Aktiengram Podcast _ Folge 39 Porsche IPO

Aktiengram Podcast | Folge 39 Porsche und der IPO

Lisa
von Lisa

Heute dreht sich alles um den Porsche IPO. Mit den beiden Wirtschaftsingenieuren Benjamin und Philipp von Equistor spreche ich über das Unternehmen, die geplante Ausrichtung und wie man an der Neuemission teilnehmen kann.

Fragen, die ich im Podcast gestellt habe:

  • Was macht Equistor und wie war euer jeweiliger Werdegang?
  • Zum Thema Porsche IPO: Wir beginnen mit der Unternehmensgeschichte; was hebt Porsche von anderen Unternehmen ab? Philipp berichtet hier vor allem vom 911er, dem Markenzeichen schlechthin.
  • Er hat früher selbst einmal bei Porsche gearbeitet. In welchem Bereich warst du dort und kannst du etwas zur künftigen Ausrichtung des Unternehmens erzählen?
  • Das Interesse am IPO ist aktuell groß. Glaubt ihr, der Zeitpunkt „mitten im Bärenmarkt“ ist gut gewählt oder irrelevant für den Erfolg des IPOs?
  • LVMH CEO Arnault soll angeblich auch Aktien von Porsche kaufen. Wie schätzt ihr eine solche Information ein? Ist es von Bedeutung aus Sicht von Luxusmarken / Sektor oder sollte man bei den Maßstäben eines Automobilherstellers bleiben?
  • Nicht alle vorhandenen Porsche Aktien werden handelbar sein – ein Teil wird bei VW verbleiben, ein anderer geht an die Porsche Holding und ein dritter an die öffentliche Börse. Könnt ihr einmal auf das Konstrukt der Firmen eingehen und erklären, wie man diese Zusammenhänge verstehen kann? (Porsche, Porsche Holding und VW)
  • Was ist als Anleger eurer Meinung nach der beste Weg, vom IPO zu profitieren? Manch einer ist der Meinung, die Porsche Holding sei das bessere Investment, andere ziehen eine Beteiligung an VW vor, wieder andere wollen dafür am IPO teilnehmen. Eure Meinung dazu?
  • Als VW-Aktionär bekommt man keine neuen Porsche Aktien, da es kein Spin-Off wird. Könntet ihr euch vorstellen, dass VW irgendwann seine Porsche Anteile verkauft und die beiden Unternehmen voneinander unabhängig an der Börse sind?
  • Habt ihr noch einen Punkt, der ergänzt werden sollte / den wir im Gespräch vergessen haben?
  • Abschluss / Wo können die Zuhörer euch finden, wenn sie mehr über Porsche oder auch zu euch wissen möchten?

Weiterführende Links

Podcast bei YouTube

Aktiengram Podcast hören 🎧

Den Aktiengram Podcast findet ihr bei Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Audible, RTL+ Music (vorher AUDIO NOW) und Google Podcast. Zusätzlich lade ich alle Episoden auch auf meinem YouTube Kanal hoch.

Mit einem Abonnement beim Anbieter eurer Wahl verpasst ihr keine Folge. Wenn euch der Podcast gefällt, freue ich mich sehr über eine Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify.

Podcast Equipment 🎙️

Mein gesamtes Equipment für den Aktiengram Podcast habe ich auf dieser Podcast Equipment Amazon-Liste* verlinkt. Für die Aufnahmen selbst nutze ich die kostenfreie Software Audacity. Alles, was ich ansonsten verwende um meine Inhalte zu erstellen findest du auf der Liste Creator Equipment*.

Aktiengram auf Social Media


Die im Podcast besprochenen Themen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung. Bitte betreibt immer eure eigene Recherche! Das gilt sowohl für Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, ETFs und sonstigen Finanzprodukten.

Risiko | Buchvorstellung

VISA 10 € Cashback Aktion

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

1 Gedanke zu „Aktiengram Podcast | Folge 39 Porsche und der IPO“

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.