Zinsen Scalable Capital

2,3% Zinsen bei Scalable Capital

Lisa Osada
von Lisa Osada

Nachdem erst vor einigen Wochen der Neobroker Trade Republic mit einem Zinsangebot über 2% für Aufsehen gesorgt hat, kommt heute die nächste Eilmeldung im Zinswettbewerb: Scalable Capital* bietet ab sofort 2,3 % Zinsen an, allerdings nur für Nutzer des PRIME+ Abo-Modells.

Aktuell gibt es keine zeitliche Begrenzung des Angebots:

  • Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise.
  • Die Zinsen werden auf das Verrechnungskonto ausbezahlt.
  • Bis zu einem Guthaben von 100.000 €.
  • Es gibt keine Mindestlaufzeit: Das Geld kann jederzeit ein- und ausgezahlt werden.
  • Das Geld liegt bei einer deutschen Depotbank und unterliegt der deutschen Einlagensicherung von 100.000 €.
  • Verfügbar in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Frankreich und den Niederlanden.

Wer erhält Zinsen?

Nur Abonneten des PRIME+ Brokers, der monatlich eine Gebühr von 4,99 € kostet, kann vom aktuellen Angebot profitieren. In diesem Preismodell ist eine Trading-Flatrate enthalten mit der unbegrenzt Aktien, ETFs, Fonds und Derivate gehandelt werden können. Auch beliebig viele Portfolio-Gruppen und Preisalarme können damit verwendet werden. Die genauen Konditionen findet ihr hier*.

Bei justETF gibt es eine schöne Gegenüberstellung der beiden Zinsangebote unter Einbeziehung der anfallenden Kosten:

Quelle: justETF

Zinsgutschrift aktivieren

Als Nutzer des PRIME+ Brokers werden die Zinsen ab dem 1. Februar 2023 täglich berechnet und quartalsweise ausgezahlt.

Persönliche Einschätzung

Persönlich nutze ich bei Scalable Capital den Free Broker für meine monatlichen Aktien- und ETF Sparpläne und plane auch nicht, wegen der Zinsen hier ein PRIME+ Abo zu verwenden. Wer aber ohnehin vielleicht bereits PRIME-Kunde ist, könnte bei entsprechendem Kapitalstock durchaus darüber nachdenken.

Vielleicht gibt es ja in den nächsten Wochen auch noch ein „niedrigeres“ Zinsangebot für die Free-Broker Kunden.

Häufige Fragen

Bei mir wird die Zinsrate nicht angezeigt, was kann ich tun?

  • Stelle sicher, dass die Scalable Capital App auf dem neusten Stand ist: Überprüfe das in deinem App- oder Google Play-Store.
  • Logge dich aus der App aus und wieder ein.
  • Wenn beides nichts hilft: Deinstalliere die App und installiere sie neu. Dann sollte die Funktion angezeigt werden.

Wann bekomme ich meine Zinsen?

Nach Ablauf eines Quartals werden die Zinsen auf das Verrechnungskonto gutgeschrieben. (Die Berechnung beginnt ab dem 01. Februar 2023.)

Werden die Steuern auf die Zinsen automatisch abgezogen?

  • Ähnlich wie bei Dividenden oder auch dem Verkauf von Aktien mit Gewinn greift hier der persönliche Freistellungsauftrag. Der Freibetrag wurde in diesem Jahr auf 1000 € (vorher 801 €) pro Person angehoben. Sobald der Betrag ausgeschöpft ist, werden Steuern automatisch durch Scalable Capital abgeführt.

Aktiengram auf Social Media


📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights

3 Jahre Aktiengram!

MSCI World Momentum

Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

5 Gedanken zu „2,3% Zinsen bei Scalable Capital“

  1. Danke für die ausführlichen Infos. Anders formuliert: Die ersten 2604€ werden nicht verzinst, der Rest zu 2,3%
    Bleibt nur eine Frage:
    Wird der gesamte Kontostand verzinst oder wird nur das durch offene Limit Orders geringere verfügbare Guthaben verzinst? Ich geh mal optimistisch vom ersten aus.

  2. Erschreckend ist das viele sofort das vorhandene Depot ins verlockende >2 % Depot Konto wechseln für oft Peanuts Zinsen erhalt.
    Denn nur die wenigsten werden wohl mit 100.000 Euro dort Zinstechnisch einsteigen ,vielmehr mit viel viel weniger.
    Ob sich Arbeit,Aufwand,Ertrag,Versteuerung etc. wirklich rechnet ,bleibt einem jeden aber selbst überlassen

  3. Aber wo steht eigentlich das ich bei Scalable auch unbedingt ein Girokonto bei der Baader Bank haben bzw. eröffnen muß ,um in den Genuss der Zinsen (höchstwahrscheinlich auf begrenzte Zeit ,die vorerst nicht genannt werden ) zu kommen ?
    Und Höchstwahrscheinlich wohl mit dem obligatorischen Mindest Monats Geld Eingang

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.