Global Quality Income ETF

Global Quality Income ETF

Lisa Osada
von Lisa Osada

Nachdem ich vor einiger zeit einmal den Global Quality Dividend Growth von Widsom Tree vorgestellt habe, möchte ich heute den Fidelity Global Quality Income ETF thematisieren. Es handelt sich dabei nicht um einen klassischen Dividenden-ETF, eher würde ich ihn als einen Hybrid-ETF zwischen Qualität und Dividenden (Wachstum) bezeichnen. Besonders interessant sind in meinen Augen die Index-Kriterien, welche nicht rein auf eine Dividendenrendite schauen, sondern beispielsweise auch den Free-Cash-Flow betrachten.

Im direkten Vergleich Wertentwicklung (+ Ausschüttungen)

Global Quality Income ETF

Im direkten Vergleich (+ Ausschüttungen)

Global Quality Income ETF

Zum gesamten Vergleich auf extraetf.com.

Der ETF wurde am 27.03.2017 aufgelegt und zählt damit eher zu einem jungen Produkt. Mit 281,45 Mio. € Fondsvolumen hat er die Grenze der 100 Mio € erreicht.

Auffällig ist hier vor allem die Top-10, die aus Werten wie Apple, Microsoft, Nvidia und Procter & Gamble bestehen. Das ist kein Zufall, wie wir an der Zusammensetzung und den folgenden Index-Kriterien sehen werden.

Zusammensetzung des Fidelity Global Quality Income Index

Im Dokument zur Beschreibung der Zusammensetzung des Fidelity Global Quality Income Index können wir sehen, dass u.a. auf folgende Metriken bei der Zusammensetzung geachtet wird:

Global Quality Income ETF
Quelle: spglobal.com

Hier einmal am Beispiel (non-banking stocks) die Gewichtung der Merkmale

Dividendenrendite
100 %
Kummulierte Dividenden pro Aktie über die letzten 12 Monate, dividiert durch den Preis pro Aktie.
Cash Flow
Margin 33,3 %
Rentabilitätskennzahl, die angibt, wie effizient ein Unternehmen bei der Umsatzumwandlung ist. Berechnet aus operativem Cashflow, geteilt durch den Umsatz der letzten 12 Monate.
Return on Invested Capital 33,3 %Rentabilität im Verhältnis zum investierten Kapital: Berechnet als EBIT dividiert durch Gesamtkapital über die letzten 12 Monate.
Free Cash Flow Stabilität 33,3 %Misst die Beständigkeit einen positiven Free Cashflow zu generieren. Berechnet als Prozentsatz der letzten 20 Quartale, wobei der operative Cashflow abzüglich der Investitionen positiv ist.

Free-Cash-Flow = Der Geldfluss des Unternehmens nach Abzug aller laufenden (operativen) Kosten sowie Kosten für Investitionen. Die Stabilität des Free Cash Flow gibt also Auskunft darüber ob sich das Unternehmen die Dividende „leisten“ kann. (Bestenfalls wird die Dividende aus dem Free-Cash-Flow gezahlt, nicht etwa aus der Substanz des Unternehmens.)

Rebalancing

Der Fidelity Global Quality Income Index wird jährlich im Februar neu gewichtet. Zusätzlich zum jährlichen Rebalancing wird der Index jeden Monat neu gewichtet wenn es erforderlich ist Aktien zu entfernen, die den Kriterien nicht mehr entsprechen. Weitere Informationen dazu findet ihr ebenfalls im Factsheet.

Zusammensetzung nach Ländern

USA65,94%
Japan6,22%
England4,11%
Schweiz3,10%
Kanada2,63%
Frankreich2,47%

Zusammensetzung nach Branchen

Global Quality Income ETF

Alternative ETFs?

Gefiltert nach den Kriterien Dividendenstrategie, weltweit, Ausschüttung: Ja, Größer 100 Mio. und einer physischen Indexabbildung erhalten wir folgende Liste:

Global Quality Income ETF
Sortierung: Steigerung 3 Jahre p.a.

Eine Alternative unter Beachtung der vollständigen USA-Fokussierung könnte auch der Fidelity US Quality Income ETF sein. Hier sind wie der Name schon vermuten lässt zu 99,01 % amerikanische Unternehmen enthalten.

Vergleich Basisdaten

Global Quality Income ETF

Vergleich Ausschüttungen

Global Quality Income ETF

Vergleich mit einem ausschüttenden MSCI World

Exemplarisch habe ich hier auch noch einen Vergleich zu einer ausschüttenden Variante des MSCI World Index aufgeführt. Dieser ist deutlich breiter aufgestellt, die Performance allerdings sehr ähnlich.

Global Quality Income ETF

Vergleich Basisdaten

Global Quality Income ETF

Vergleich Ausschüttungen

Global Quality Income ETF

Persönliche Einschätzung

Die Kombination von Qualität und Dividendenwachstum klingt für mich ziemlich gut. Dennoch setze ich hier persönlich aktuell auf einen breit gestreuten „reinen“ Dividenden-ETF und suche mit einzelne Aktien aus dem Bereich Dividendenwachstum dazu heraus. Mehr dazu im Artikel: Ein breit gestreuter Dividenden-ETF.

Wie sind eure Gedanken?

Vielen Dank auch an Clemens von Dividend Post für die Anregungen zu den Ergänzungen.

Aufmerksam geworden bin ich auf den ETF durch die Erwähnung von Christian W. Röhl. (Der übrigens heute Geburtstag feiert.)

Aktiengram auf Social Media


📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

1 Gedanke zu „Global Quality Income ETF“

  1. Hallo Lisa,

    den (global) habe ich auch in meine Sparpläne aufgenommen.
    In den nächsten Jahren soll es primär um Wachstum gehen, den soliden Wert mit gerade 4 % findet man auch später mal…insgesamt soll das Depot ja schließlich wachsen und stetig mehr Dividenden abwerfen, ein großes Perpetuum mobile werden! 😉

    Gibt es hier eigentlich einen RSS-feed ?

    LG aus Norddeutschland

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.