Erfahrungsbericht justTRADE

Nach meinem Podcast Interview mit dem CEO des Brokers habe ich mir nun das Depot selbst auch einmal genauer angesehen. Zugegeben, bisher ist der Anbieter bei mir ziemlich unter dem Radar geflogen; dabei gibt es hier doch einige spannende Vorteile und Features über die ich in diesem Erfahrungsbericht zu justTRADE schreiben möchte.

justTRADE ist ein FinTech aus Frankfurt am Main. Die Verrechnungskonten und Wertpapierdepots der Kunden werden bei der Hamburger Sutor Bank geführt.

Einer der größten Vorteile ist neben der 0,- € Orderprovision (500 € Mindestordervolumen | 50€ bei Kryptos) von justTRADE die Auswahl der Handelsplätze. Hier sind sowohl LS Exchange, Quotrix als auch Tradegate verfügbar. Im Vergleich zu anderen Neobrokern ist das definitiv ein Alleinstellungsmerkmal. Auch der Kundenservice wird aus meiner Community häufig hervorgehoben. Kompetent, freundlich und vor allem: Echte Menschen und keine Bots.

Depot eröffnen

Die Depoteröffnung ist denkbar einfach und lässt sich zügig umsetzen. Mit einem Klick auf „Depot eröffnen“ gelangen wir gleich zur Eingabe der persönlichen Daten.

Nach Eingabe von Name, Geburtsdatum, Adresse etc. folgt die Abfrage der steuerlichen Details und zum Wohnsitz. Im Folgenden ist noch die Angabe der persönlichen E-Mail Adresse nötig und das war auch schon alles.

Wie lange dauert die Depoteröffnung?

Innerhalb von einem Tag war die Eröffnung bei mir inklusive Videolegitimation vollständig abgewickelt. Legitimieren könnt ihr euch direkt über die Smartphone-App von justTRADE.

Videolegitimation
Depoteröffnung

Nach erfolgreicher Freischaltung erhalten wir noch eine E-Mail mit Kundennummer, Depotnummer und der IBAN für das justTRADE Konto.

Depot Oberfläche

Login justTRADE

Nach erfolgreichem Login finden wir uns in der Depotansicht wieder.

Depotansicht justTrade

Wo finde ich meine IBAN?

Um Geld auf das Depot zu überweisen benötigt ihr die IBAN des Verrechnungskontos. Diese habt ihr bereits in der E-Mail zur Freischaltung erhalten und könnt sie auch in der Weboberfläche ganz einfach finden. Neben dem Order-Button findet ihr den Button „Konto“ und hier auch eure IBAN.

IBAN justTrade

Von comdirect aus ist leider keine Echtzeitüberweisung möglich, meine bisherige Erfahrung ist, dass eine Überweisung an einem Werktag 4-5 Stunden benötigt.

Aktien kaufen

Beispielhaft zeige ich hier einmal eine Order für die Aktie der Mercedes-Benz-Group. Über die Ordermaske gleich auf der Startseite kann die gewünschte Aktie gefunden werden. Auf den ersten Blick sehen wir hier auch gleich die drei verfügbaren Handelsplätze. Bei allen Handelsplätzen gelten die gleichen Konditionen: 0,- € Orderprovision bei 500 € Mindestordervolumen.

Aktien kaufen justTRADE

Order vorbereiten

Durch die Eingabe der Stückzahl wird der Button „Kaufkurs“ hervorgehoben. Mit einem Klick sehen wir anschließend den aktuellen Kurs.

Order justTRADE

Ordertypen

JustTRADE bietet beim Handel mit Aktien zahlreiche Ordertypen, abhängig vom Handelsplatz. Bei Quotrix sind es alle Odertypen, bei LS Exchange z.B. Quote, Market (Verkauf) und Limit. Eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten findet ihr auf der Seite justTRADE Ordertypen.

Was ist eine Quote-Order?

Bei einer Quote-Order erhalten Sie für die von Ihnen angefragte Stückzahl einen Briefkurs (Kauf) bzw. Geldkurs (Verkauf) gestellt, zu dem der Handelspartner bereit ist, Ihre Order auszuführen. Der Handelspartner hält an diesem Kurs in der Regel für ca. 5 Sekunden fest und in dieser Zeit können Sie den Kurs akzeptieren. Sobald dann im nächsten Schritt der Kurs vom Handelspartner final bestätigt wurde, ist Ihre Order ausgeführt. Im Gegensatz zu der Market-Order haben Sie bei der Quote-Order die volle Kontrolle über den Kurs, zu dem Ihre Order ausgeführt wird, denn Sie entscheiden, ob Sie den gestellten Kurs akzeptieren oder nicht. Wir halten daher diese Orderform für Sie als Kunden für weit besser als die Market Order.

Was ist eine Limit-Order?

Bei einer Limit-Order legen Sie über den Limit-Kurs fest, wieviel Sie maximal für ein Wertpapier bezahlen möchten (Kauf) bzw. wieviel Sie mindestens für ein Wertpapier erzielen möchten (Verkauf). Die Order wird somit erst ausgeführt, wenn eine Ausführung zum Limit-Kurs oder besser möglich ist.

Kostenübersicht

Mit einem Klick auf „Kosten“ in der Ordermaske sehen wir eine genaue Auflistung der Anfallenden Gebühren.

Kostenübersicht
Kostenübersicht

Sparpläne

200 sparplanfähige Produkte können ab einer Sparrate von 25€ ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen ETF-, ETC-, Krypto-ETP und wikifolio-Sparpläne, die zu 0€ Orderprovision (zzgl. marktübliche Spreads) ausgeführt werden. Eine Übersicht der möglichen Sparpläne findet ihr auf der Webseite.

Um einen Sparplan anzulegen könnt ihr die separate Sparplan-Seite aufrufen und anschließend rechts bei dem gewünschten Sparplan auf „jetzt anlegen“ klicken.

Sparpläne justTRADE

Dann gelangt ihr automatisch zur Ordermaske. Hier kann die gewünschte Summe (Sparbetrag zwischen 25,00 € und maximal 5.000,00 €) angegeben werden.

Sparplan anlegen

Die Ausführung des Sparplans erfolgt am ersten Tag des Monats. Fällt dieser Ausführungstermin auf einen Tag, der kein Börsenhandelstag ist oder auf einen bundesweiten Feiertag, erfolgt die Ausführung an dem nächstfolgenden Börsenhandelstag, der kein bundesweiter Feiertag ist.

Alternativ können die verfügbaren Sparpläne auch in der Depotübersicht gefunden werden.

Sparplanauswahl

Watchlist

Watchlist anlegen
Watchlist anlegen
Ansicht Watchlist
Ansicht Watchlist

In der Depotübersicht findet ihr neben den Punkten Markt, Krypto und Sparplanauswahl auch die Option Watchlist. Hier könnt ihr beliebige Wertpapiere nach Aufruf über die ISIN, WKN oder den Namen mit einem Klick auf den Stern zu eurer Watchlist hinzufügen.

Nachteile

Als ein Nachteil von justTRADE können anfallende Negativzinsen auf dem Verrechnungskonto angesehen werden. Hier sind es derzeit -0,5 % an wenn das Verrechnungskonto ein Volumen von 5000 € übersteigt. Ab dem 27.07.2022 fallenbei justTRADE keine Negativzinsen mehr an. Das nötige Handelsvolumen von 500 € kann je nach verfügbaren Mitteln ein Nachteil sein. Dafür entfällt hier aber ab diesem Volumen überhaupt keine Ordergebühr an. Andere Neobroker veranschlagen hier meist noch ungefähr einen Euro als Gebühr.

Kryptowährungen

Auch der Handel mit Kryptowährungen ist bei justTRADE ohne Orderentgelt oder Verwahrkosten möglich. Anders als bei anderen Brokern handelt ihr hier die tatsächlichen Coins. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, sie auf ein eigenes Wallet zu übertragen. Die Verwahrung der Kryptowerte übernimmt das Bankhaus von der Heydt aus München in Form eines Cold Wallet. Den Krypto-Handel könnt ihr separat freischalten, beispielsweise über das Menü in der Depotansicht oben rechts.

Kryptohandel freischalten

Für den Handel mit Kryptowerten gelten ergänzende Vertragsbedingungen zu dem bereits bestehenden justTRADE Depot, diese müssen einmalig bestätigt werden. Um Ihre erworbenen Kryptowerte zu verwahren, ist der Abschluss eines gesonderten Vertrages mit dem Bankhaus von der Heydt notwendig. Diese Verwahrung ist kostenfrei.

Kryptohandel freischalten

Nach der erfolgreichen Freischaltung muss man sich neu einloggen, anschließend können Kryptowährungen gehandelt werden.

Kryptohandel freischalten

Über den Reiter Krypto gelangt ihr zur Ordermaske für beispielsweise Bitcoin. Hier kann die gewünschte Stückzahl angegeben werden.

Bitcoin kaufen
Die Ausführung erfolgt als Quote-Order.
Die Ausführung erfolgt als Quote-Order.

Folgende Kryptos stehen zur Auswahl: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und XRP (Ripple), EOS, Chainlink, Stellar, Polkadot, Uniswap, Ethereum Classic, Dogecoin, Cardano, Aave, Solana, Terra, Tezos, Algorand, Curve DAO Token, Decentraland und Polygon bei einem Minimumspread von 0,30%.

Die Tatsache, dass es hier möglich ist Cardano zu kaufen gefällt mir gut. Bisher habe ich die Coins bei Binance.

Noch Fragen?

Habt ihr weitere Fragen zum Broker? Dann kommentiert gerne.


Du findest mich auch bei:


Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung. Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.

Schreibe einen Kommentar