Mein Buch 👉 Aktien-Life-Balance

Gastautoren und Gastartikel

Rund um das Thema Geldanlage und Finanzen gibt es viele spannende Ansichten, Erfahrungen und Perspektiven. Deshalb möchte ich hier die Möglichkeit anbieten, als Gastautor tätig zu werden. Bitte lies dir die Anforderungen und Informationen genau durch, bevor du eine Anfrage sendest.

Was bringt ein Gastbeitrag?

In den letzten 4 Jahren hat sich Aktiengram.de zu einer gut besuchten Seite im Bereich persönlicher Finanzen, Erfahrungen und Investitionen entwickelt. Ich berichte hier transparent über meinen eigenen Werdegang und möchte immer viele verschiedene Themen und Fragestellungen behandeln.

Als Gastautor wirst du auf Wunsch als Autor verlinkt und hast so die Chance, dass neue Menschen auf deine Texte aufmerksam werden und vielleicht auch regelmäßige Leser deiner Inhalte werden. (nofollow-Link) Zum anderen erhältst du eine Vergütung für deine Texte.

Ein Blog lebt von regelmäßigen und qualitativ hochwertigen Inhalten. Sowohl für neue Leser als auch für wiederkehrende Besucher. Um die Reichweite des Blogs zu erhöhen und neue Leser zu gewinnen, ist es daher sehr hilfreich, regelmäßig neue Inhalte zu veröffentlichen. Deine Artikel helfen mir also, die Reichweite des Blogs zu erhöhen, besser über Suchmaschinen gefunden zu werden und ich möchte gerne eine langfristige Zusammenarbeit aufbauen.

Redaktionelle Überprüfung

Bitte sende zunächst einige aussagekräftige und thematisch passende Vorschläge ein. Sobald das passende Thema für den Gastbeitrag ausgewählt wurde, beginnt die Schreibphase. Dein Artikel sollte mindestens 1.500 Worte umfassen, um sicherzustellen, dass das Thema gründlich und ausführlich behandelt wird.

Dein Gastartikel wird vor der Veröffentlichung gründlich geprüft. Es handelt sich um Fachartikel und nicht um Eigenwerbung. Außerdem muss der Inhalt von hoher Qualität sein, daher kann es sein, dass es vor der Veröffentlichung Änderungsvorschläge gibt. Bitte sende keine KI-generierten Beiträge mit ChatGPT oder anderen Tools ein. Wichtig ist die Qualität, Authentizität und Einzigartigkeit eines Beitrags. Außerdem sollte der Sinn des Artikels im Grunde ja genau darin bestehen, Spaß am Schreiben zu haben und nicht darin, KI-Tools zur Texterstellung zu verwenden. Hilfestellungen oder sprachliche Verbesserungen mit diesen Tools sind natürlich erlaubt.

Dein Text wird nur veröffentlicht, wenn er vollständig meinen Anforderungen entspricht. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung oder darauf, dass ein Artikel dauerhaft online bleibt.

Anforderungen

Wichtig ist, dass der Artikel von dir stammt und noch nicht an anderer Stelle veröffentlicht wurde. Du stimmst außerdem zu, dass der Artikel exklusiv auf Aktiengram.de veröffentlicht wird.

Hinsichtlich der Qualität des Gastartikels möchte ich sicherstellen, dass ein gewisses Niveau eingehalten wird. Es geht also nicht um kurze Nachrichtenbeiträge oder Werbung für ein Unternehmen oder eine Website, sondern um qualitativ hochwertige Fachartikel zu Themen, die im Zusammenhang mit den Schwerpunkten meines Blogs stehen.

Der Artikel sollte vor allem einen Mehrwert für die Leser haben. Ein guter und ansprechender Gastartikel macht nicht nur den Gastautor bekannt, sondern ist vor allem für meine Leser interessant und lesenswert. Nachfolgend eine kleine Liste von Empfehlungen, wie der Gastartikel gestaltet sein sollte:

Der Aufbau eines Artikels

  • Einleitung: Eine kurze und ansprechende Zusammenfassung dessen, was der Leser von dem Artikel erwarten kann und welchen Mehrwert er daraus ziehen kann.
  • Hauptteil: Der Artikel sollte in logisch aufgebaute Abschnitte mit Zwischenüberschriften gegliedert werden, um eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten.
  • Fazit: Eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse, Tipps und Punkte aus dem Artikel sowie eine kurze Vorstellung des Gastautors.

Inhaltliche Tipps

Leserinnen und Leser werden mit „du“ oder „ihr“ angesprochen. Der Artikel sollte sich auf Fakten und fundierte Meinungen stützen und keine pauschalen Aussagen enthalten, die andere Möglichkeiten ausschließen. Vermeiden Sie Aussagen wie „das Beste“, „nur so geht es“ oder „es gibt nur diesen Weg“. Stattdessen sollten alle Aspekte des Themas berücksichtigt werden.

Quellen & Verlinkungen

Externe Links können eine wertvolle Ergänzung deines Artikels sein, solange sie auf neutrale und relevante Seiten führen. Dies gilt nicht für Affiliate-Links, die nicht veröffentlicht werden. Wenn du dich in deinem Artikel auf bestimmte Quellen beziehst, achte darauf, dass du diese auch verlinkst. Wenn du einen Link zu deiner eigenen Website einfügen möchtest, dann platziere ihn als Nofollow-Link im Abschnitt „Vorstellung des Gastautors“ am Ende des Artikels.

Achte darauf, dass dein Text rechtlich einwandfrei ist. Verwende keine fremden Inhalte, Bilder oder Screenshots ohne Erlaubnis. Vermeide Beleidigungen und andere unangemessene Äußerungen. Faire, sachliche und belegbare Kritik, z.B. an Produkten, ist selbstverständlich möglich.

Wo kann ich Gastbeiträge einreichen?

In diesem Formular kannst du deinen Artikel oder deine Ideen einsenden und ich werde mich so schnell wie möglich bei dir melden. Je nach Auslastung kann das einige Wochen dauern.

Vergangene Gastartikel

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.