Zentralverwahrer – Börsenbegriffe

Aloha!

Heute dreht sich alles um das Thema Zentralverwahrer.

Sozusagen das “Grundbuch” der Wertpapiere.

Zentralverwahrer (engl.: Central Securities Depository, CSD) übernehmen Verwahrung und Übertragung von Wertpapieren. → Wertpapiere werden also i.d.R. nicht „direkt“ bei der Depotbank gelagert.

Zentralverwahrer Clearstream
Zentralverwahrer Clearstream

Hier habe ich noch einige Beispiele, (Verbuchung eines Wertpapiergeschäftes mittels des Zentralverwahrers Clearstream) sowie einige der weltweiten Verwahrer aufgelistet.

Zentralverwahrer Clearstream
Zentralverwahrer Clearstream
Zentralverwahrer Weltweit
Zentralverwahrer Clearstream
Zentralverwahrer rechtliches

Was ist der Spread?

Aktiengram-Spread-erklaerung

Hallo zusammen!

Heute eine kurze Erklärung zum Thema Spread und die Antwort auf die Frage “Was ist der Spread?”.

Vorhin fragte mich ein Abonnent, warum seine Limit-Order nicht ausgeführt wird, obwohl der Kurs seiner gewünschten Aktie diese bereits weit unterschritten hatte.

Mit dem Spread bezeichnet man die Differenz zwischen dem Geld- (Bid) und Briefkurs (Ask). Auch: „Geld-Brief-Spanne“.

In den Grafiken habe ich euch das einmal etwas ansprechender erklärt.

Habt ihr noch Fragen? Dann stellt sie gerne in den Kommentaren.

*Ergänzend noch: Im Beispiel oben habe ich einen Screenshot vom Trade Republic verwendet. Es handelt sich hier um den Spread bei der Appen-Aktie.

Ist der Spread bei Trade Republic also zu hoch?

In der App bekommt man bei einer Aktie den Ask Preis (also Verkaufspreis) angezeigt.

Hier ist die Antwort ein klares “Jein”. Eher: “Es kommt darauf an”. Dadurch, dass bei TR momentan nur ein Handelsplatz, nämlich Lang & Schwarz verfügbar ist.

(Sollte dieser Ausfallen, so steht der Handelsplatz Tradegate zur Verfügung.)

Der Handelsplatz L&S orientiert sich bei Spreads während den regulären Öffnungszeiten an der Referenz-Börse XETRA. In dieser Zeit sollten die Spreads also den Spreads von XETRA entsprechen.

Kritisch kann es lediglich werden, wenn die Referenzbörse geschlossen hat. Dann können die Spreads deutlich höher ausfallen.

Allgemein solltest du immer auf den Spread achten und im besten Fall immer mit einer Limit-Order kaufen. Also ganz unabhängig von deinem jeweiligen Broker. Im Idealfall handelst du die Aktien dann, wenn sie auch möglichst liquide sind. US-Aktien also zum Beispiel erst zur Öffnung der US-Börse.

Zum Thema Spread könnt ihr hier auf der Webseite von Trade Republic auch noch einmal alles nachlesen.

Noch kein Depot? Hier kannst du ein kostenfreies Depot bei Trade Republic eröffnen.*

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

Burggraben? Was bedeuet das?

Burggraben Aktien Bedeutung

Hallo!

Heute habe ich eine kleine Erklärung zum Begriff “Burggraben” im Zusammenhang mit Aktien und der Börse.

Geprägt wurde der Begriff von Warren Buffet.

Achtet ihr bei euren Investments auf einen Burggraben?