Meine Dividenden im September 2021

Hoch die Hände Dividende! Damit ist auch der September für mich abgeschlossen. Es wurden in diesem Monat insgesamt 204,62 € (brutto). Meine Dividenden im September 2021 setzen sich zusammen aus folgenden Aktien:

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots


🟡 Comdirect

Von VISA habe ich 4,75 Aktien zu je 173,81 €. Von Johnson & Johnson 22,29 Stück zu je 122,05 €. Unilever ist mit 61,32 Stück zu je 46,24 € im Depot. Von Microsoft habe ich 10,36 Aktien zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 118,65 €. McDonald’s ist mit 12,81 Aktien zu je 196,22 im Depot. Von Kellogg’s besitze ich 43,23 Aktien zu je 56,96 €. Realty Income ist nach wie vor mit 50 Aktien zu je 46,13 € im Depot. Von Blackrock habe ich 3,73 Aktien zu je 720,88 €.

Prospect Capital ist nach wie vor mit 683 Aktien zu je 6,25 € im Depot. Von Kraft Heinz habe ich 90,76 Aktien zu je 28,39 €. Die Position Vanguard ETFs setzt sich zusammen aus dem Vanguard Corp. Bonds (WKN: A143JM), hier habe ich 67,38 Anteile zu je 48,66 € und dem Vanguard FTSE All-World High Dividend Yield ETF aus meinem Depot bei der ING Diba* (WKN: A1T8FV), hier habe ich 37,54 Anteile zu je 53,27 €. Von Pepsico habe ich 6,89 Aktien zu je 119,85 €. Service Corp hatte ich mit 30 Aktien zu je 33,60 €, diese habe ich im Laufe des Monats verkauft. Von Garmin habe ich nach wie vor 50 Aktien zu je 48,60 € im Depot.


🔵 Consorsbank

Von Citrix besitze ich 7,21 Aktien zu je 101,68 €.


⚫ Trade Republic

Hershey ist mit 10 Aktien zu je 144,20 € im Depot. Hier habe ich vor einigen Wochen nachgekauft. Von Nvidia habe ich 8 Aktien zu je 115,58 €.

Jetzt freue ich mich schon auf Oktober. Nike und Coca Cola haben breits gezahlt. 🙂

Bleibt gesund! ❤️

Meine Watchlist bilde ich mit Parqet ab.


Disclaimer: Um das Thema ein wenig transparenter zu gestalten, teile ich euch hier im Text die Anzahl meiner Aktien oder auch meinen persönlichen durchschnittlichen / gesamten Kaufpreis mit. Ich nenne hier bewusst immer die Dividende in brutto (bei ausländischen Aktien bereits abzüglich der jeweiligen Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft , da der pers. Steuerfreibetrag bei jedem individuell ist und ich es so nicht wirklich vergleichbar finde. Wen der jeweilige Nettobetrag dennoch interessiert: Mein Freibetrag von 801€ für dieses Jahr ist bereits aufgebraucht, also betragen meine Nettodividenden einfach pauschal immer ca. -26% Kapitalertragsteuer + Soli.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

7 Gedanken zu „Meine Dividenden im September 2021“

  1. Ahoi Lisa,

    da läppert sich ja so einiges zusammen.
    Ist das halten von fast nur amerikanischen Div.Aktien nicht ein Renditekiller wegen den Einbehalt der Quellensteuer?

    LG

    Antworten
  2. Glückwunsch Lisa zu 204,62 Euro Dividende 🙂
    Ein schöner Wert und du hast noch sooo viel Zeit um weiter zu investieren um die Dividenden, neben dem natürlichen Wachstum, weiter zu steigern.

    Antworten
  3. Hallo Lisa,
    ich bin auf deinen Blog durch das Interview mit David (jung in Rente) gekommen.
    Den hast du sehr schön gestaltet und übgersichtlich gehalten.

    Glückwunsch zu deinen Dividendeneinnahmen – das sieht schon ziemlich gut aus.

    Darf ich fragen, wie groß dein Depot mittlerweile ist?

    Viel Erfolg beim weiteren Investieren!
    Viele Grüße,
    MrTott (Chris)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar