MSCI World Momentum

MSCI World Momentum

Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

In Vorbereitung auf den Artikel, den ich für morgen geplant habe, möchte ich euch heute einmal den MSCI World Momentum vorstellen. Bereits im Juli 2021 hatte ich das Thema Faktor-Strategien bei ETFs anhand der Produkte der MSCI Familie vorgestellt und im Detail erklärt.

Welchen Index bildet der ETF ab?

Der ETF bildet den MSCI World Momentum Index ab. Darin sind Unternehmen mit hoher und mittlerer Kapitalisierung aus Industrieländern weltweit enthalten. Veränderungen, die sich durch neue Marktsituationen ergeben werden halbjährlich angepasst.

Aktuelle Top 10

Exxon Mobil4,95%
UnitedHealth3,65%
Chevron3,37%
Eli Lilly3,19%
MSD (USA: Merck & Co)2,31%
AbbVie2,04%
Shell1,81%
ConocoPhillips1,67%
PepsiCo1,66%
Novo Nordisk1,57%
Stand 28.01.2023

Aktuelle Top-10 Länderverteilung

MSCI World Momentum
MSCI World Momentum
Vereinigte Staaten 🇺🇸63,76%
Japan 🇯🇵12,96%
Vereinigtes Königreich 🇬🇧6,34%
Kanada 🇨🇦3,22%
Australien 🇦🇺2,83%
Frankreich 🇫🇷2,45%
Schweiz 🇨🇭1,94%
Dänemark 🇩🇰1,92%
Deutschland 🇩🇪1,51%
Norwegen 🇳🇴0,58%
Stand 28.01.2023

Wie hoch ist die TER?

Die TER beim ETF beträgt aktuell 0,25 % pro Jahr.

MSCI World Momentum
MSCI World Momentum

Sparplanfähigkeit

Gebührenfrei im Sparplan gibt es den ETF aktuell beispielsweise bei ING*, Scalable Capital* und Trade Republic*.

Faktor was?!

Noch einmal kurz zusammengefasst, handelt es sich beim Factor Investing um eine Methode, die wissenschaftlich fundiert bestimmte Unternehmensmerkmale (Faktoren) berücksichtigt. Dadurch soll es möglich werden, eine höhere Rendite als bei einem marktneutralen Investment bzw. ETF zu erzielen. Man könnte es als eine Art „aktivere“ Variante des passiven Investierens bezeichnen. Der klassische „passive Ansatz“ wird damit um das Risiko des jeweiligen Faktors erhöht, wodurch entsprechend eine höhere Rendite möglich werden kann.

Entwicklung

Über die Jahre wurden immer neue Faktoren entdeckt und untersucht. Ein neuer Faktor ist erst dann gegeben, wenn er von mehreren unabhängigen Wissenschaftlern bestätigt und über viele Jahre beständig aufgezeigt werden kann. Dabei darf er nicht ausschließlich auf einzelne Branchen zutreffen, sondern muss markt- und länderübergreifend nachweisbar sein. Die Vorteile, die der Faktor hinsichtlich der Rendite bringen, müssen zudem groß genug sein. Das bedeutet, dass trotz höherer Kosten (TER etc.) noch eine Faktorprämie resultiert. Diese muss sachlogisch erklärt werden und einzigartig sein, also nicht einfach ein bereits bestehender Faktor, der abgewandelt wurde.

ETFs für Fortgeschrittene?

Faktorinvestieren kann durchaus ein interessanter Ansatz beim Aufbau seines Portfolios sein. Dabei wird kein marktneutrales Portfolio mehr verfolgt, sondern es entsprechend auf einen Faktor ausgerichtet. Anzumerken ist, dass verschiedene Faktoren sich nicht addieren und man seine Überrendite somit für gewöhnlich nicht zwingend weiter steigern kann, indem man einfach auf mehrere Faktoren setzt. (Multi-Factor)

Aktiengram auf Social Media

📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

4 Gedanken zu „MSCI World Momentum“

  1. Liebe Lisa, zu Deiner Übersicht mit Faktor-Strategien: der Size-Faktor bezieht sich meines Wissens auf Small-Caps und der Liquidity-Faktor meint meines Wissens weniger liquide Aktien, was mit Small Caps zusammenhängt. Ansonsten sind Momentum-ETFs natürlich besonders interessant, weil sich ihr Portfolio halbjährlich bisweilen stark verändern kann. Viele Grüße, Ralf Ferken

    • Hallo Ralf, danke dir für die Ergänzung!
      Zum Thema halbjährliche Anpassung kommt später auch noch ein Artikel – hier sieht man das am Beispiel Momentum dann sehr gut.

      Viele Grüße
      Lisa

  2. Der Momentum ist top. Somit ist man immer in die 350 stärksten Aktien der letzen 6 Monate der Industrieländer investiert. Genial. Ich bin stark investiert und nutze ihn auch für die Kinder Depots. Auch wenn er aktuell etwas schlechter wie der World läuft wird er diesen langfristig ordentlich outperformen. Da bin ich mir sicher 😁

    • Man sollte beachten, dass man beim MSCI World Momentum, einen stabilen Markttrend benötigt um profitieren zu können. In 2022 haben wir einen kompletten Trendwechsel von Growth-Titeln hin zu Value-Titeln erlebt. Die aktuelle Zusammensetzung des Momentum spiegelt diesen Trendwechsel wieder (Keine Tech-Werte mehr in den Top 10!).
      Die spannende Frage wird nun sein, wie sich die Märkte entwickeln und ob und wie schnell es zu einem erneuten Trendwechsel im Markt kommen wird. Das schlimmste was passieren könnte, wäre ein mehrjähriger stetiger Wechsel in den Trends. Dann hängt man mit dem Momentum immer zwischen den Stühlen.
      Ich erwarte allerdings auch, dass sich irgendwann wieder ein langjähriger Marktrend bilden wird, von dem der Momentum dann langfristig überproportional profitieren wird.
      Ich bin selbst seit Anfang 2021 zusätzlich neben meinem MSCI World auch in den MSCI World Momentum investiert (beides per Sparplan). 2021 lief auch noch sehr gut für den Momentum.
      Stand 07.02.23 habe ich mit dem Momentum gegenüber meinem MSCI World eine Underperformance von 8,8%. Das muss man dann auch erstmal aushalten!

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.