Meine Dividenden im April 2022

Meine Dividenden im April 2022

Lisa
von Lisa

Heute gibt es die Aufstellung über meine Dividenden im April 2022. Im Vergleich zu den Dividenden im April 2021 ist die Gesamtsumme niedriger. Das liegt vor allem an der Zahlung von rund 300 € Daimler-Dividende, die 2021 bereits im April erfolgte. In diesem Jahr fand die Ausschüttung „erst“ im Mai statt.

Bei allen anderen Werten hat sich die Dividende im Vergleich zum letzten Jahr gesteigert. (Natürlich habe ich auch stetig weiter investiert, also meine Anteile an den Unternehmen erhöht.)

Meine Dividenden im April 2022

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots


🟢 Scalable Capital

Vom iShares MSCI World SRI ETF (A2DX7X) besitze ich aktuell 123,43 Anteile zu je 7,29 €. Von Nike besitze ich 8,27 Aktien zu je 109,09 €. Von Cisco besitze ich aktuell 74,01 Aktien zu je 38,84 €. Die Nike und Cisco Aktien habe ich kürzlich von comdirect zu Scalable Capital übertragen. Hier werde ich einige meiner Aktien zukünftig gebührenfrei besparen. (Die Aktien-Sparpläne hatte ich zuvor bei comdirect, zum größten Teil übertrage ich sie nach und nach zu Scalable.)

Bitte beachte die Risikohinweise.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 08.05.2022)

  • Die Dividenden von iShares MSCI World SRI ETF werden quartalsweise, also 4 mal im Jahr, ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind März, Juni, September und Dezember. (Die Zahlung habe ich erst im April erhalten, daher ordne ich ihn zu diesem Monat.)
  • Die Dividenden von Nike und Cisco Systems werden ebenfalls quartalsweise, also 4 Mal im Jahr, ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate bei Nike sind April, Juli, Oktober und Dezember.
  • Die Dividende von Cisco Systems wird gezahlt im JanuarAprilJuli und Oktober.

🟡 Comdirect

Von Coca-Cola besitze ich 25,72 Aktien zu je 44,21 €. Von Mondelez halte ich nach wie vor 50 Aktien zu je 33,42 €. Realty Income ist nach wie vor mit 50 Aktien zu je 46,13 € vertreten. Von Prospect Capital besitze ich wie eh und je 683 Aktien zu je 6,25 €. Airbus ist mit 21,19 Aktien zu je 66,19 € im Depot. Von Orion Office Reit besitze ich nach dem Spin-Off von Realty Income genau 5 Aktien, eingebucht zu 17,88 €. Von Calida besitze ich genau 20 Aktien (zum Erhalt des jährlichen Aktionärs-Pyjamas), gekauft für je 26,69 €. Vom Vanguard Bonds ETF (A143JM) halte ich derzeit 67,38 Anteile zu je 48,66 €.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 08.05.2022)

  • Die Dividenden von Coca-Cola werden ebenfalls quartalsweise, also 4 Mal im Jahr, ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind April, Juli, Oktober und Dezember.
  • Die Dividende von Mondelez wird ebenfalls 4 mal im Jahr, also quartalsweise ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind JanuarAprilJuli und Oktober.
  • Der Vanguard Bonds ETF, Realty Income und Prospect Capital schütten ihre Dividenden monatlich aus.
  • Die Dividenden von Airbus und Calida werden jährlich ausgeschüttet. Meist im Monat April.

🔴 Smartbroker

Von Rio Tinto besitze ich 10 Aktien zu je 54,90 €. Von Altria halte ich 78 Aktien zu je 45,02 €.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 08.05.2022)

  • Die Dividenden von Rio Tinto werden 2 mal im Jahr ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind April und September.
  • Die Dividende von Altria wird 4 mal im Jahr, also quartalsweise ausgeschüttet.

Die Ausschüttungsmonate sind JanuarAprilJuli und Oktober.


🔵DKB

Besonders erfreulich war für mich, dass die Reduzierung der französischen Quellensteuer reibungslos funktioniert hat. So werden bei der Dividende von LMVH jetzt nur noch 12,8 % statt 26,5% einbehalten. Einen ausführlichen Artikel samt Anleitung habe im Artikel Quellensteuer aus Frankreich auf 12,8% reduzieren verfasst.

Von LVMH besitze ich 8 Aktien, die ich für je 586,63 € gekauft habe. Von L’Oreal besitze ich ebenfalls 8 Aktien zu einem Kaufkurs von je 385 €. Hermès ist mit 3 Aktien zu je 1.337 € im Depot.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 08.05.2022)

  • Die Dividenden von LVMH und Hèrmes werden 2 mal im Jahr ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate bei LVMH sind sind April und Dezember.
  • Hèrmes schüttet die Dividende im Februar und April in Form einer Zwischen- und einer Schlussdividende aus.
  • Die Dividenden von L’Oreal werden jährlich ausgeschüttet. Meist im Monat April.

Bleibt gesund! ❤️

Meine Watchlist bilde ich mit Parqet ab.

Aktiengram auf Social Media


Disclaimer: Um das Thema Dividende transparenter zu gestalten teile ich im Text die Anzahl meiner Aktien und meine persönliche Kaufsumme oder den jeweils durchschnittlichen Kaufpreis pro Aktie. Ich nenne hier bewusst immer die Dividenden in brutto (bei ausländischen Unternehmen bereits abzüglich der jeweiligen Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft. Damit möchte ich ein realistisches Bild schaffen zwischen investierter Summe und erhaltene Dividende in Bezug zum jeweiligen Unternehmen oder ETF-Produkt.

Der individuelle Steuerfreibetrag fällt für jede Person unterschiedlich aus, sodass die Angabe meiner netto Dividenden hier in meinen Augen wenig Aussagekraft hätte. Wen dieser Wert dennoch interessiert: Mein steuerlicher Freibetrag von 801 € ist für dieses Jahr noch nicht ausgeschöpft. Meine netto Dividende entspricht also der oben genannten Summe.

Bitte betreibt immer eure eigene Recherche! Sowohl was Gebühren, Kennzahlen als auch die Qualität von Aktien, ETFs und sonstigen Finanzprodukten betrifft. Die Informationen zu den Ausschüttungsintervallen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Das gilt gleichermaßen für die jeweils genannten Wertpapiere. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.