Einfach nicht arm sterben

Einfach nicht arm sterben: Lesen, verstehen, umsetzen!

Lisa Osada
von Lisa Osada

Zur Neuauflage des Buches „Einfach nicht arm sterben“ von meinem Blogger-Kollegen Rene Isau teile ich heute mit euch meine Buchvorstellung, die gleichzeitig eine Buchempfehlung ist. Um es gleich vorweg zu sagen: Da ich Rene in der Zwischenzeit auch persönlich kennen und schätzen gelernt habe, ist diese Rezension nicht ganz unvoreingenommen. Aber auch ohne dieses Detail kann ich das Buch jedem, der neu in der Welt der Börse ist oder einsteigt, wärmstens empfehlen.

Das Buch wurde von Rene Isau geschrieben und ist 2020 im Selbstverlag erschienen.

Aufbau

Wie eingangs erwähnt, richtet sich das Buch von Rene an Einsteiger. Er nimmt dich an die Hand, um dir alle relevanten Informationen zu erklären und diese mit Hilfe von anschaulichen und verständlichen Beispielen zu untermauern. Das Buch gibt euch sozusagen den kompletten Überblick über alle wichtigen Informationen und Begriffe, bevor du deinen ersten Schritt in die Welt der Börse unternimmst. Zudem bin ich der Meinung: Auch als fortgeschrittener Börsianer kann man hier noch einiges an Wissen mitnehmen.

Wir beginnen mit dem Thema Sparen, hinterfragen den eigenen Konsum, werfen einen Blick auf die verschiedenen Anlagemöglichkeiten und erfahren viel Wissenswertes über den Aufbau eines Depots und den Kauf von Aktien. Eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung findet sich am Ende des Buches.

Der Weg ist das Ziel

Der Autor bringt hier und da auch eigene Entscheidungen und Fehler in das Buch ein. So werden nicht nur Erfolgsgeschichten erzählt, sondern auch solche, die im Nachhinein betrachtet weniger gut waren. Frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ wird der Leser an die Hand genommen und motiviert, sich endlich selbst an das Thema „eigene Finanzen“ heranzuwagen.

Fazit

★★★★★

Das Buch lehrt nicht nur, die eigene finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, sondern auch, das Thema Geld aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Dabei ist es einfach und verständlich geschrieben und regt zum aktiv werden an. Ich bewerte das Buch mit AA, was hier 5 Sternen entspricht.

Bewertungssystem nach Aktiengram’s Standard for Books Rating

★★★★★ = AAA, AA+, AA, AA-
★★★★☆ = BBB+, BBB, BBB-, BB+
★★★☆☆ = BB, BB-, B+, B, B-
★★☆☆☆ = CCC+, CCC, CCC-
★☆☆☆☆ = D

In meiner Amazon Bibliothek* findest du eine Mischung aus Empfehlungen und Büchern, die ich selbst noch lesen möchte.

Aktiengram auf Social Media

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

120 Gedanken zu „Einfach nicht arm sterben: Lesen, verstehen, umsetzen!“

  1. Vielen Dank für die Vorstellung!
    Klingt sehr spannend das Buch, würde ich sehr gerne mal lesen 🙂
    Vielleicht habe ich ja Glück.

  2. Danke für die Buchvorstellung! Ich hatte mir schon überlegt, das Buch zu kaufen und nun fühle ich mich bestätigt, dass ich das Buch auf jeden Fall haben muss. 😊

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.