Konten

Hier habe ich eine Übersicht erstellt, die all meine Konten auflistet, sowie eine kleine Beschreibung/Begründung, wozu ich diese aktuell nutze und was meine persönlichen Beweggründe sind.

Mit einer Depoteröffnung oder einer Anmeldung über einen meiner Links unterstützt du mich und meine Arbeit. Für dich entstehen dadurch keine Nachteile oder Mehrkosten; bei einigen Anbietern kann ich dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien aushandeln.

Falls du es nutzt: Danke! ❤️

Welche Depots ich nutze und wo ich meine Kryptowährungen kaufe ist hier ebenfalls verlinkt.

Letzte Aktualisierung: 27.08.2021


🟡 comdirect

Wie ihr vielleicht wisst, nutze ich bereits seit 2011 das comdirect-Depot und ebenso das dazugehörige Girokonto.

Bei aktiver Nutzung oder unter 28 Jahre ist das Konto gebührenfrei. Die aktive Nutzung erreiche ich persönlich bereits durch meine regelmäßigen Wertpapier-Sparpläne.


🔵 Neu: DKB (Französische Aktien)

Aufgrund der Steuerthematik bei französischen Aktien (bzw. deren Dividenden) habe ich mir auch ein DKB-Depot zugelegt. Um den DKB-Broker zu bekommen müsst ihr erst ein DKB-Cash Konto erstellen und könnt dann dort nach der Kontoeröffnung den DKB-Broker direkt im Online-Banking kostenfrei beantragen.

Den Hintergrund und die Vorgehensweise zur Reduzierung der Quellensteuer für Dividenden aus Frankreich findest du in diesem Artikel ausführlich erklärt.

Ein zusätzlicher Bonus beim DKB-Cash Konto ist die zugehörige DKB Visa Karte. Hier hat man als Aktivkunde erhebliche Vorteile. (Dazu weiter unten auf dieser Seite bei dem Thema “✈️🧳 Auf Reisen” noch einmal mehr.)


🟣 Vivid Money

Relativ neu dabei ist das Konto bei Vivid – hier gibt es Cashback in Aktien und noch einige weitere spannende Vorteile – meinen Erfahrungsbericht dazu findet ihr hier.

Ich nutze das Konto für alles was “Haushaltsausgaben” angeht; also Lebensmittel, Waschmittel, etc. – praktisch für mich sind neben den Super Deals (teilweise bis zu 20 % Cashback) auch die monatlichen Statistiken, die Vivid automatisch erstellt. Hier kann ich genau sehen, für welche Kategorie ich das meiste Geld ausgeben habe.

Dazu erhält man eine kostenlose Visa (Debitkarte) aus Metall.


🔵 Tagesgeldkonto: Zinspilot

Mein Tagesgeld Konto habe ich bei Zinspilot. Auch hier bin ich bereits seit mehreren Jahren eine zufriedene Kundin. Hier bewahre ich meinen Notgroschen auf und bekomme immerhin “noch ein paar Zinsen” darauf. Einziger “Haken” der mir dazu gerade einfällt: man kann nur zum 01. oder 15. jeweils im Monat auszahlen lassen.

In diesem Artikel habe ich einen ausführlichen Beitrag zu Zinspilot geschrieben.

Über meinen Link kannst du dir hier aktuell bis zu 75 € Bonus sichern.


🟡 Amazon Visa + bis 3% Cashback

Auch eine Kreditkarte habe ich bei Amazon, hier gibt es auf qualifizierte Käufe 3% zurück, sowie aktuell 20€ Startguthaben. Da ich ohnehin Amazon Prime nutze, bietet sich für mich diese Kreditkarte an, denn man zahlt hier keine weiteren Gebühren. Zusätzlich gibt es ein Startguthaben von aktuell 20€ auf die Eröffnung. Positiv ist hier für mich: Das Cashback-Punkte System; wodurch man 3% zurück erhält. Ab 01.01.2021 jetzt endlich auch mit Google Pay nutzbar.


🟣 Kontist Geschäftskonto

Mein Geschäftskonto habe ich bei Kontist. Es ist kostenfrei und ich bin mit App und Webseite sehr zufrieden. So lässt sich ganz leicht der Überblick zwischen privaten und geschäftlichen Aus- und Einnahmen halten.

Zusätzlich erhält man in der Free-Version bereits eine virtuelle Visa-Karte dazu, die man für Online-Zahlungen sowie Google Pay / Apple Pay nutzen kann.

Ich nutze Kontist in der “kostenfreien Version”; es besteht dabei auch die Möglichkeit, einen Steuerservice für eine kleine Gebühr monatlich zu buchen. Bisher habe ich das nicht genutzt, überlege aber aktuell hier einen Umstieg zu machen.

Als Kleinunternehmer kann man den Service für aktuell 99 € / Jahr buchen. Hier wird einem die EÜR, sowie eine inkludierte Steuerberatung als Komplett-Service angeboten. Hier habe ich einen ausführlicheren Artikel zu Kontist verfasst.


✈️🧳 Auf Reisen

Für Reisen habe ich aktuell zwei Empfehlungen parat – das ist entweder die DKB Visa Karte*, allerdings sind die wirklichen Aktivkunden Vorteile hier nur verfügbar, wenn ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 € auf das Cash-Konto besteht. (Lässt sich aber beispielsweise auch mit einem Dauerauftrag realisieren.)

  • Kostenlose “echte” Kreditkarte
  • Kostenlos Geld abheben (weltweit)
  • Gebührenfrei weltweit bezahlen
  • Kostenloses Girokonto Notfallpaket im Ausland

Die zweite Empfehlung ist die Visa World Card*. Hier ist das Abgeben von Bargeld in der Eurozone kostenfrei. Außerdem gibt es hier den Vorteil, dass es sich um eine “echte Kreditkarte” handelt, die also für einen monatlichen Zeitraum einen zinsfreien Kredit gewährt.

Vorteile der ICS Visa World Card:

  • Dauerhaft 0,-€ Jahresgebühr für Haupt- und Zusatzkarte
  • Gebührenfrei im Ausland Bargeld abheben
  • frei wählbare PIN (für Sie die Lösung aus dem Pin-Dschungel
  • Kein neues Girokonto erforderlich
  • flexible Rückzahlung – auch Teilzahlung möglich – per Überweisung oder Lastschrift
  • 33 Mio. Akzeptanzstellen
  • 5% Rückerstattung auf jede mit der ICS Visa World Card bezahlten Reise bei www.urlaubsplus.com/ics


Alle Angaben ohne Gewähr | Keine Haftung | Es handelt sich bei allen Links um Affiliate-Links.
Zusätzliche Text-Links sind mit einem Stern* markiert.

Aktiengram-Logo-neu