Investieren in Cyber Security?

Hallo zusammen. Anfang des Jahres hatte ich das Thema “Investieren in Cyber Security” bereits im Rahmen einer ETF Vorstellung des iShares Digital Security angerissen. Heute möchte ich dazu ein kleines Update veröffentlichen.

Im heutigen Beitrag habe ich euch die thesaurierende Variante des Digital Security ETFs abgebildet – es gibt hier zwei Varianten von iShares. Der Fokus des ETFs liegt den Themen digitale Sicherheit, Netzwerksicherheit und der Umgang mit sensiblen Daten.

Gedanken zum Thema Cyber Security

Obwohl der Schutz von Daten und damit die Cyber Security immer wichtiger wird, steht das die Branche in meinen Augen noch relativ am Anfang. Cyberangriffe, die es in den letzten Monaten und Jahren in die Medien geschafft haben, und deren weitreichende Folgen sind nur ein Indiz dafür, dass in vielen Bereichen die Sicherheit noch nicht ernst genug genommen wird.

Andere Investoren scheinen dies ähnlich zu sehen, da unter anderem die Top Positionen im Index in den letzten Wochen extrem gut gelaufen sind und mit einem ordentlichen Aufschlag an der Börse gehandelt werden. Gerade weil es einen breiten, positiven Trend für Cyber Security Aktien gibt, ist es schwer zu erahnen welche der Unternehmen sich hier nachhaltig durchsetzen.

Klar ist, dass es wohl mehrere Gewinner geben wird, aber mit Sicherheit auch Verlierer. Ein ETF auf die gesamte Branche bietet daher meiner Meinung nach eine gute Alternative an diesem Trend zu partizipieren, ohne die Gefahr eingehen zu müssen auf das falsche Pferd gesetzt zu haben.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Beide ETFs enthalten 124 Positionen und haben eine TER von 0,40 %. Die Fondsvolumen unterscheiden sich deutlich – dazu mehr in nächsten Abschnitt.

Ausschüttend vs. Thesaurierend

Der ausschüttende ETF hat die ISIN: IE00BG0J4841 und WKN: A2JNYG. Die Fondgröße beträgt aktuell 130 Mio €. (Zum Zeitpunkt der Vorstellung waren es ca. 52 Mio € – sie hat sich seit Januar also mehr als verdoppelt.) Die Ausschüttung findet halbjährlich im Juni und Dezember statt. 2020 lag die Ausschüttungsrendite bei 1,00%, im laufenden Jahr liegt sie bei 0,47 %. (Quelle: extraETF)

Der thesaurierende ETF hat die ISIN: IE00BG0J4C88 und WKN: A2JMGE. Hier liegt die Fondsgröße bereits bei 1.196 Mio. €. Daraus lässt sich auch ganz klar die Präferenz vieler Anleger ablesen: Die große Mehrheit bevorzugt hier die thesaurierende Variante, was ich bei der geringen Ausschüttungsquote von 0,47% durchaus nachvollziehen kann.

Investieren in Cyber Security
Investieren in Cyber Security

Sparplanfähigkeit

Bei vielen Anbietern sind sowohl die ausschüttende, als auch thesaurierende Variante als Sparplan möglich. Darunter beispielsweise Flatex*, ING Diba* und Trade Republic*.

Wie sind eure Gedanken zu dieser Branche?

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Mit Stern(*) markierte Links sind Affiliate-Links.

1 Gedanke zu „Investieren in Cyber Security?“

Schreibe einen Kommentar