Spin-Off bei Daimler | Börsenbegriffe

Hallo zusammen! Heute möchte ich euch einmal den Begriff Unternehmensabspaltung erklären. Spin-Off bei Daimler | Börsenbegriffe.

Daimler plant, das Tochterunternehmen Daimler Truck (aktuell noch an die Holding Daimler AG gebunden) Ende diesen Jahres vollständig vom Konzern abzuspalten und separat an die Börse zu bringen. Dabei spricht man von einer Unternehmensabspaltung oder häufig von einem Spin-Off.

Mit einer extra dafür einberufenen Hauptversammlung (außerordentliche Hauptversammlung) soll das am 01. Oktober 2021 final beschlossen werden.

Daimler selbst möchte dabei laut dem Aktionär 35 % als Minderheitsanteil von Daimler Truck behalten. 5 % davon sollen in den Daimler-Pensionsfonds eingebracht werden. 65 % der Daimler Truck Aktien werden an die Daimler-Aktionäre verteilt. Für je zwei Daimler-AG-Aktien erhalten sie ein Papier von Daimler Truck.

Quelle: Der Aktionär

Gründe für Spin-Offs

In der Grafik habe ich euch einmal mögliche Gründe für einen Spin-Off aufgelistet:

Spin-Off bei Daimler | Börsenbegriffe

Steuerliche Behandlung bei Spin-Offs

Aus vergangenen Spin-Offs würde ich für Daimler folgende Schlüsse ziehen:

Alle Daimler-Aktionäre erhalten nach dem offiziellen Beschluss (voraussichtlich im Dezember) für je zwei Daimler Aktien eine Daimler Truck Aktie steuerfrei ins Depot gebucht.

Dabei bleiben die Anschaffungs­kosten für den Daimler-Aktien­bestand im Depot gleich. Die früheren Kaufkosten werden zwischen alten und neuen Aktien im Verhältnis 2 zu 1 neu aufgeteilt. Später realisierte Kurs­gewinne mit beiden Aktien unterliegen dann der Abgeltung­steuer. Aktionäre, die “alte” Daimler-Aktien bereits vor 2009 erworben haben, erhalten Kurs­steigerungen steuerfrei, auch die der Daimler Truck AG.

Quelle: Am Beispiel Siemens / Siemens Energy, test.de

Sonderfall Bezugsrechte?

Hier gehe ich davon aus, dass es ähnlich zu den Aktien gehandhabt wird; heißt: Wer die Daimler-Aktien bereits vor 2009 erworben hat, kann auch die Bezugsrechte von Daimler Truck steuerfrei verkaufen. Für alle anderen fällt darauf die Abgeltung­steuer an, wie bei einem Aktienverkauf.

Bisher ist das Thema natürlich noch nicht “in Stein gemeißelt” und es bleibt abzuwarten, wie letztendlich die Regelungen ausfallen werden; eine grobe Orientierung ist damit aber bereits gegeben. Den Artikel werde ich bei Bedarf dann jeweils aktualisieren und auf den neusten Stand bringen, falls es Änderungen gibt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Keine Gewähr | Keine Anlageberatung | Keine Steuer- oder Rechtsberatung

1 Gedanke zu „Spin-Off bei Daimler | Börsenbegriffe“

Schreibe einen Kommentar