Neues Sparplan-Depot bei der ING

Hallo Leute!

Vor zwei Wochen hatte ich bereits davon berichtet, dass ich nun ein neues Depot bei der ING DiBa eröffnet habe. (Den Artikel zur Eröffnung findet ihr hier.)

Neues Sparplan-Depot bei der ING – Bisherige Erfahrung

Die Abwicklung verlief dabei sehr zügig und mittlerweile ist auch bereits die erste Sparplanausführung abgeschlossen. (Start war zum 01.04.2021.)

Der Grund für das Depot? Seit dem 01.04.2021 sind bei der ING ALLE ETF Sparpläne gebührenfrei.

Das Depot

Was mir hier sehr gut gefällt: Die Webseite der ING ist sehr clean und übersichtlich; ja sogar die Schriftart gefällt mir gut. (Was nicht häufig vorkommt. :D)

Sparplan Verwaltung

Die Sparpläne habe ich alle automatisiert mit “Lastschrifteinzug vom Referenzkonto” eingerichtet, sodass die Raten einfach von meinem Gehaltskonto abgebucht und automatisch investiert werden.

Sparplan Verwaltung
Sparplan Verwaltung ING

Sparplan Optionen

Die Ausführungsoptionen zum Sparplan seht ihr einmal hier:

Sparplan Optionen ING
Sparplan Optionen ING

Bisher gefällt mir die ING wirklich gut. Was meint ihr?

ING und Tresor One

Wie ihr ja wisst. bilde ich all meine Depots zum Performance-Tracking mit Tresor One ab. Die Integration von ING ist hier ebenso simpel wie bei allen anderen Banken mittels der Abrechnungs-PDF Dateien möglich.

ING ETF Depot Tresor One
ING ETF Depot Tresor One

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

3 Gedanken zu „Neues Sparplan-Depot bei der ING“

  1. Die kostenlosen Sparpläne der ING finde ich gut – aber die Orderkosten finde ich zu hoch 4,90 € + 0,25% des Kurswertes….ohne Werbung machen zu wollen, aber mal zum Vergleich zum Beispiel smartbroker: 4€ Ordergebühr und bei Tradegate, gettex, LS Exchange keine weiteren Gebühren…bei Xetra 0,00657%

    Antworten

Schreibe einen Kommentar