Röntgengerät für ETFs

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich euch!

Nachdem ich das Tool gerade kurz in der Story bei Instagram gezeigt habe, ist kurze Zeit später auch schon mein Postfach explodiert mit Nach- und Rückfragen.

Also warum nicht gleich einen Beitrag draus machen und das Thema ein wenig beleuchten.

Vor zwei Wochen wurde ich über dieses Video mit C.W. Röhl und Richie von der Börse Stuttgart auf dieses geniale Tool aufmerksam.

“Das Röntgengerät für ETFs” wird es liebevoll genannt. Es könnte kaum eine treffendere Bezeichnung geben! Das Tool kann dabei nicht nur einzelne ETFs, sondern ganze “ETF-Körbe” durchleuchten. Eine portfolioübergreifende Ansicht.

Als Beispiel habe ich für diesen Beitrag “reale Werte” aus meinem Portfolio genommen; hierbei sind nur ETFs mit einer Summe > 500 € eingeflossen.

Im Tool habe ich eingegeben:

Röntgengerät für ETFs Morningstar
Röntgengerät für ETFs Morningstar

Lyxor MSCI World – WKN LYX0AG – Betrag 4400
Lyxor MSCI ACWI – WKN LYX00C – Betrag 4300
Vanguard Bonds – WKN A143JM – Betrag 3100
VanEck Gaming – WKN A2PLDF Betrag – 2000
Franklin India – WKN A2PB5W – Betrag 600
Xtrackers AI Big Data – WKN A2N6LC – Betrag 550
LyxorCore MSCI – WKN LYX0YD – Betrag 500
iShares digital Sec – WKN A2JNYG – Betrag 500

Hier erhaltet ihr dann eine Übersicht bis in das kleinste Detail eurer ETFs inklusive der einzelnen Aktien, sie sich über alle ETFs hinweg überschneiden.

Röntgengerät für ETFs Morningstar
Röntgengerät für ETFs Morningstar
Röntgengerät für ETFs Morningstar
Röntgengerät für ETFs Morningstar

Über diesen Kurzlink kommt ihr direkt zum Tool. Es ist kostenfrei. Schaut euch auch unbedingt als Ergänzung das Video an.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung

Schreibe einen Kommentar