Aktien Bruchstücke verkaufen bei Consorsbank

In diesem Artikel möchte ich kurz erklären wie Aktien Bruchstücke verkaufen bei Consorsbank* funktioniert. Wertpapier Bruchstücke werden hier aktuell gebührenfrei verkauft. Diese Frage bekomme ich immer wieder gestellt daher hier als kleine Anleitung.

Aktien-Bruchstücke können bei der Consorsbank normalerweise gebührenfrei verkauft werden.

Was sind Aktien-Bruchstücke?

Wenn du einen Aktien- oder ETF-Sparplan einrichtest, wird es vermutlich niemals vorkommen, dass dieser genau zum Zeitpunkt der Ausführung eine „glatte“ Zahl ergibt. Beispiel: Du hast einen Aktien-Sparplan auf die Unilever Aktie. Der Sparplan wird monatlich für immer 25 € ausgeführt. Das bedeutet, jeden Monat werden Aktien von Unilever im Wert von 25 € gekauft.

Angenommen der Kurs der Aktie steht bei der Sparplan-Ausführung bei genau 50 € – dann würdest du bei dieser Ausführung genau 0,5 Aktien erhalten. Wahrscheinlich steht der Kurs aber bei einer „ungeraden“ Zahl, also zum Beispiel bei 45,23 €. In diesem Fall würdest du bei Ausführung genau 0,55 Unilever Aktien erhalten. (Berechnet ohne Sparplan-Gebühren; diese kommen je nach Broker noch hinzu.)

Als Beispiel habe ich hier einen Screenshot von regelmäßigen Aktien-Sparplänen in Höhe von 25 € auf die Microsoft-Aktie. Die Ansicht stammt aus dem Portfolio-Analyse Tool Parqet.

Hier sieht man gut, wie die Aktie immer anteilig gekauft wurde. Mal wurden 0,083 Anteile gekauft, ein anderes Mal 0,1 Anteile oder 0,096 Anteile.

Eine alternative Bezeichnung für Bruchstücke ist Teilstücke. Meist gelten die Regelungen des jeweiligen Brokers für Aktien und ETF Bruchstücke gleichermaßen.

Warum verkauft man Aktien Bruchstücke?

Möchtest du beispielsweise einen Depotübertrag zu einer anderen Bank durchführen, kannst du Bruchstücke nicht mit übertragen. Diese kannst du folglich entweder verkaufen oder bei deinem ursprünglichen Broker „liegen lassen“, sofern du das Depot nicht schließen möchtest.

Aktien-Bruchstücke verkaufen bei Consorsbank

Wie funktioniert das nun?

Für mein Beispiel nehmen wir die Nintendo-Aktie. Hier habe ich nach meinem Depotübertrag zu Scalable Capital noch 0,3316 Stück im Depot.

Um die Bruchstücke nun zu verkaufen gehe ich wie folgt vor:

Mit einem Klick auf „Verkaufen“ öffnet sich die Ordermaske. (Beim Verkauf von Bruchstücken ist keine Limit-Order möglich. Hier wird also automatisch eine Market-Order erstellt.)

Hier kann ich die Order nun per App oder TAN bestätigen.

Mit eine Klick auf „Kostenausweis“ sehen wir auch noch einmal, dass keine Gebühren für den Verkauf der Bruchstücke anfallen.

Order Bestätigung

Dauer

Aus meiner Erfahrung kann es hier mehrere Tage dauern, bis der Verkauf abgeschlossen ist.

Den Status seht ihr auch direkt in der Depotübersicht, wie hier im Beispiel:

Bruchstücke (Teilstücke) verkaufen bei anderen Brokern

Hier findest du Anleitungen zum Thema Bruchstücke verkaufen bei anderen Brokern:


Disclaimer: Bitte betreibt immer eure eigene Recherche! Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, ETFs und sonstigen Finanzprodukten. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung. Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.

1 Gedanke zu „Aktien Bruchstücke verkaufen bei Consorsbank“

Schreibe einen Kommentar