2 Jahre Aktiengram

2 Jahre Aktiengram!

Lisa
von Lisa

Wie die Zeit vergeht.. nun sind es schon 2 Jahre Aktiengram! Was ziemlich spontan an einem abendlichen Spaziergang als kreative Idee entstand, ist heute eine ziemlich umfangreiche Nebentätigkeit für mich geworden. Geprägt von vielen Stunden Arbeit, Leidenschaft und Motivation.

Zugegeben, im letzten Jahr habe ich es insgesamt ein wenig übertrieben und einfach an zu vielen Baustellen gleichzeitig gearbeitet. So konnte ich eigentlich nie wirklich abschalten, hatte ständig Pläne, Möglichkeiten und Ideen im Kopf und habe mir selbst unnötig viel Druck gemacht.

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, mein nebenberufliches Studium hätte da nicht auch zu wenig Aufmerksamkeit von mir erhalten. Sicherlich sind dabei auch Freunde und Beziehung ein wenig zu kurz gekommen. Für Ende 2021 und auch für dieses Jahr hieß also die Konsequenz für mich: Mehr Fokus auf das Studium und meinen Beruf als Fachinformatikerin! Das merkt ihr sicher auch stellenweise, da ich die Frequenz wie noch zum Start von Aktiengram nicht mehr ganz so hoch halten kann, was Beiträge, Artikel und Podcast-Formate angeht. Auch dauert es manchmal etwas länger, bis ich Anfragen oder Nachrichten beantwortet habe. Generell versuche ich aber immer jede Anfrage zu beantworten, ob per Message bei Instagram oder auch per E-Mail.

2 Jahre Aktiengram

Dennoch erfüllt mich mein Projekt und mein Weg hier auch mit Stolz, denn mir selbst hätte ich das hier wohl am aller wenigsten zugetraut. Vielleicht kann ich mit meinem Weg auch euch motivieren, denn das ist ohnehin noch immer mein „Ziel Nr. 1“, mit allem was ich teile und tue.

Zeigen, dass die Börse Spaß macht, dass man kein Vermögen geerbt haben muss, um am Kapitalmarkt zu partizipieren und vor allem, dass man als „ganz normaler Mensch“ auch wunderbar an all diesen Themen teilhaben und sich stetig weiterentwickeln kann. Wenn man den möchte.

In der Story bei Instagram hatte ich gestern schon einmal einen kleinen Auszug meiner Gedanken geschrieben: Ich mache das hier nicht um mich selbst zu vermarkten oder als erfolgreiche Person darzustellen. Viel mehr freut es mich, wenn ich euch dazu animieren und motivieren kann, die eigenen Finanzen nicht mehr als „notwendiges Übel“, sondern als spannendes und interessantes Thema zu betrachten.

Was ist mein Ziel mit Aktiengram?

Mein Ziel ist es, meine Inhalte immer so verständlich wie möglich und optisch ansprechend aufzubereiten. Dazu erstelle ich Grafiken und kurze Definitionen, um ein Thema möglichst „Social Media gerecht“ aufzuzeigen. Auch hier entwickle ich mich selbst permanent weiter und gebe immer mein Bestes. Ein essenzielles Kriterium für meine Beiträge ist, dass sie in irgendeiner Weise für meine Abonnenten einen Mehrwert vermitteln sollen. Ausnahmen bestätigen hier und da natürlich die Regel. Manchmal finde ich auch einen einfachen Beitrag mit einem „Frohe Weihnachten!“ ganz schön.

Mein selbst erklärter Sinn liegt darin, Menschen dazu zu befähigen oder auch schlichtweg dazu zu motivieren, selbstbestimmt in der Welt der Finanzen zu agieren. Das kann übrigens auch funktionieren, wenn man eine komplett gegenteilige Meinung oder Ansicht zu meiner hat. Denn eine eigene Meinung zu haben ist der alles entscheidende Faktor.

Ich würde mich sehr freuen, wenn in Deutschland eine beständige und nachhaltige Aktionärskultur entsteht, über die Jahre immer mehr Privatanleger an den Kapitalmarkt gehen (insbesondere auch mehr Frauen) und ich mit meinem Kanal, oder mittlerweile schon auf diversen Kanälen einen Teil dazu beitragen kann.

„Wenn man sich mit Aktien beschäftigt, bekommt man fast automatisch eine vollkommen neue, umfangreichere Sicht auf die Welt. Fast überall lassen sich Verbindungen zur Börse und Wirtschaft entdecken, an denen man sich mit seinen Investitionen beteiligen kann.“ So habe ich meine Motivation im Artikel „über mich“ schon einmal formuliert.

Welche Themen/Posts kommen am besten an?

Generell würde ich sagen, die Beiträge bei denen ich „echte Zahlen“ zeige. Das sind beispielsweise Inhalte zu meinen persönlichen Dividenden. Hier teile ich auch jeweils meinen persönlichen Kaufkurs und die Anzahl der Aktien, um zu zeigen „was möglich ist“ und was eben auch nicht. Auch Beispiele im Bezug auf die persönliche Dividendenrendite mit meinen eigenen Investments oder Beiträge über meinen persönlichen Weg an die Börse haben gemessen an Interaktion und Reichweite die meisten Aufrufe.

Mit Aktiengram greife ich außerdem häufig aktuelle Themen auf und bin sehr nah am aktuellen Börsengeschehen. Am meisten in Erinnerung geblieben ist mir dazu der Artikel zum Thema TUI Bezugsrechte. Hier stand mein Blog Anfang des Jahres bei Google auf Platz 1; woraufhin kurzerhand meine Webseite unter der enormen Anzahl an Aufrufen vollständig abstürzte. Fast 400 Kommentare von Privatanlegern finden sich unter diesem Beitrag und vielen Menschen hat die Erklärung dort im Artikel sehr weiterhelfen können.

Ich gehe außerdem gerne auf Fragen aus der Community ein und schreibe dazu bei Bedarf Erklärungen oder ausführliche Blogartikel. Meinen Blog betreibe ich als „one woman show“ und habe weder ein Team noch eine PR-Agentur im Hintergrund. Der Kapitalmarkt ist fast wie ein Hobby für mich, welches mich bereits seit nun fast 11 Jahren gepackt hat und bei dem es ständig Neues zu lernen gibt.

Ihr

Ohne euch als Community und den fast täglichen Austausch wäre das alles nur halb so spannend. Also möchte ich mich heute einfach nur herzlich bei euch bedanken. Für jedes Like, jeden Kommentar und jedes „Abo“ und jede Podcast-Bewertung. Das ist eine schöne Wertschätzung für meine Arbeit hier und freut mich sehr. ❤️

Zuletzt auch noch ein großes Danke an all die wunderbaren Menschen, mit denen ich bereits zusammenarbeiten durfte und die ich auf diesem Weg bereits persönlich kennen lernen konnte.

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

6 Gedanken zu „2 Jahre Aktiengram!“

  1. Hallo Lisa,

    herzlichen Glückwunsch zum 2-jährigen 🎉

    Schön zu sehen, was für Zahlen du rund um deinen Kanal erreichen konntest und was dich an dieser „Arbeit“ motiviert 😊

    Ich bin schon auf die Zukunft gespannt und welch spannenden Themen du uns noch präsentierst (auch wenn ich eher zu den Bloglesern gehöre 😅 ).

    Viele Grüße
    Manuel

    Antworten
  2. Liebe Lisa,

    ich gratuliere Dir von ganzen Herzen zu Deinen Erfolg. Von Dir habe ich noch einiges gelernt und ich bin erstaunt, wie heutzutage junge Menschen das Thema Börse wahrnehmen, ganz stark. Bitte mache weiter mit interessante Informationen rund um Börse, ETF und Aktien.
    Viele Grüße
    Robert

    Antworten
  3. Hey Lisa,
    aus Berlin auch die besten Glückwünsche. Ich bin damals tatsächlich überdies TUI Bezugsrechte auf dich gestoßen. Und hängen geblieben. Macht Spaß zu lesen. Danke.

    Antworten
  4. Vielen Dank für deine Arbeit Lisa.
    Es bringt für uns alle so einen tollen Mehrwert.
    Aber am wichtigsten, denk auch an dich.
    Lg Benno

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.