Was bedeuten WKN / ISIN?

Was bedeutet WKN und ISIN

Hallo hallo!

Heute geht es mal wieder um Basiswissen zum Thema Börse.

WKN oder ISIN hat vermutlich nahezu jeder schon einmal gesehen oder gelesen, der sich mit dem Thema Aktien befasst hat.

Die Erklärung dazu ist ganz einfach. 🤓

Mit diesen nationalen und internationalen Kennnummern lassen sich Wertpapiere (z.B. Aktien, Fonds, ETFs, REITs) eindeutig identifizieren.

Jedes Wertpapier in Deutschland ist unter einer sechsstelligen Ziffern- und Buchstabenkombination, der WKN, identifizierbar. WKN ist die Abkürzung für: Wertpapierkennnummer.

International ist die sogenannte ISIN Standard. ISIN bedeutet: International Securities Identification Number. Meist können die nationalen Kennnummern (z.B. WKN) in eine ISIN umgewandelt werden.

Aufbau der ISIN mit WKN: Der Ländercode: DE steht für Deutschland. An dem Ländercode der ISIN erkennt man, welchem Land ein Wertpapier zuzuordnen ist bzw. in welchem Land (Börse) das Wertpapier ausgegeben ist. Hier kann man bei den ADRs auch schnell anhand der ISIN erkennen, dass es sich um einen solchen handelt (ISIN dann: US…)

NSIN ist die Abkürzung für: National Securities Identifying Number, also die nationale Nummer. (In Deutschland die WKN)

Die NSIN ein neunstelliger alphanumerischer Code. Sollte die nationale Nummer keine neun Stellen haben, werden die Stellen linksbündig mit nullen ergänzt. Der Aufbau der NSIN variiert allerdings je nach Land. In Deutschland setzt sich die NSIN aus drei Nullen gefolgt von der bisherigen Wertpapierkennnummer (WKN) zusammen.

Am Beispiel von Daimler 🚗

Die WKN lautet 710000
Die ISIN: DE0007100000

Die NSIN wäre somit: 000710000

Noch etwas amüsantes zum Schluss: Bei einigen chinesischen Aktien liest man bei der ISIN KY… – das ist dann nicht die Heimatbörse, sondern der Briefkasten auf den Cayman Islands. 🏝 😀

Michael Flender | Der Trader

Hallo Leute!

Heute dreht sich wieder alles um eine spannende Person, die vermutlich vielen hier auf Instagram bekannt ist: Goldesel aka Michael.

Seinen Weg an die Börse beschreibt er auf seiner Webseite wie folgt:

“Der Spaß an Kursen kam bei mir schon sehr früh. Ich hatte zunächst ein paar Aktienfonds der Sparkasse, die Kurse habe ich immer im Videotext verfolgt und aufgeschrieben, Internet gab es damals noch nicht. Während der Schulzeit habe ich dann meine ersten 2 Aktien gekauft, das waren einfach Firmen deren Name ich kannte.

Das richtige Interesse kam während dem Studium, damals habe ich dann angefangen aktiv zu traden, überwiegend Rohstoffsaktien bzw Explorer die bei Wallsteet-Online oder in anderen Börsenforen und Börsenbriefen empfohlen wurden. In Erinnerung bleiben De Beira Goldfields, Energulf, Stargold und viele mehr. Die Umsätze in diesen Aktien war damals gigantisch, auch die Volatilität war immens. 10-20% Bewegung war damals eher die Regel als die Ausnahme, man konnte also schnell Buchgewinne machen.

Am Ende waren aber die meisten Aktien natürlich wertlos, zum Glück habe ich das irgendwann verstanden.”

Ich persönlich schätze seinen Kanal besonders wegen seiner regelmäißgen News und Updates zum Börsengeschehen. Schon morgens bekomme ich dort täglich alle wichtigen Ereignisse und auch Einblicke in geplante Trades, oder Geschehnisse, die er selbst gerade verfolgt. Eine absolute Bereicherung, auch wenn ich mich selbst nicht als Trader sehe.

Er betreibt auch zwei “öffentliche” Portfolios bei Wikifolio, Goldesel-Trading und Goldesel-Investing.

Dabei ist natürlich hervorzuheben, dass er auch seine Verluste mit der Community teilt und nicht nur die “positiven” Seiten des Trading zeigt. So hat er zum Beispiel kurz vor dem Crash von Wirecard versehentlich 1000 Stück short zu 92€ gekauft und bei 96€ eingedeckt.

Kennt ihr Michael?
Wenn die Antwort “nein” lautet, solltet ihr unbedingt bei ihm vorbeischauen.

Der norwegische Staatsfonds

Hallo Leute! 🇳🇴😀

Inspiriert durch ein Video von Mission Money stelle ich euch heute einmal den norwegischen Staatsfonds vor.

Seit 1998 investieren die Norweger ihre Gewinne aus dem Export von Öl in Aktien und Anleihen. Dabei sind die Ölreserven natürlich endlich. Sie legen ihre dadurch erzielten Einnahmen also langfristig orientiert an, um vorzusorgen. Am 19. September 2017 hat der Staatsfonds einen Meilenstein erreicht: Die Größe von 1 Billion US-Dollar.

Damit haben die Norweger den größten Staatsfonds der Welt. Rendite: In den letzten 20 Jahren 5,8 % p.a. – das entspricht einem jährlichen Gewinn von durchschnittlich ca. 10.000 Euro pro Einwohner.

Der Fonds umfasst Beteiligungen an > 9200 Unternehmen in 74 Ländern, also 1,5% des weltweiten Aktienmarktes.

Ein großer Teil besteht aus Aktien, das sind rund 65 % aber es sind auch Unternehmens- und Staatsanleihen und Immobilien vertreten.

Mit einem Swipe nach links seht ihr eine Möglichkeit, wie man diesen Staatsfonds mit 5 ETFs nachbilden könnte. Auf der Webseite des Fonds (nbim.no) könnt ihr euch genauer informieren.

Da könnte sich Deutschland doch mal eine Scheibe (oder auch 3.. 4..) abschneiden, oder was meint ihr? 🇩🇪

Gewinnspiel | Danke für 10.000 Follower auf Instagram!

Hallo zusammen! 🇦🇹

Wenn dieser Beitrag online geht, befinde ich mich gerade auf dem Weg, die Zugspitze zu erklimmen.

Zur Feier des heutigen Tages und zur Feier der 10k Abonnenten auf Instagram habe ich eine geniale Verlosung für euch! 🎁

Ihr könnt insgesamt 3 Mal eine Aktienfinder Premium-Mitgliedschaft gewinnen!

Ich habe seit einigen Tagen selbst auch einen Zugang und bin bisher sehr begeistert von dem Tool.

Wie nehmt ihr teil?

❇️ Teilnahmebedingungen | Instagram ❇️
1. Like diesen Beitrag
2. Abonniere @aktiengram
3. Kommentiere “Aktienfinder”
4. Optional: Markiere einen Freund, der unbedingt das Abonnement braucht!

Es werden 3 Premium-Abonnements an 3 zufällige Personen verlost.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag – 20.09.2020 um 18:00 Uhr. Die Gewinner gebe ich in der Instagram-Story bekannt.

Teilnehmen könnt ihr aus ganz Deutschland.
Das Gewinnspiel steht in keinerlei Zusammenhang mit Instagram.
Es handelt sich um Werbung.
Bei Teilnahme unter 18 Jahren wird das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt.

Community-Watchlist

Hallo zusammen! 😁

Wow, ich hatte heute Morgen in der Story gefragt, welche Aktien ihr aktuell beobachtet – und da kam wirklich einiges an Reaktionen – die Unternehmen, die am häufigsten genannt wurden, habe ich euch in der Grafik zusammengestellt.

Diskutiert auch gerne in den Kommentaren / was beobachtest du aktuell? / Was fehlt auf der Grafik?