Meine Dividenden im Januar 2022

Hoch die Hände Dividende! Damit ist auch schon der Januar für mich abgeschlossen. Es wurden in diesem Monat insgesamt 135,18 € (brutto). Und da wir uns noch am Jahresanfang befinden, sind die 135,18 € dieses Mal auch gleich netto. Mein Freibetrag ist ist noch frisch und die 801 € „freuen“ sich schon darauf, genutzt zu werden. Meine Dividenden im Januar 2022 setzen sich zusammen aus insgesamt 6 Aktien und 2 ETFs.

Im Januar 2021 kam ich insgesamt auf 126,03 € (brutto) – also wieder eine kleine Steigerung. Im Januar 2020 waren es 119,39 € und im Januar 2019 insgesamt 99,93 €. Der Trend ist erkennbar. 🙂

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots

🟢 Scalable Capital

Bei den iShares ETFs handelt es sich um den iShares MSCI World SRI (WKN: A2DX7X) und den iShares MSCI EM SRI (WKN: A2N9LJ). Diese habe ich im Rahmen meiner Reihe zum Basis Depot – Starter Depot nach ESG und SRI gekauft.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 28.01.2022)

  • Der iShares MSCI World SRI UCITS ETF (Dist) schüttet vierteljährlich aus.
    Die Ausschüttungsmonate sind: März, Juni, September und Dezember.
  • Der iShares MSCI EM SRI UCITS ETF (Dist) schüttet halbjährlich aus.
    Die Ausschüttungsmonate sind: Juni und Dezember.
  • (Sie sind bei mir erst im Januar eingetroffen, daher rechne ich sie hier mit rein.)


🟡 Comdirect

Von Pepsico besitze ich 7,41 Aktien zu je 121,53 €. Von Altria halte ich 78 Aktien zu je 45,02 €. Realty Income ist nach wie vor mit 50 Aktien zu je 46,13 € vertreten. Mondelez ist mit 50 Aktien zu je 33,42 € vertreten. Von Prospect Capital besitze ich wie eh und je 683 Aktien zu je 6,25 € und von Cisco Systems 70,51 Aktien zu je 37,96 €.

📅 Ausschüttungsintervalle (Stand 05.01.2022)

  • Die Dividende von Pepsico wird 4 mal im Jahr, also quartalsweise ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind Januar, März, Juni und September.
  • Die Dividende von Altria, Cisco Systems und Mondelez wird ebenfalls 4 mal im Jahr, also quartalsweise ausgeschüttet.
  • Die Ausschüttungsmonate sind Januar, April, Juli und Oktober.
  • Realty Income und Prospect Capital schüttet die Dividende monatlich aus.

Bleibt gesund! ❤️

Meine Watchlist bilde ich ebenfalls mit Parqet ab.


Disclaimer: Um das Thema ein wenig transparenter zu gestalten, teile ich euch hier im Text die Anzahl meiner Aktien oder auch meinen persönlichen durchschnittlichen / gesamten Kaufpreis mit. Ich nenne hier bewusst immer die Dividende in brutto (bei ausländischen Aktien bereits abzüglich der jeweiligen Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft , da der pers. Steuerfreibetrag bei jedem individuell ist und ich es so nicht wirklich vergleichbar finde. Wen der jeweilige Nettobetrag dennoch interessiert: Mein Freibetrag von 801€ für dieses Jahr ist noch nicht aufgebraucht, also sind meine Nettodividenden aktuell mit dem brutto gleichzusetzen. (Ggfs. abzüglich Quellensteuer.)

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

3 Gedanken zu „Meine Dividenden im Januar 2022“

  1. Oben schreibst Du „Mein Freibetrag ist ist noch frisch und die 801 € „freuen“ sich schon darauf, genutzt zu werden.“ unten steht dann „Mein Freibetrag von 801€ für dieses Jahr ist bereits aufgebraucht, also sind meine Nettodividenden einfach pauschal immer -26,37 % Kapitalertragsteuer.“ Ich halte das für widersprüchlich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar