Lindt & Sprüngli AG - Generalversammlung und Aktionärskoffer 2024

Lindt & Sprüngli AG – Generalversammlung und Aktionärskoffer 2024

Lisa Osada
von Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

Gestern ging für mich mit dem Besuch der Lindt & Sprüngli AG – Generalversammlung ein kleiner Traum in Erfüllung. Vorweg: Ich besitze selbst (noch) keine Lindt Aktie, sondern war als Stimmrechtsvertretung für eine andere Person dort. Die Versammlung fand wie in den Vorjahren im Kongresshaus in Zürich statt.

Schon beim Empfang wurde es zauberhaft: Mit Musik und den Maîtres Chocolatiers wurden die Aktionärinnen und Aktionäre am Eingang herzlich begrüßt. Anschließend konnte man an der Garderobe seine Jacken und Taschen abgeben und durch die Einlasskontrolle gab es nebem dem „Bhaltis“ Gutschein für den legendären Schokoladenkoffer auch gleich das Gerät für die spätere Abstimmung.

In der Kongresshalle waren mehrere Verkostungsstände aufgebaut, an denen vor Ort frisch zubereitete, mit Vollmilchschokolade überzogene Lindor-Kugeln verkostet werden konnten. Zur Auswahl standen beispielsweise Haselnuss- oder Himbeer-Topping. Auch für Kaffee und Frühstück war gesorgt.

Lindt & Sprüngli AG – Generalversammlung 2024

Vortrag Ernst Tanner

Pünktlich um 10 Uhr begann dann der Vortrag von Ernst Tanner, Verwaltungsratspräsident von Lindt & Sprüngli. Die vor Ort anwensenden Stimmen machten 90% der Stimmanteile des Unternehmens aus.

Stichpunkte aus dem Vortrag:

  • Insgesamt waren auf der Generalversammlung 101.485 Aktienstimmen vertreten, das entspricht 90 % des stimmberechtigten Aktienkapitals: 2.042 Aktionärinnen und Aktionäre (bzw. deren Vertreter) mit 8.270 Stimmen
  • Lindor-Kugeln sind Bestseller in den USA, das Umsatzwachstum betrug 11%
  • Weltweit betrug das Umsatzwachstum 13%
  • Die Entwicklung im chinesischen Markt verlief etwas „vorsichtiger“, der Fokus liegt hier auf der Etablierung als Premiumprodukt
  • Besonderes Potential wird in China und Indien erwartet
  • Die Geschmäcker unterscheiden sich stark, je nach Land – in den USA ist beispielsweise Karamell sehr beliebt, in Großbritannien Schokolade mit Minze, in Asien Grüntee
  • Ausführungen zum Markteintritt in ein neues Land: zunächst wird mit lokalen Distributoren gearbeitet, anschließend, wenn genügend Schwung erzeugt wurde, entsteht eine Lindt-eigene Organisation mit eigenen Shops an prominenten Standorten
  • Zuletzt wurde das in Chile so durchgefürt
  • Im Duty Free Bereich gab es ein Wachstum von +20%
  • Mit dem neuen Produkt „Choco Wafer“ wurde der US-Markt gewonnen, gleichzeitig wird dort auf vegane Produkte gesetzt, z.B. Lindt Produkte mit Hafermilch statt Kuhmilch.
  • Es wird sehr viel in Marketing investiert und der Fokus soll ausgeweitet werden auf digitale und soziale Medien
  • Bei allen Lindt Produkten, stammt die Kakaomasse immer aus der Schweiz, auch wenn die finale Produktion beispielsweise in Deutschland erfolgt
  • Lindt erwartet ein Umsatzwachstum von 6-8% pro Jahr
  • Eine Expansion nach Indien und Dubai wird geplant, voraussichtlich im nächsten Jahr soll Dubai bereits konkret werden
  • Bei den Klimazielen sollen bis 2025 netto 0 Emissionen erreicht werden
  • 2008 wurde das Lindt & Sprüngli Farming Program in Ghana gestartet, heute sind sie in 7 Anbauländern von Kakao tätig
  • Hauptziel des Programmes ist es, das Einkommen der Farmer zu steigern
  • 130.000 Bauern sind Teil des Programms
  • Schulen und Brunnen können im Rahmen des Programms gebaut werden, ebenso neue Wälder zur Erhöhung der Ernte, 2023 wurden 30 Millionen CHF in dieses Programm investiert

Ergänzung aus den Kommentaren: „Das Gewinnwachstum beruht fast ausschließlich auf erfolgte Preiserhöhungen. Es wurden nur wenig Verkaufssteigerungen erzielt. Es wird auch weitere Preiserhöhungen geben. Wie weit Verbraucher das aber mitmachen, bleibt abzuwarten. Diese Spirale wird endlich sein. Von daher wird es wichtig werden, die fokussierte Erschließung von Märkten wie Indien und China umzusetzen. Sonst dürfte es schwierig werden, das angestrebte Gewinnwachstum von 6 bis 8 % langfristig zu erreichen.“

Ergänzend empfehle ich dieses YouTube Video:

Fragen am Wortmeldetisch

Im Vergleich zu einer deutschen Hauptversammlung war die Fragerunde hier im Nu vorbei.

Eine Frage bezog sich auf den Wunsch, den Geschäftsbericht in gedruckter Form an der Generalversammlung zu erhalten. Weiterhin wurde durch H. Tanner angemerkt, dass Lindt Schokolade nicht dick mache, sondern glücklich. 😀

Abstimmung

Im Anschluss an Vortrag und Fragerunde wurde über die Traktanden (Tagesornungspunkte) abgestimmt. (Hier können die Ergebnisse eingesehen werden.) Nach ca. 2 Stunden löste sich die Versammlung auf und die Aktionärinen und Aktionäre machten sich wieder auf den Weg in die Kongresshalle zum Apero. (Snacks, Kaffee, Wein, Wasser, etc.)

Lindt & Sprüngli AG – Generalversammlung

Während der Generalversammlung wurden zwei weitere Lindor-Verkostungsstationen mit insgesamt 20 Sorten zum Probieren aufgebaut. Hier standen 20 Sorten zur Verkostung bereit, jedoch bildete sich sehr schnell eine lange Warteschlange.

Ausgabe des Lindt Schokoladenkoffers (Bhaltis)

Das Highlight zum Schluss: Mit der „Bhaltis“-Karte, die an der Eingangskontrolle ausgegeben wurde, konnte sich jeder seinen Schokoladenkoffer abholen. Der Lindt-Aktionärskoffer ist die vielleicht bekannteste Sachdividende.

Was ist im Lindt Aktionärskoffer 2024?

Hier habe ich einmal Fotos vom Inhalt des diesjährigen Aktionärskoffers gemacht:

Lindt Aktionärskoffer 2024 (Inhalt)
Lindt Aktionärskoffer 2024 (Inhalt)

Besuch mit einer Vollmacht

Ähnlich wie in Deutschland kann man auch als Stimmrechtsvertreter für eine andere Person an der Hauptversammlung teilnehmen. So war es auch in meinem Fall: Die Person, die die Aktie hält, hat mich als Stimmrechtsvertreter eingetragen und so konnte ich in ihrem Namen an der Veranstaltung teilnehmen. (Dafür nochmal ein ganz herzliches Dankeschön!)

Fazit

Für mich ist gestern schon so etwas wie ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen. Im Vergleich zu Hauptversammlungen in Deutschland ging es hier wirklich zügig und auch etwas „gesitteter“ zu. Allerdings war es auch sehr voll und es haben sich teilweise lange Schlangen gebildet. Alles in allem ein wirklich tolles Erlebnis und irgendwann möchte ich mir hier auch mal meinen eigenen Schokoladenkoffer abholen. Bis dahin wird es aber sicher noch einige Jahre dauern, denn momentan würde eine Lindt-Aktie mit einem Wert von aktuell 106.700 € für mein Depot ein enormes Klumpenrisiko bedeuten.

Aktiengram auf Social Media
Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

13 Gedanken zu „Lindt & Sprüngli AG – Generalversammlung und Aktionärskoffer 2024“

  1. Hallo Lisa!

    Danke für den Bericht und die visuellen Eindrücke der Veranstaltung.

    Ich hatte Lindt zu Wochenbeginn kontaktiert und mir wurde mitgeteilt, dass der Geschäftsbericht „ab jetzt“ nur mehr online verfügbar sei, was ich etwas schade finde, da ich ihn die letzten Jahre immer gerne in den Händen hielt beim Lesen.

    Gab es da bei der HV eine andere Aussage zur Thematik?

    Lg,

    Antworten
    • Hallo Thomas, tatsächlich hatte auch ein Aktionär am Wortmeldetisch das bemängelt und sich gewünscht, dass die Geschäftsberichte zumindest bei der Generalversammlung auch in gedruckter Form ausgegeben werden. Klang aber nicht so, als würde das nochmal geändert werden. Viele Grüße

      Antworten
  2. Um in den Genuss der Sachdividende zu kommen muß man im Schweizer Aktienverzeichnis eingetragen sein. Stimmt das? Und viele Banken machen den Service nicht?

    Antworten
  3. Freut mich sehr für dich einen Gönner gehabt zu haben.
    Ich werde mir diesen Traum vielleicht auch noch einmal erfüllen. Vielleicht sehen wir uns dann ja 😀

    Antworten
  4. Nicht nur das Klumenrisiko, wenn man nicht gerade in der Nähe wohnt ist der Vorteil des Koffers schon mehrfach durch Auspuff/Stromkabel/Oberleitung geblasen worden

    Aber sicher trotzdem interessant mal dabei gewesen zu sein

    Antworten
  5. Der Blog gibt die Generalversammlung ziemlich gut wieder. Eine wesentliche Aussage von Tanner fehlt aber: Das Gewinnwachstum beruht fast ausschließlich auf erfolgte Preiserhöhungen. Es wurden nur wenig Verkaufssteigerungen erzielt. Es wird auch weitere Preiserhöhungen geben. Wie weit Verbraucher das aber mitmachen, bleibt abzuwarten. Diese Spirale wird endlich sein. Von daher wird es wichtig werden, die fokussierte Erschließung von Märkten wie Indien und China umzusetzen. Sonst dürfte es schwierig werden, das angestrebte Gewinnwachstum von 6 bis 8 % langfristig zu erreichen.

    Zum Kommentar von Silvie: Ich habe mich mit einem Schweizer unterhalten, der meinte, viele bekämen diese Aktie vererbt oder zum Beispiel von ihrem Paten zur Geburt als (süßer) Start ins Leben geschenkt…

    Antworten
  6. Guten Abend,

    außerplanmäßig nehme ich an diesem „Frage und Antwortspiel“ teil.
    Da habe ich ja tatsächlich eine Menge erfahren.

    Allerdings müsste ich noch lange für eine solche Aktie sparen,
    um dann eines Tages die sehr beliebte Sachdividende in Empfang
    nehmen zu können. (Oder fällt mir zum Geburtstag am 1. Juli ein
    Lindtly in den Schoß ?)
    Nein, sicher nicht, a b e r man muss auch gönnen können!
    Herzlichst Eure Speerkämpferin
    (So lautet die Übersetzung meines Namens)

    Antworten
  7. Hallo, ich wusste schon seit einiger Zeit von dem Lindt Schokoladenkoffer, nun sehe ich endlich einmal wie er gefüllt ist, sehr interessant!
    Leider wäre ein Lindt Aktie für mich auch ein recht großes Klumpenrisiko daher kommt sie noch nicht in Frage.

    Mal eine ganz dumme Frage, wie wirkt sich so eine Sachdividende steuerlich aus? In meiner Anlage Kap gibt es kein Feld wo ich die Tafeln Schokolade eintrage.
    Muss man das versteuern? Wenn ja gibt Lindt mir hier einen Wert des Koffers an, muss ich diesen selbst ermitteln/schätzen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.