Basis Depot – Starter Depot nach ESG und SRI

Hallo zusammen! Nachdem mein Artikel zum Thema Basis Depot sehr gut bei euch angekommen ist, habe ich heute eine Erweiterung dazu geplant. Das Basis Depot – Starter Depot nach ESG und SRI. Also die jeweils auf Nachhaltigkeit bedachten Versionen für ein Basis-Depot.

Die Beweggründe zur Auswahl World & EM habe ich im oben genannten Artikel bereits ausführlich beschrieben.

ESG, SRI, SDG?

Das Investieren in nachhaltige Geldanlageprodukte wird häufig mit verschiedenen Kriterien (oder Ratings) in Zusammenhang gebracht. Vorab zu jedem Begriff eine kurze Erklärung.

Was bedeutet ESG? 🔵

Diese Kriterien umfassen eine ganze Reihe an verschiedenen Eigenschaften, die eine Firma, ein Fonds oder eine andere Geldanlage aufweisen muss, damit sie als nachhaltig gilt.

ESG umfasst dabei sowohl den Umweltschutz, als auch das Einhalten von Menschenrechten. Die Definition von ESG geht über den ökologischen Aspekt hinaus und enthält noch zahlreiche weitere ethische und soziale Kriterien. MSCI ESG Ratings und Thomson Reuters ESG Scores haben bereits eigene ESG Kriterien veröffentlicht. In diesem Artikel bin ich detaillierter auf die einzelnen Bereiche der ESG Kriterien eingegangen.

Kritik an ESG

Eine häufig genannte Kritik am ESG-Prinzip ist das Fehlen von gewissen Ausschlusskriterien. So kommt es vor, dass auch Unternehmen aus Bereichen Atomenergie oder Öl-und Gas-Produzenten hier enthalten sind und als ESG-Konform gelten. Innerhalb der eigenen Branche gelten die Unternehmen dann zwar als nachhaltig, die Branche selbst steht aber insgesamt eigentlich in Konflikt mit Standards zur Einhaltung von Nachhaltigkeitsprinzipien.

Was bedeutet SRI? 🟢

SRI ist die Abkürzung für „Socially Responsible Investment.“ Hier geht es also um Kriterien, die eine Investition als ethisches Investment klassifizieren. Zu den vorher beschriebenen ESG Kriterien unterscheidet sich ein Investment nach SRI Kriterien durch seine Fokussierung auf „Negativkriterien“. Diese führen zum Ausschluss von Unternehmen, die als „einer sozial und/oder ökologisch nachhaltigen Entwicklung entgegenstehend“ eingestuft werden. Als Beispiele gelten hier Atomkraft, Kinderarbeit und die Rüstungsindustrie.

SRI-Kriterien gelten allgemein als die „strengere Variante“ – hier werden die KO-Kriterien stärker angewendet als bei ESG.

Kritik an SRI

Auch zu SRI-Kriterien wird häufig noch das Wort „Greenwashing“ benutzt. Für die einen sind die SRI-Kriterien der einzig vertretbare heilige Grahl, für die anderen auch nur ein weiterer Filter.

Was bedeutet SDG?

Die Abkürzung steht für „Sustainable Development Goals“. Es handelt sich dabei um 17 nachhaltige Entwicklungsziele, die von den vereinten Nationen (United Nations) aufgestellt wurden. Damit sollen nachhaltige Entwicklungen auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene abgedeckt werden. Hier findet ihr weitere Informationen dazu.

Kritik an SDG

Kritisiert wird hier häufig, dass es den SDG Richtlinien nicht gelingen würde, die Komplexität der weltweiten Problematik erfassen zu können. Auch würden die jeweiligen Umsetzungen der Kriterien zu langsam stattfinden.

Und nun?

Die Frage, welches (oder ob) eines der Kriterien für einen selbst in Frage kommt, muss jeder für sich selbst beantworten. Im folgenden habe ich euch jeweils Beispiele für ESG und SRI-konforme Investments nach dem Schema „Basis Depot“ zusammengestellt. Dabei habe ich jeweils immer eine thesaurierende und eine ausschüttende Variante aufgelistet, sofern verfügbar.

Ich persönlich habe aktuell die „klassische“ Kombination aus einem „normalen“ MSCI World und Emerging Markets in meinem Depot, die ich monatlich bespare.


Nachhaltiges Beginner Depot mit nur einem ETF

Das wohl „einfachste“ Depot zum Start besteht aus einem All Country World-ETF, also einem Fonds der weltweit diversifiziert aufgestellt ist und auch Schwellenländer abdeckt. Die hier genannten Sparplan-Gebühren habe ich am 25.08.2021 notiert – prüft unbedingt vorher, ob die Daten zu einem späteren Zeitpunkt noch stimmen.

🔵 Beginner Depot ESG All Country World Ausschüttend (ESG Konform)

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr)Mehr Info
ESG Global All Cap Vanguard0,24%IE00BNG8L385Scalable (0 €)
DKB (1,50 €)
Consorsbank (1,5 %)
comdirect (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

🔵 Beginner Depot ESG All Country World Thesaurierend (ESG Konform)

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
ESG Global All Cap Vanguard0,24%IE00BNG8L278Scalable (0 €)
DKB (1,50 €)
Consorsbank (1,5 %)
comdirect (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

🟢 Beginner Depot ESG All Country World Thesaurierend (SRI Konform)

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
MSCI ACWI Socially ResponsibleUBS0,33%IE00BDR55927Flatex (0 €)
Scalable (0 €)
DKB (1,50 €)
Consors (1,5 %)
comdirect (1,5 %)
Anschauen auf extraETF.com

Nachhaltiges Beginner Depot mit zwei ETFs nach ESG

Der „Klassiker“, die Kombination aus einem MSCI World und einem MSCI Emerging Markets mit ESG-Konformen Kriterien lässt sich beispielsweise wie folgt abbilden:

🔵 Beginner Depot ESG MSCI World & Emerging Markets, Ausschüttend

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
MSCI World ESG EnhancediShares0,20%IE00BG11HV38Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com
MSCI EM IMI ESG Screened*iShares0,18%IE00BFNM3N12Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

*Hier habe ich einen EM IMI (Investable Market Index, also mit Large, Mid und Small-Caps) ausgewählt, da es derzeit keinen EM ESG in ausschüttender Form gibt.

🔵 Beginner Depot ESG MSCI World & Emerging Markets, Thesaurierend

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
MSCI World ESG EnhancediShares0,20%IE00BHZPJ569Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com
MSCI EM IMI ESG Screened* iShares0,18%IE00BFNM3P36Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

*Hier habe ich ebenfalls zum ausschüttenden Portfolio einen EM IMI (Investable Market Index, also mit Large, Mid und Small-Caps) ausgewählt. Ein „reiner EM“ in thesaurierender Form wäre beispielsweise der iShares MSCI EM ESG mit der ISIN IE00BHZPJ239.


Nachhaltiges Beginner Depot mit zwei ETFs nach SRI

Der „Klassiker“, die Kombination aus einem MSCI World und einem MSCI Emerging Markets mit SRI-Konformen Kriterien lässt sich beispielsweise wie folgt abbilden:

🟢 Beginner Depot SRI MSCI World & Emerging Markets, Ausschüttend

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
MSCI World SRIiShares0,20%IE00BDZZTM54Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com
MSCI EM SRI iShares0,25%IE00BGDQ0T50Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

🟢 Beginner Depot SRI MSCI World & Emerging Markets, Thesaurierend

ETF NameAnbieterTERISINSparplan (Gebühr) Mehr Info
IE00BGDQ0T50Amundi0,18%LU1861134382Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
comdirect (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com
MSCI EM SRIiShares0,25%IE00BYVJRP78 Flatex (0 €)
ING (0 €)
Scalable (0 €)
Trade Republic (0 €)
Consors (1,5 %)
comdirect (1,5 %)
Anschauen auf
extraETF.com

🔵 🟢 ESG / SRI Depot zum Anschauen

Mit Parqet habe ich einmal die Varianten „normaler“ MSCI World & EM und die beiden jeweils nach ESG und nach SRI im Live Depot abgebildet.

Hier könnt ihr euch die Entwicklung anschauen. Dazu habe ich jeweils den 01.06.2019 als Stichtag gewählt und je Position genau 2000 € investiert.

Auch die Ausschüttungen mit Stichtag heute (26.08.2021) habe ich eingepflegt.


Eigene Recherche

Ihr wisst, ich möchte euch generell zu eigenverantwortlichem Handeln ermutigen und befürworte auch hier die eigene Recherche. Als Denkanstoß einmal der Hinweis zu meinem bevorzugten Recherche-Tool: Die ETF-Suche von extraETF.com.

Hier beispielhaft der Screenshot mit den ETF-Filterkriterien Aktien, Welt, SRI und ESG.

Quelle: extraETF.com

Ergänzend möchte ich auch den Artikel Investieren in Nachhaltigkeits-ETFs von extraETF.com hier noch erwähnen.

Fazit

Über den Sinn und Unsinn von ESG, SRI etc. lässt sich wie immer diskutieren. Da ich die Frage nach entsprechenden Möglichkeiten häufiger gestellt bekam, habe ich heute diesen Beitrag verfasst. Lasst gerne eure Gedanken und Meinungen dazu in den Kommentaren da.

Weiterführend zu meinem Artikel verlinke ich euch hier noch den Artikel „Nachhaltige ETF: Wie grün sind sie wirklich?“ vom Blog MyGreenChoice auf den mich die Leserin Caroline aufmerksam gemacht hat. Hier wird das Thema noch einmal sehr im Detail beleuchtet und auch auf die Kritik an ESG / an den Kriterien allgemein eingegangen. Vielen Dank für die Ergänzung!

Keine Anlageberatung – keine Gewähr – Mit Stern(*) markierte Links sind Affiliate-Links.

3 Gedanken zu „Basis Depot – Starter Depot nach ESG und SRI“

  1. Liebe Lisa,

    das ist wie immer ein toller Beitrag und ich schätze es sehr, dass Deine Artikel sich immer auf das Wesentliche beziehen, auch für Neulinge verständlich sind! Toll finde ich auch, dass Du immer einen Schritt weiter denkst und uns an diesen Gedanken auch teilhaben lässt! Bitte mach weiter so!

    Ergebene Grüße Sebastian

    Antworten

Schreibe einen Kommentar