Aktiengram Podcast | Folge 26 mit Thomas Rappold (Teil 2)

Heute gibt es Teil 2 des Interviews mit Thomas Rappold (Teil 2). Wer Teil 1 verpasst hat: Hier entlang.

In diesem Teil sprechen wir über seine beiden Bücher Silicon Valley Investing und die Biografie über Peter Thiel. Außerdem erzählt Thomas von Erlebnissen und Erfahrungen aus seiner Zeit im Silicon Valley. Was Programmierer und Künstler gemeinsam haben, ob ein weiteres Buch geplant ist und was es mit dem Unternehmen Divizend auf sich hat. Welche Pläne Thomas für das Unternehmen und seine Zukunft noch hat und noch mehr gibt es in der heutigen Folge.

Zum Dividendenkalender von Divizend.

In diesem ersten Teil habe ich Thomas folgende Fragen gestellt:

Teil 1 Bücher

  • Dein erstes Buch trägt den Namen “Silicon Valley Investing” – Was ist das Silicon Valley und was bedeutet es für dich? (Zum Buch auf Amazon*.)
  • Bist du selbst als Investor in Silicon Valley Firmen aktiv?
  • Bist du der Ansicht, dass das Silicon Valley auch in den nächsten 10-20 Jahren eine Vorreiterstellung in der Technologie-Szene einnehmen wird oder trägt dein nächstes Buch vielleicht eher den Titel “Shenzhen Investing”?
  • Dein zweites Buch war eines über Peter Thiel. Warum fandest du Peter Thiel so interessant, dass du ein Buch über ihn geschrieben hast? (Link zum Buch auf Amazon*.)
  • Was macht Peter Thiel anders und erfolgreicher, als andere Investoren?
  • Sind nach deinen ersten beiden Büchern noch weitere in Planung oder liegt dein Fokus in der nächsten Zeit erstmal auf deinem neuen Unternehmen, auf das wir in den nächsten Fragen noch zu sprechen kommen?

Teil 2 Divizend

  • Wie kam es zu der Idee zu Divizend und was macht das Unternehmen bzw. das Produkt einzigartig?
  • Wie kommt es, dass jemand der eher für Techaktien bekannt ist ein Unternehmen gründet, dass sich stark mit Dividenden befasst? Ist der Aspekt für dich selber auch interessant oder eher der Fakt, dass Divizend selbst ein Tech-Unternehmen ist?
  • Wo siehst du Divizend in 5-10 Jahren? Soll das Ganze evtl. soweit ausgebaut werden, dass man irgendwann direkt die Wertpapiere bei Divizend im Depot hat?
  • Soll Divizend auch für Investoren von Techaktien, die ja oft keine Dividenden zahlen, interessant sein oder in Zukunft werden?
  • Welche Länder werden derzeit schon von Divizend unterstützt und welche kommen als nächstes dazu?
  • Für mich als Dividendeninvestorin klingt das nach einer super Sache, da ich schon häufig selbst erfahren habe, wie schwierig und aufwendig es ist sich die Steuern teilweise zurückerstatten zu lassen. In vielen Fällen lohnt es sich auch einfach nicht, wenn die Dividende zu klein ausfällt. Muss man bei Divizend einen gewissen Betrag erreichen, um von dem Service zu profitieren oder geht das auch schon bei sehr kleinen Beträgen?

Podcast im Videoformat (Teil 2)

Podcast Sammlung

Nach und nach wird sich die Kategorie Podcast hier im Blog dann auch mit weiteren Folgen füllen. Mit einem Abonnement beim Anbieter eurer Wahl verpasst ihr keine Folge. Natürlich freue ich mich auch sehr darüber, wenn ihr eine Bewertung oder einen Kommentar hinterlasst.

Gerne könnt ihr mir auch Anregungen, Wünsche oder sonstige Themenvorschläge senden.

Podcast Equipment

Aufgenommen habe ich den Aktiengram Podcast | Folge 26 mit Thomas Rappold mit meinem Rode Mikrofon*, diesem Popschutz* und Zoom & Audacity.

Podcast Ideen und Themen

Wenn ihr Themenvorschläge habt, oder Fragen, die ich in einer Folge behandeln soll, schreibt mir gerne euer Feedback.

Keine Gewähr | Keine Anlageberatung | Mit Stern(*) markierte Links sind Affiliate-Links.

2 Gedanken zu „Aktiengram Podcast | Folge 26 mit Thomas Rappold (Teil 2)“

Schreibe einen Kommentar