Depotübertrag comdirect zu finanzen.net zero

Depotübertrag comdirect zu finanzen.net zero

Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

Auf der Suche nach einem neuen Depotanbieter, bei dem ich auch Einladungen zu Hauptversammlungen ohne zusätzliche Kosten erhalten kann, bin ich auf den Broker finanzen.net zero* gestoßen.

Korrektur: Der Eintrag in das Aktienregister zum Erhalt von HV-Karten ist hier leider auch nicht kostenfrei möglich, sondern es wird eine Gebühr fällig. Der Broker schreibt auf seiner Webseite dazu: „Kann ich an Hauptversammlungen teilnehmen? Ja, Du kannst an Hauptversammlungen von inländischen Aktiengesellschaften teilnehmen. Beim Besitz von Namensaktien wirst Du direkt von der Gesellschaft angeschrieben. Ansonsten erhältst Du rechtzeitig vor dem Stichtag für die Bestellung von Eintrittskarten eine Information in Deinem Posteingang. Bitte schicke die Bestellungen für Eintrittskarten rechtzeitig über das Ticketsystem an uns.“ -> Für den Eintrag im Aktienregister wird eine Gebühr von 25 € fällig.

Da ich mein comdirect* Depot nach und nach auflösen werde und es nur noch für „Spezialfälle“ wie die Calida Sachdividende mit dem Eintrag im Schweizer Aktienregister nutzen möchte, habe ich hier einen Depotübertrag eingeleitet. In diesem Artikel findest du eine Anleitung zum Depotübertrag von comdirect zu finanzen.net zero.

💡Dieser Artikel ist Teil der Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Thema Depotübertrag. Nach und nach erstelle ich hier Leitfäden für alle gängigen Depotanbieter, um den Übertrag möglichst verständlich und anschaulich darzustellen.

Depotwechselservice starten

Der Broker finanzen.net zero bietet einen Depotwechselservice an, mit dem der Depotübertrag ganz einfach durchgeführt werden kann. Um den Service zu starten, benötigt man zunächst die Bankleitzahl (BLZ) des bisherigen Brokers. In meinem Fall finde ich diese Information im comdirect Login unter Verwaltung > Meine Daten > Bankleitzahl.

Daten bei finanzen.net zero angeben

Durch die Angabe der comdirect BLZ wird automatisch die richtige Bank eingetragen. Anschließend trägst du noch deine comdirect Depotnummer ein. Die Depotnummer findest du direkt in der Übersicht im persönlichen Bereich.

Die Daten können dann einfach in der Eingabemaske angegeben werden.

Auswahl treffen

Im nächsten Schritt wird dann noch einmal bestätigt, dass es sich um einen Depotübertrag auf deinen eigenen Namen handelt.

Persönliche Daten prüfen

Anschließend siehst du einmal deine persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum) und kannst diese bestätigen bzw. ggfls. anpassen.

Wertpapiere auswählen

Anschließend kannst du wählen, ob du einzelne Wertpapiere, oder das gesamte Depot übertragen möchtest. Auch kannst du automatisch eine Depotschließung beantragen und auch der Übertrag deiner Verlustverrechnungssalden ist wählbar.

In meinem Fall möchte ich eine gezielte Auswahl treffen, sodass ich die Optionen abwähle und dann die einzelnen Aktien eintrage. Ich bin so vorgegangen, dass ich zuerst die ISIN eingegeben habe und dann jeweils der Name des Wertpapiers automatisch ausgefüllt wurde.

Wenn du nicht manuell vorgehen möchtest, ist es auch möglich, deine Depotbestände automatisch abrufen zu lassen (über den Login deiner bisherigen Bank), sofern die abgebende Bank dies unterstützt.

Angaben überprüfen und betätigen

Nachdem du deine Auswahl getroffen hast, erscheint noch einmal eine Übersicht deiner persönlichen Daten, sowie der gewählten Aktien für den Übertrag.

Wenn alles passt, kannst du den Depotübertrag dann mit deiner Unterschrift bestätigen.

Bestätigung

Die Bestätigung zum Übertrag kannst du dir dann noch einmal zusätzlich abspeichern.

Ich habe den Übertrag am 09.10.2023 in Auftrag gegeben und bin nun gespannt, wie lange es dauert. Zur Sicherheit mache ich auch immer einen Screenshot vom alten Depot und den Einstandskursen.

Am nächsten Tag habe ich auch noch eine Bestätigung / Info von finanzen.nez zero per Mail erhalten.

Aktiengram auf Social Media

📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

19 Gedanken zu „Depotübertrag comdirect zu finanzen.net zero“

  1. Hallo Lisa,

    laut Finanzen.net Zero Preis-/Leistungsverzeichnis kostet die Bestellung von Eintrittskarten für ein Hauptversammlung 25€, wie auch bei Scalable Capital. Oder gibt es hier noch eine andere Möglichkeit wie ich Gebühren frei an die Karten kommen. Bin auch bei Finanzen.net zero und hatte genau aus dem Grund überlegen mir einen neuen Broker zu suchen.

    VG Christian

    • Hey Christian, du hast Recht, ich habe mich verlesen. 😩 Habe es im Artikel ergänzt.
      Dann geht die Suche doch weiter, schade.

      Warten wir mal ab wann die Umstellung bei Smartbroker+ fertig ist, vielleicht ist das dann eine Alternative – wobei auch da dann die Baader Bank im Hintergrund steht.

  2. Wie sähe eigentlich ein Übertrag der Calida-Aktien zur ING aus. Dort bekommt man den Tax-Voucher für Schweizer Aktien. An der Eintragung im Schweizer Namensregister sollte sich bei Depot-Wechsel ja nichts ändern?

    • Hey Titus, guter Gedanke – das frage ich die Tage gleich mal nach. Das wäre auch für einen möglichen Übertrag zur DKB* interessant, hier soll der Eintrag an sich auch kostenfrei möglich sein.

      • Hallo Lisa,
        ich wollte nur kurz nachfassen, ob ich die Eintragung meiner 20 Calida-Aktien im Schweizer Namensregister auch über ING vornehmen kann. Ich würde mich wirklich über Deine Antwort freuen.
        Übrigens, dein Buch „Aktien-Life-Balance“ ist wirklich großartig!
        Viele Grüße

  3. Hallo Lisa,
    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, wirst du automatisch wieder aus dem Aktienregister ausgetragen, wenn du deine Aktien zu einem neuen Broker überträgst. Bin aber gespannt, ob sich da was mittlerweile geändert hat, wenn du da nachfragst.

  4. Hallo Lisa,
    Ich hatte damals (4.3.2022) das Problem, dass die Kurse nicht richtig angezeigt wurden.
    Würde mich mal interessieren ob das jetzt klappt

    Vom Support hieß es da nur:

    Lieber Tobias,

    vielen Dank für Deine Anfrage.

    Die Baader Bank erhält die steuerlichen Einstandsdaten bei einem Übertrag in der Regel erst einige Tage nach der Einbuchung der Wertpapiere. Daher erfolgt die Einbuchung für die Depotanzeige mit dem tagesaktuellen Kurs des Wertpapiers.

    Sobald die Einstandskurse angeliefert werden, werden diese in das Steuersystem übernommen und auch bei einem späteren Verkauf berücksichtigt. Die Anzeige im Depot wird dadurch aktuell noch nicht verändert. Wir prüfen aber bereits, ob wir hierfür noch Möglichkeiten schaffen können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dein finanzen.net zero Serviceteam

    Lieber Tobias,

    sobald die Einstandskurse geliefert wurden, werden Dir diese ebenfalls über eine PDF Datei in Deinem Posteingang übermittelt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dein finanzen.net zero Serviceteam

    Lieber Tobias,
    da finanzen.net zero keine eigene Banklizenz besitzt, übernimmt die Baader Bank die Konto- und Depotführung. Deshalb erhält die Baader Bank auch die Einstandsdaten und weist den Erhalt und die Einpflegung in ihr internes Steuersystem per Mitteilung im Posteingang den Kunden gegenüber nach. Wir sind derzeit noch nicht in diesen Prozess integriert. In Abstimmung mit der Baader Bank arbeiten wir an einer Schnittstelle, über die auch wir die Einstandsdaten zur Verfügung gestellt bekommen. Dies ist leider recht zeitintensiv. Sobald wir näheres, auch zum Zeithorizont sagen können, werden wir darüber informieren.

     

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dein finanzen.net zero Serviceteam

  5. Sehr schöner Beitrag, der hoffentlich bald Neuigkeiten mit sich bringt.
    Betrifft nämlich aktuell genau mein Anliegen und ich hab bisher leider noch keine zufriedenstellende Lösung dafür finden können.

    Welche Empfehlung hättest du denn mittlerweile für die Calida Aktien um preislich am Besten wegzukommen? 😀

  6. DIe Ing übernimmt den EIntrag ins Schweizer Aktienregister nicht. Absage bereits erhalten. Dort aber habe ich Schweizer Aktien dieses Jahr ins Depot nehmen lassen. Calida Aktien. Bevor ich den Eintrag ins Aktitenregister selbst in die Hand nehme, ist meinen Überlegung nun bei DKB das Depot zu eröffnen, dann diese Aktien dorthin übertragen lassen, um dann von dort den Eintrag ins Schweizer Aktienregistser vornehmen zu lassen. Ob dieser Plan aufgeht? GIbt es aktuelle Erfahrungen von jemand Mitlesenden hier?
    Als nächstes würde ich bei yuh dann nachfragen, aber vielleicht gibt es über diese Anfrage hier eine Abkürzung?

    • Hey Tanja, ich habe es selbst auch so gemacht mit meinen Calida Aktien. Habe sie von comdirect zu DKB übertragen und dann dort den Eintrag vornehmen lassen. Im Artikel habe ich es dokumentiert.

      Viele Grüße

  7. Hallo Lisa,

    danke für deine interessanten Beiträge.
    wieso ziehst du die Calida Aktien nicht mit um?
    Ich überlege mir Calida Aktien für den Erhalt der Sachdividende zu holen und habe bereits ein Depot bei zero.net. Ist es möglich die Sachdividende über zero.net zu erhalten?

    Danke

    • Hey Uli,

      beim Zero Broker kann man leider keinen Eintrag in das Schweizer Aktienregister machen lassen. Ich habe meine Calida Aktien mittlerweile zur DKB* umgezogen.

      Viele Grüße

  8. Hi Lisa,
    geht der Übertrag auch, wenn meine Aktien bei comdirect über Tradegate laufen. Bei finanzen zero kann man ja nur über gettex handeln. Freue mich auf eine kurze Rückmeldung von dir 🙂

  9. Hallo Lisa,
    die Verschiebung der Aktien nur aus dem Grunde kann ich nicht nachvollziehen.
    Ging es Dir um die Eintragung in das Aktienregister bei deutschen Gesellschaften mit Namensaktien? Das kosten bei comdirect doch „nur“ 95 cent. Das ist bei anderen Banken sogar teurer.
    Die Eintrittskartenbestellung für 25 Euro betrifft dann aber nur Inhaber-Aktien, bei denen die Bank die Eintrittskartenabwicklung vornimmt.

  10. Hallo Lisa, es geht jetzt nicht um die Namensaktien oder den Eintrag ins Aktienregister, aber mich hat der Aufhänger, dass du das Comdirect-Depot umziehst dazu verleitet meine Gedanken mit dir zu teilen.
    Das Comdirectdepot ist eindeutig zu teuer (Transaktionskosten von ca. 13 Euro), aber was es in meinen Augen einmalig macht und was sicherlich viele nicht kennen ist das Bonus Sparen. Es gibt eine Rubrik bei der Comdirect unter Geldaanlage –> Bonus-Sparen. Hier erhält man Cashback für Onlinekäufe. Ab angesammelten 10 Euro wird das Geld in den Amundi Multi-Asset Portfolio UCITS ETF (ETF701) investiert. Kostenfrei durch die comdirect. Ich finde das ist eine gute Möglichkeit ein kleines Vermögen über den regelmäßigen Konsum aufzubauen.
    Ich bin seit 2018 beim Bonussparen aktiv und es haben sich insgesamt 500 €uro angesammelt. Zudem kriege ich einmal im Oktober eine Ausschütung. Wenn man seine Daten an Google, Apple, Mastercard oder Visa abgibt, warum sollte man nicht auch etwas vom Kuchen abhaben.

    Vielleicht schaust du dir das mal an und könntest darüber berichten. LG

    • Hallo Gregor,

      danke dir für die Info zum Bonus Sparen, das schaue ich mir auf jeden Fall an! Grund für meinen Umzug ist für mich auch ein persönlicher – ich habe in der Vergangenheit eine sehr negative Erfahrung gemacht mit dem Broker und Konto. Nachdem ich über 10 Jahre dort sehr zufrieden war, fand ich den Umgang mit mir als Kundin unmöglich, sodass ich mich entschieden habe dort nicht länger den größten Teil meines Depots haben zu wollen.

      Liebe Grüße
      Lisa

    • Moin Gregor,

      das Bonus Sparen funktioniert doch leiderf nicht wie man hofft.
      Hab ständig abgelehnte Nachbuchungen zu beklagen.
      Und das bei großen Summen wie Urlaube.

      Wirklich ärgerlich.

Kommentare sind geschlossen.

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.