Calida Aktien und Pyjama als Dividende

Anleitung Calida Pyjama Sachdividende

Hallo zusammen,

in diesem Beitrag dokumentiere ich meinen Weg zur Pyjama-Sachdividende von Calida.

Warum?

Einmal im Jahr, zur Generalversammlung (bei uns Hauptversammlung) der Calida AG bekommen die Aktionäre einen kostenfreien Pyjama. Man kann diesen auch erhalten, wenn man in Deutschland lebt. Wie das geht erkläre ich heute.

Vorab: Ich habe die Aktien bei der Comdirect* gekauft, denn hier ist der Eintrag in das Schweizer Aktienregister ohne zusätzliche Kosten°, sofern man sie per Auslandsorder (also direkt in CHF, nicht €) kauft. Bei anderen Banken kostet das Eintragen lassen zwischen 30€ und 80€. (°Stand 16.12.2020)

Bei Trade Republic kann man die Aktien momentan nicht kaufen.°

Die Bedingungen für den Erhalt des Geschenks sind wie folgt definiert: Halten von mindestens 20 Aktien der CALIDA Holding AG zum Zeitpunkt des Buchschlusses (30 Tage vor der GV) Der Aktionär muss im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sein Ein persönliches Erscheinen an der GV ist für den Erhalt des Geschenks nicht notwendig. Wir sind dazu verpflichtet, uns an unsere Statuten der CALIDA Holding AG zu halten und können daher nur Aktionäre, welche im Aktienbuch eingetragen sind, an unsere Generalversammlung einladen. Eine Sperr- und Hinterlegungsbescheinigung der Depotbank entspricht nicht einer Eintragung im Aktienbuch.

Calida

Heute, am 12.10.2020 habe ich dazu bei der Comdirect nachgefragt, wie der Kauf am sinnvollsten stattfinden kann und wie hoch die Gebühr für die Eintragung in das Schweizer Aktienregister ist. Diese Eintragung ist notwendig, damit die Adresse des Akionärs von Calida angezeigt werden kann und man das Bestellformular für den Pyjama auch erhält.

Unter der WKN A1JJES kann ich sie bei comdirect kaufen über den Börsenplatz LS Exchange wird sie standardmäßig angezeigt, aktuell steht der Kurs dort bei 26€ pro Stück.

Ich werde sie allerdings per Auslandsorder kaufen – so sind die Gebühren am geringsten, denn das Eintragen in das Schweizer Aktienregister kostet dann nichts extra. (Wenn man sie in € kauft sind die Ordergebühren zwar geringer, allerdings zahlt man dann rund 15€ für den Eintrag – bei anderen Banken noch deutlich mehr.)

Dazu auch nochmal diese Info der Comdirect:

Kauf der Aktien

24.11.2020: Hier seht ihr, wie ich die Aktien gekauft habe – per Auslandsorder über Comdirect. Über die Auslandsorder wird der Handelsplatz automatisch auf Swiss Exchange SIX voreingestellt. Man kauft sie dann in CHF – ich habe auch zusätzlich als Limit-Order gekauft, wie ihr weiter unten sehen könnt.

Hier seht ihr einmal die gesamten Kosten der Order:

Insgesamt hat mich das 23,09€ Gebühren gekostet.

Als Vergleich – hätte ich sie über L&S Exchange gekauft (in Euro), wären die Gebühren geringer gewesen:

Allerdings müsste ich in diesem Fall zusätzlich eine Gebühr von ~15€ für das Eintragen ins Schweizer Register zahlen. Insgesamt wären die Gebühren dann bei rund 29€. Der Kauf als Auslandsorder scheint also trotz der höheren Gebühren (23,09€) sinnvoller, da hier keine zusätzlichen Eintragungsgebühren anfallen. *Dazu den Nachtrag weiter unten beachten – evtl. fällt die Gebühr seit 2021 dennoch an*

Im Anschluss habe ich der Comdirect per Kontaktformular mein Gesuch geschildert.

> Sehr geehrte Damen und Herren,

> ich habe am xx.xx.xxxx Aktien der Calida Holding (CHxxxxxxxxxx) erworben und möchte diese gerne zum Erhalt der Sachdividende in das Schweizer Aktienregister eintragen lassen.

> Viele Grüße

Antwort der Comdirect

Am 27.11.2020:

> Sehr geehrte Frau Aktiengram

vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie möchten in das Aktienregister der Calida eingetragen werden.

> Das erforderliche Eintragungsgesuch befindet sich in Ihrer Postbox.

Bitte unterschreiben Sie dieses und senden es per Post an folgende Anschrift. Der Anhang der Mail sah wie folgt aus:

Diesen habe ich unterschrieben und an die genannte Post Adresse aus der E-Mail versendet.

Eintragung ins Aktienregister

Am 16.12.2020 in meiner Postbox bei comdirect:

Die Aktien wurden im meinem Depot bereits umgebucht, der Börsenplatz ist nun Zürich.

Bin gespannt wie es weitergeht. 🙂

Update am 11.01.2021

Nun habe ich noch folgende Info in meiner Postbox erhalten:

Wenn alles klappt sollte jetzt zwischen März und April, zum Termin der Generalversammlung der Pyjama-Brief samt Bestellformular bei mir eintreffen.

Achtung: Die Eintragung ins Schweizer Register muss komplett abgeschlossen sein, inklusive Vorlaufzeit.

🟡 Comdirect 📈 Jetzt kostenfreies Depot eröffnen*

So soll der Brief dann aussehen:

Welche Größen gibt es?

Den Schlafanzug gibt es übrigens jedes Jahr kostenlos und zusätzlich zu der normalen “Geld-Dividende”.

Falls jetzt noch offene Fragen bleiben, gerne kommentieren! 🙂

Disclaimer: natürlich keine Garantie, dass das so “klappt” – das sehen wir dann im März. 😀

Gebühr für die Eintragung?

Nachtrag vom 15.02.2021; ein Leser schrieb mir, er habe die Aktien genau wie hier beschrieben gekauft und musste dennoch eine Gebühr über 14,90 € zum Eintrag in das Schweizer Register bezahlen – möglich ist, dass sich die Gebührenstruktur mittlerweile geändert hat und diese nun zusätzlich anfällt.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – keine Gewähr – keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

Sachdividenden-Aktien | Teil 2

Aktien mit Sachdividende - Lindt, Sixt, Swatch, Royal Caribbean, Norwegian Cruise

Hallo Hallo!

Heute kommen wir zum Teil 2 der Sachdividenden-Aktien. 🎁

Wir beginnen mit dem sagenumwobenen Schokoladenkoffer von Lindt und machen nach einem Ausflug in die Autovermietung wieder Halt bei den Kreuzfahrt-Anbietern.

Noch kein Depot? Aktuell gibt es bei der Consorsbank über diesen Link aktuell 20€ Bonus* auf den ersten Sparplan.

Lindt & Sprüngli – Wer im Besitz einer Lindt-Aktie ist und an der Hauptversammlung in der Schweiz teilnimmt, wird mit einem 4-5kg schweren Schokoladenkoffer beschenkt. Er enthält eine bunte Ansammlung von Lindt-Tafeln, Riegeln und Pralinen, darunter die neuesten Mischungen und alte Klassiker.

Swatch – Hier erhalten die Aktionäre jährlich eine Aktionärsuhr. Jedes Jahr wird hier ein Sondermodell ausgegeben, das man, wie den Lindt-Koffer, nicht käuflich erwerben kann. Normalerweise ist die Uhr Aktionären mit Schweizer Wohnsitz vorbehalten, über den kleinen Umweg einer Person mit Schweizer Adresse, die ihr dort angeben könnt wird sie aber auch an euch versandt – dazu ein Zitat von Swatch: “Es ist korrekt, dass das Aktionärsgeschenk nur an eine Adresse in der Schweiz zugestellt wird. Falls ein Aktionär mit Wohnsitz im Ausland das Aktionärsgeschenk zugestellt erhalten möchte, dann kann auf der Plattform der elektronischen Stimmabgabe eine Adresse in der Schweiz hinterlegt werden. Die Suche nach einer Schweizer Zustelladresse ist aber Sache des Aktionärs.”

SIXT – Als Inhaber von nur einer SIXT-Aktie (VZ- oder Stammaktie) erhaltet ihr zwischen 15-20% Rabatt; dazu müsst ihr nur den Aktionärstarif für euch freischalten. Wie das geht habe ich hier schon einmal erklärt.

Bei Norwegian Cruise Line erhaltet ihr folgende Bonusleistungen:
$250 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 15 Tagen oder mehr
$100 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 7 bis 14 Tagen
$ 50 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit bis zu 6 Tagen oder weniger
Hier gibt es die Infos dazu.

Royal Caribbean International – Hier gibt es auch wieder Bordguthaben for free:
€200 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 14 oder mehr Nächten
€75 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 7 bis 13 Nächten
€40 Bordguthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit bis zu 6 oder weniger Nächten
Hier könnt ihr alles genau nachlesen.

Kommentiert gerne, was ihr noch so kennt / spannend findet; oder vielleicht sogar selbst schon genutzt habt.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.



Sachdividenden-Aktien | Teil 1

Aktien mit Sachdividende - Calida, Accor, Zoo Berlin, Carnival

Hallo Leute!

Im heutigen Beitrag geht es wieder um das Thema Sachdividenden. Ich hatte vor einiger Zeit einmal einen Beitrag zum Aktionärsrabatt von SIXT verfasst und dachte mir, das ist ein schönes Thema – schließlich ist ja bald Weihnachten – und ein paar Aktien mit jährlicher Dividende in Form eines Pyjamas halte ich da zum Beispiel für eine geniale Idee als Weihnachtsgeschenk!

Die würde sich schon mit einer Investition von aktuell 504€ für 20 Aktien von der Calida AG realisieren lassen.

Im Beitrag findet ihr noch weitere Unternehmen, die eine Sachdividende an ihre Aktionäre ausgeben.

Noch kein Depot? Aktuell gibt es bei der Consorsbank über diesen Link aktuell 20€ Bonus* auf den ersten Sparplan.

Aktien mit Sachdividende
Aktien mit Sachdividende

Calida – Hier bekommt ihr für 20 Aktien jedes Jahr im Zeitraum der Hauptversammlung (meist im Fühjahr) einen kostenlosen Calida Pyjama geschenkt. (Die Details zum Ablauf behandle ich noch in einem extra Beitrag, ich möchte mir die Pyjamas ab nächstem Jahr nämlich auch sichern!)


Accor – Hier erhaltet ihr diverse Vorteile, bei Übernachtungen in Hotels der Accor Gruppe. Dazu gehören unter Anderem Marken Novotel, Mercure und Ibis.
Folgendes Guthaben könnt ihr erhalten:
Members Rate mit bis zu 10% Rabatt bei der Buchung, Online Check-In, Fast Check Out, VIP Empfang, Early Check-In, Late Check out nach Verfügbarkeit Willkommensgetränk, Turndown Service, Willkommensgeschenk, Upgrade auf nächsthöhrere Zimmerkategorie nach Verfügbarkeit, Kostenfreie Internetnutzung, weltweit kostenfreie Ortsgespräche, Tageszeitung: digital oder Printausgabe per Zimmerzustellung, Fitnesscenter und Sporteinrichtungen, 20% Ermäßigung auf Spa Behandlungen und Produkte im Hotel. Nach Abschluss eures Aktienkaufes, 1 Namensaktie oder 50 Inhaberaktien, könnt ihr euch über die AccorHotels Webseite für den Shareholders Club anmelden. Euer Status ist dann bis zum 31. Dezember des Folgejahres gültig.
Hier könnt ihr alle Vorteile nachlesen. Normalerweise benötigt man 30 Übernachtungen oder €2.800 Umsatz bei Accor, um in den Genuß des Goldstatus zu kommen. (Wem die Investition in 50 Aktien erst einmal zu hoch ist, der kann sich für ~ca. 95€ mit der Ibis Business Card (jährlich neu zu beantragen) einmal ein Bild davon machen.

Zoo Berlin – Für ein größeres Investment von aktuell 8700€ plus einmalig 575€ erhaltet ihr lebenslang freien Eintritt in den Berliner Zoo, inklusive 2 Angehöriger, die ihr dazu mitbringen dürft. Hier gibt es alle weiteren Infos dazu.

Carnival Cruises – Eine Investition in Carnival belohnt euch mit Bordguthaben:
200€ Guthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 14 oder mehr Nächten
75€ Guthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit 7 bis 13 Nächten
40€ Guthaben pro Kabine für Kreuzfahrten mit bis zu 6 oder weniger Nächten
Hier findet ihr weitere Infos dazu.

Im nächsten Beitrag behandle ich die Sachdividende von Lindt, Swatch (leider nur mit einer Schweizer-Adresse möglich) und noch ein paar weitere. 🙂

Kommentiert gerne, was ihr noch so kennt / spannend findet; oder vielleicht sogar selbst schon genutzt habt.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.