Depotübertrag finanzen.net zero zu maxblue

Depotübertrag finanzen.net zero zu maxblue

Lisa Osada
von Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

Auf der Suche nach einem neuen Depotanbieter, bei dem ich auch Hauptversammlungseinladungen ohne zusätzliche Kosten erhalte, habe ich mich für ein Depot bei maxblue (Deutsche Bank) entschieden. Im Dezember hatte ich im Artikel „Neues Jahr, neue Depotstruktur“ ausführlicher meine Gedanken dazu beschrieben.


Alle Artikel zum Thema Depotübertrag

Hier findest du alle Anleitungen zum Thema Depotübertrag. Nach und nach erstelle ich hier für alle gängigen Depotanbieter Anleitungen um euch den Übertrag möglichst verständlich und anschaulich darzustellen.


Nachdem mein erster Versuch des Depotübertrags gescheitert ist, heute Versuch Nummer 2. (Beim 1. Antrag hatte ich versehentlich die Adresse der abgebenden Bank aus dem Impressum von finanzen.net Zero in das Formular für den Depotübertrag eingetragen. Hier muss aber die Baader Bank als depotführende Bank stehen).

Depotübertrag starten

Beim Thema Depotübertrag im Online-Banking von maxblue ist man zunächst etwas ratlos. Unter Services findet man dazu nichts und insgesamt ist die Webseite etwas überladen. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, den Depotübertrag online einzugeben, so dass dies manuell über das Formular erfolgen muss.

Wenn du bereits ein maxblue* Depot hast, kannst du über diesen Link die Webseite öffnen, die zum Formular für den Depotübertrag führt.

Nach dem Klick auf „Jetzt Depot wechseln“ öffnet sich ein neues Browserfenster, in dem unter „Wertpapiere übertragen“ das notwendige Formular zu finden ist. Hier würde ich mir wünschen, dass es zukünftig auch eine Online-Variante gibt, ähnlich wie bei den meisten Neobrokern.

Formular zum Depotübertrag ausfüllen

Hier ein Beispiel, wie das Formular bei einem Wechsel von finanzen.net zero zu maxblue auszufüllen ist. Die abgebende Bank ist die Baader Bank.

Depotübertrag maxblue – Formular Seite 1

Abgebende Bank:
Baader Bank Aktiengesellschaft
Weihenstephaner Str. 4
85716 Unterschleißheim

Übernehmende Bank:
maxblue
Team Zahlungsverkehr / Banking 2
Bismarckplatz 1
45128 Essen

Im nächsten Schritt werden die zu übertragenden Aktien angegeben. Man kann entweder den gesamten Depotbestand übertragen oder die einzelnen Aktien mit ISIN, Stückzahl und Name auflisten. In meinem Fall wollte ich hier auf Nummer sicher gehen, da ich auch noch ein Depot bei Scalable Capital mit Depotführung durch die Baader Bank im Hintergrund habe und nicht riskieren wollte, dass hier eventuell „falsche Aktien“ übertragen werden. Man weiß ja nie und nach den bisherigen durchwachsenen Erfahrungen mit Depotübertragungen wollte ich dieses Risiko nicht eingehen.

Depotübertrag maxblue – Formular Seite 2

Auch habe ich mich hier dazu entschieden, meine Verrechnungstöpfe mit zu maxblue zu übertragen und jeweils die Felder bei Verlusttopf „Aktien“, Verlusttopf „Sonstige“ und Anrechenbare ausländische Quellensteuer angekreuzt.

Danach muss das Formular noch unterschrieben werden. Auch hier empfehle ich die handschriftliche Unterschrift, da ich in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht habe, dass digitale Unterschriften nicht akzeptiert wurden.

Depotübertrag maxblue – Formular Seite 3

Das ausgefüllte Formular geht dann per Post an die bisherige depotführende Bank, in diesem Falle also:

Baader Bank Aktiengesellschaft
Weihenstephaner Str. 4
85716 Unterschleißheim

Wo finde ich die Depotnummer bei finanzen.net zero?

Zunächst gelangen wir über das Profil-Icon oben rechts über den Punkt Verwaltung zur gewünschten Übersicht.

Unter dem Punkt „Konto- und Depotinformationen“ werden wir dann fündig. Hier können wir uns die benötigte Depotnummer kopieren und im Formular unter „Bisherige Depotnummer“ angeben. Die BIC wird im Formular für maxblue nicht benötigt.

Wo finde ich die Depotnummer und BLZ bei maxblue?

Im Login-Bereich unter „Konten -> IBAN und BIC anzeigen“ findest du für dein Depotkonto, sowie für Währungskonten (falls vorhanden) jeweils die Konto/Depotnummer, IBAN, Bankleitzahl und BIC.

Depotnummer und BLZ bei maxblue

Wie lange dauert der Depotübertrag?

Der Depotübertrag von finanzen.net zero zu maxblue hat bei mir etwas mehr als 3 Wochen gedauert. Allerdings lagen auch die Osterfeiertage dazwischen, so dass es unter normalen Umständen wahrscheinlich etwas schneller gegangen wäre.

Zusätzlicher Bonus: Bis zu 500 € Depotwechselprämie

Bei einem Depotübertrag zu maxblue besteht derzeit auch die Möglichkeit, eine Prämie zu erhalten. Die Höhe der Prämie beträgt 0,5 % des Wertes der übertragenen oder in das Depot eingebrachten Wertpapiere. Prämienbegünstigt sind Wertpapierzugänge, die im Zeitraum vom 1. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2024 im Wert von insgesamt mindestens 10.000,- Euro bzw. maxblue mindestens 5.000,- Euro von anderen Instituten auf ein Depot bei der Deutschen Bank erfolgen. Alle Infos dazu findet ihr auf der Webseite von maxblue*.

Aktiengram auf Social Media

📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

9 Gedanken zu „Depotübertrag finanzen.net zero zu maxblue“

  1. Da hattest du ja Glück mit der Dauer von drei Wochen, bei mir hat der Übertrag gute 9 Wochen gedauert, einschließlich mehrfacher Beschwerde bei Finanzen Zero, Beschwerde bei der Baader Bank direkt und bei der BaFin.
    Finde den Broker generell von der gebotenen Leistung sehr gut und würde ihn auch immer weiter empfehlen, leider arbeitet er mit der Baader Bank zusammen, was zu längeren Bearbeitungszeiten beim Depotübertrag und auch bei der Gutschrift der Dividenden führt.

    Antworten
    • Ich bin gerade dabei, Baader gänzlich den Rücken zu kehren. Haben jetzt 1,5 Wochen für eine Dividendengutschrift gebraucht und dann auch noch Werstellung einen Tag vor Gutschrift. Ich mag zwar Billigbroker und mir ist auch bewusst, dass irgendwo gespart werden muss, damit es so billig ist. Aber scalable und alle anderen Broker sind ja lediglich Vermittler. Und Baader täte mMn gut daran, ihren Service zu verbessern. Das ganez Internet ist voll von Beschwerden über Baader.

      Antworten
      • Depotübertrag Baader -> comdirect: 12 Wochen
        Ca 20 mal angerufen, kein einziges mal ein Mitarbeiter am Telefon, nur via Ansage abgewiesen.
        Ca 10 Emails geschrieben, eine einzige Antwort erhalten, dass sie in Gesprächen mit der empfangenen Bank wären.
        Im Endeffekt habe ich den Stichtag zur Teilnahme an der comdirect Kampagne nicht erfüllt und bin nicht Prämienberechtigt. Auf die Beschwerde bei der Baader hierzu gabs natürlich auch keine Antwort.
        Beschwerde bei der Bafin geht noch raus. Ich muss mich mal informieren ob ich da mit meiner Rechtsschutzversicherung noch irgendwie aktiv werden kann.

        Antworten
  2. Bei einem Depotübertrag muss man unbedingt prüfen, ob die Anschaffungsdaten der Aktien mit zur neuen Bank übertragen wurden. Sonst fällt beim späteren Verkauf Kapitalertragssteuer auf den gesamten Verkaufsbetrag an und nicht nur auf den Gewinn. Nennt sich Ersatzbemessungsgrundlage und kann richtig für Ärger sorgen.

    Antworten
  3. Ich glaub in deiner Anleitung ist ein kleiner Fehler.

    Du schreibst, dass das Formular an maxblue geschickt werden muss.
    Das Formular muss aber, laut den FAQ von maxblue, an den alten Broker (in deinem Fall finanzen.zero) geschickt werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.