April 2023 Dividenden 01

Meine Dividenden im April 2023

Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

Der vergangene Monat ist abgeschlossen, also kann ich heute meine Dividenden im April 2023 teilen. Insgesamt wurden es in diesem Monat 365,20 €. Damit konnte der April 2022 übertroffen werden – Ziel erreicht. 🥳 Mein Freibetrag für dieses Jahr ist nun aufgebraucht, sodass die Dividende netto ca. 270 € beträgt.

Meine Dividenden im April 2023

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots


🟢 Scalable Capital

Von Coca-Cola besitze ich aktuell 33,14 Aktien zu ∅ 47,90 €. Nike ist mit 12,01 Aktien zu ∅ 108,71 € im Depot. Von Mondelez halte ich nach wie vor 50 Aktien zu je ∅ 33,42 € und auch Realty Income ist wie bisher mit 50 Aktien zu ∅ 46,13 € vertreten. Ebenso Prospect Capital mit weiterhin 683 Aktien zu je ∅ 6,25 €. Von Cisco Systems besitze ich 81,28 Aktien zu je ∅ 39,36 €. Von JPMorgan Chase besitze ich wie gehabt 11 Aktien zu je ∅ 112,50 €.

Mit Sparplänen schon ab 1€ investieren

Bitte beachte die Risikohinweise.


🟡 Comdirect

Von Orion Office besitze ich nach dem Spin-Off von Realty Income genau 5 Aktien, eingebucht zu ∅ 17,88 €. Vom Vanguard Bond ETF (A143JM) halte ich nach wie vor 67,38 Anteile zu ∅ 48,66 €. Von Calida besitze ich genau 20 Aktien, die zum Erhalt der jährlichen Pyjama Sachdividende nötig sind, gekauft für je ∅ 26,69 €. Airbus ist nach wie vor mit 21,19 Aktien zu je ∅ 66,19 € im Depot.

Aktion 🎁 75€ Aktivitätsprämie
3 Jahre lang für 3,90 € pro Order handeln & kostenfreie Depotführung


🔴 Smartbroker

Von Rio Tinto besitze ich nach wie vor 10 Aktien zu je ∅ 54,90 € und von Altria 78 Aktien zu je ∅ 45,02 €.


🔵 DKB

Das Depot bei der DKB habe ich extra wegen der Reduzierung der französischen Quellensteuer. Einen ausführlichen Artikel samt Anleitung habe im Artikel Quellensteuer aus Frankreich auf 12,8% reduzieren verfasst.

Von Hermès besitze ich genau 3 Aktien die ich für je ∅ 1.337 € gekauft habe. Von LVMH habe ich 8 Aktien zu je ∅ 586,63 € und von L’Oreal ebenfalls 8 Aktien zu einem Kaufkurs von je ∅ 385 €.


🟠 YUH

Mein Depot bei YUH nutze ich aktuell um Lindt zu besparen. Hier habe ich momentan ganze 0,0096 Aktien und dafür insgesamt 988,93 € investiert. Im Artikel zu YUH bin ich näher auf das Konto und Depot eingegangen.

Hier erhält man 500 Swissqoin (SWQ) sobald man 500 € auf das Konto überwiesen hat.
Weitere 500 Swissqoin gibt es per Referral Code: jexr39

Nun bin ich gespannt auf den Mai!

Aktiengram auf Social Media

📀 Disclaimer: Um das Thema Dividende transparenter zu gestalten teile ich im Text die Anzahl meiner Aktien und meine persönliche Kaufsumme oder den jeweils durchschnittlichen Kaufpreis pro Aktie. Ich nenne hier bewusst immer die Dividenden in brutto (bei ausländischen Unternehmen bereits abzüglich der jeweiligen ausländischen Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft. Damit möchte ich ein realistisches Bild schaffen zwischen investierter Summe und erhaltene Dividende in Bezug zum jeweiligen Unternehmen oder ETF-Produkt.

Der individuelle Steuerfreibetrag fällt für jede Person unterschiedlich aus, sodass die Angabe meiner netto Dividenden hier in meinen Augen wenig Aussagekraft hätte. Wen dieser Wert dennoch interessiert: Mein steuerlicher Freibetrag ist für dieses Jahr ausgeschöpft. Meine netto Dividende ist also die oben genannte Summe abzüglich 26,37 % Kapitalertragsteuer.

Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Sowohl was Gebühren, Kennzahlen als auch die Qualität von Aktien, ETFs und sonstigen Finanzprodukten betrifft. Die Informationen zu den Ausschüttungsintervallen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Das gilt gleichermaßen für die jeweils genannten Wertpapiere. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

7 Gedanken zu „Meine Dividenden im April 2023“

  1. Hallo Lisa,

    Vll wäre es schön zusehen was deine monatlichen Sparplanaktien sind und in welcher Höhe diese bespart werden .
    Eventuell überlesen ich es ja aber auch.

  2. Hallo Lisa,

    danke fürs teilen deiner Dividenden und deines Dividenden Portfolios :).

    Was mich interessieren würde, wäre warum du immer noch Einzelaktien wie z.b. Procter & Gamble oder Coca Cola oder Pepsi Co usw. hälst, obwohl deine größte Position im Portfolio der FTSE All World High Dividend Yield ist, welcher diese Aktien bereits enthält?
    Wäre dein Portfolio nicht viel übersichtlicher und einfacher zu „warten“ wenn du diese Einzelpositionen auflöst?

    Gruß
    Fabian

  3. Ich möchte auch gerne investieren. Aber ich tue mich sehr schwer damit Unternehmen zu unterstützen, die wenig nachhaltig und teilweise auch schlecht für die Menschen sind.
    Coca Cola, wie sehr viele der großen Lebensmittelfirmen kaufe ich noch nicht einmal im Supermarkt, weil sie mit ihrer Art des aggressiven Wirtschaftens die Natur und auch die Lebensverhältnisse gerade von Menschen in Schwellenländern negativ beeinflussen.

    Beschäftigst du dich mit diesen Themen oder gehst du nur nach maximaler Gewinnspanne?

    Grüße,
    Inga

    • Hallo Inga,

      Deine Ideen finde ich persönlich löblich.
      Allerdings trenne ich persönlich Geldanlage und moralische Bedenken oder persönliche Vorlieben.
      Nur weil man selbst vll gewisse Sachen nicht mag, oder gut findet, kann es ja auf der Welt Millionen von Menschen geben, welche Rauchen, Alkohol trinken oder mit dem Flugzeug 5 mal um die Welt fliegen möchten.

      Nach welchen Kriterien wählst du deine Aktien aus Inga?

      • Für mich ist ein gutes Beispiel LVMH.
        Niemand braucht Handtaschen oder Klamotten für mehrere tausend Euro, so ist zumindest meine Einstellung dazu. Ein Großteil der Bevölkerung sieht das jedoch völlig anders, und denen ist es vermutlich auch egal ob der Schal nicht aus nachhaltigem Baumwollanbau kommt, oder wieviel Wasser für die Weinberge benötigt wird, wo fängt man an und wo hört man auf, sind die Applegeräte und E Autos nachhaltig oder vll die größten Ressourcenverschwender??
        Man will dazu gehören, bei uns ist es vll LVMH, Apple, Nike und Netflix, in, China ein Auto von Mercedes Benz und in Thailand die Dose Cola und ne Schachtel Malboro.

    • Ist wie bei ner Verlosung auf einer Kirmes: „GEWINNE, GEWINNE, GEWINNE!“

      Viele Grüße

      MarcMitC

      p.s.
      Deutschland gab Brasilien vor einiger Zeit ca. 200 Mio. Euro für den Regenwaldschutz.
      Gleichzeitig hat Brasilien ein stillgelegtes (großes) Schiff ihrer Marine vor der eigenen Küste bewusst versenkt.
      Irgendeiner ist immer Schuld, doch warum sollte ich daran moralisch gesehen Kopfschmerzen bekommen?

  4. Ich hätte zwei Fragen zu deinen Erfahrungen mit yuh:

    Liefert yuh einen brauchbaren Steuerbericht, um die Erträge in die Anlage KAP eintragen zu können?

    Liefert yuh einen Tax Voucher, um 20% der Verrechnungssteuer zurückfordern zu können?

    Danke!

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.