Die 1%-Methode | Buchvorstellung

Die 1%-Methode | Buchvorstellung

Eloy
von Eloy

Gastautoren 📝 Seit Ende 2022 findet ihr hier auch immer wieder Beiträge von anderen tollen Finanz- und Buchbloggern, die ihre Buchvorstellungen und Rezensionen auf aktiengram.de teilen. In der Kategorie Gastautoren findet ihr alle bisherigen Rezensionen. Gastautor werden? Alle Infos dazu findest du auf dieser Seite.

„Die meisten Leute denken, dass es ihnen an Motivation mangelt, dabei fehlt es ihnen eigentlich an Klarheit.“

James Clear

An Klarheit darüber, dass Erfolg das Ergebnis jahrelanger Gewohnheiten ist. Und das Erfolg niemals über Nacht kommt. Denn alle großen Dinge entstehen immer aus kleinen Anfängen. Nur sehen wir meist ausschließlich das Endergebnis und ziehen daraus dann unsere falschen Schlüsse. Wir glauben, wir könnte ohne Weiteres über unsere Zukunft entscheiden. Doch das ist ein Trugschluss. Wir können lediglich über unsere Gewohnheiten entscheiden und diese entscheiden dann über unsere Zukunft.

Doch bevor wir darauf zu sprechen kommen, wie du effektiv Gewohnheiten aufbauen kannst, damit deinem künftigen Erfolg im Leben nichts mehr im Wege steht, möchte ich dich eins fragen: Glaubst du ein Euro reicht aus, um reich zu sein?

Wohl kaum, wirst du dir nun denken! Aber was ist, wenn noch einer hinzukommt? Und dann noch einer und noch einer und noch einer? Irgendwann wird ein einziger Euro dafür sorgen, dass Reichtum entsteht. Wie bei einer Waage, bei der irgendwann eine einzige Feder ausreicht, damit sie plötzlich umschwingt.

Und genau darum geht es in dem Buch „Die 1%-Methode“. Um minimale Veränderungen und winzige Gewohnheiten, die sich mit der Zeit derart akkumulieren und dafür Sorge tragen, das komplette Leben zum Positiven zu wandeln. Denn zu Beginn scheint der Ertrag kleiner Gewohnheiten noch völlig unbedeutend und die Auswirkungen schier lächerlich zu sein. Doch es sind die vielen, gar tausenden Ausführungen der kleinen Gewohnheiten, die letztendlich den Unterschied machen und beim Zusammenkommen das große Gesamtbild erschaffen.

Was schätzt du, kommt innerhalb eines Jahres dabei herum, wenn du deine Leistung jeden Tag um nur ein Prozent schmälerst? Nur um ein Prozent! Und was kommt dabei herum, wenn du deine Leistung jeden Tag um nur ein Prozent erhöhst. Wieder: Nur um ein Prozent!

Ganz einfach: Wer seine Leistung über ein Jahr um nur ein Prozent täglich schmälert, wird um 97,45% schlechtere Ergebnisse erzielen. Die Leistung liegt dann nur noch bei 2,55% (0,99³⁶⁵ = 0,0255).
Wohingegen derjenige, der sich jeden Tag vornimmt, ein Prozent besser zu sein, als am Vortag, sein Endergebnis nach einem Jahr mehr als ver-37-facht (1,01³⁶⁵ = 37,78).

Was sagt bzw. zeigt uns dies?

Anfangs scheinen kleine Verbesserungen im Ergebnis irrelevant. Doch wie mit dem Euro, findet irgendwann der Moment statt, indem das Ganze umschwingt. Es scheint beinahe so, als wäre der Erfolg über Nacht gekommen, dabei sind einfach die kleinen Gewohnheiten derart exponentiell angewachsen, dass deren Wirkung nun endlich sichtbar wird.

In dem Buch lernst du, wie du positive Gewohnheiten, wie regelmäßiges Sporttreiben oder produktives Arbeiten aufbaust und gleichzeitig negativen Gewohnheiten, wie Rauchen und Bewegungsmangel den Gar ausmacht.

Diese Erkenntnis sowie Fähigkeit zu erlangen ist bereits ungemein wertvoll für unser Leben. Doch haben wir bereits gelernt, dass wahrer Erfolg entsteht, wenn wir lange genug dran bleiben und nicht zu früh aufgeben. Und hieran scheitern leider oft die meisten. Sie geben einfach zu früh auf. Sie resignieren. Sie knicken beim ersten Windstoß ein und werfen direkt das Handtuch. Das unterscheidet jedoch letztendlich den Profi vom Amateur. Der Profi zieht den Plan durch, bis der Erfolg dann da ist. Der Amateur schmeißt beim ersten Widerstand direkt alles hin. Doch das schöne ist, jeder kann zum Profi werden! Wie das geht? Das erfährst du selbstverständlich im Buch.

Wenn das Ganze interessant für dich war, dann verspreche ich dir, wird „Die 1%-Methode“ noch um ein 37,78faches interessanter für dich sein! Viel Spaß beim Lesen dieses überragenden Buches! 🙂

„Alle großen Dinge entstehen aus kleinen Anfängen.”

Fazit

Das Buch wird mit AAA bewertet. Bestnote!

Bewertungssystem nach Aktiengram’s Standard for Books Rating:

★★★★★ = AAA, AA+, AA, AA-
★★★★☆ = BBB+, BBB, BBB-, BB+
★★★☆☆ = BB, BB-, B+, B, B-
★★☆☆☆ = CCC+, CCC, CCC-
★☆☆☆☆ = D

In meinem Amazon Bücherregal* findest du eine Mischung aus Empfehlungen und Büchern, die ich selbst gerne noch lesen möchte.

Eloy

Eloy

Diese Buchrezension wurde von Eloyquent erstellt. Eloy betreibt einen Instagramaccount, auf welchem er die besten Bücher aus den Bereichen Finanzen, Mindset und Persönlichkeitsentwicklung unter die Lupe nimmt und rezensiert. Sein Hauptaugenmerk liegt hierbei ganz klar beim "Mehrwert". Er achtet spezifisch darauf, dass sich das aus dem Buch gewonnene Wissen sofort aufs echte Leben übertragen lässt und einen spürbaren Unterschied hinterlässt. Sein Motto ist: Erfolg ist eine Entscheidung. 🏆

Gastautor

Frohe Weihnachten

75k Gewinnspiel

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten oder verdächtige Inhalte enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

3 Gedanken zu „Die 1%-Methode | Buchvorstellung“

  1. Ein unfassbar geniales Buch, aus welchem es so enorm viel zu lernen gibt und das ich noch dutzende Male in meinem Leben lesen werde! 📚🤗🙌

    PS: Ich habe in diesem Buch 924 Stellen markiert 😋🚀

    Antworten
  2. Die 1% Methode ist wirklich ein sooo tolles Buch 😍 die Rezension hat mich direkt dazu bewegt, es sofort noch einmal zu lesen, danke für die Erinnerung 📚😋👌

    Antworten
  3. Wow, das ist ein ziemlich einleuchtendes Prinzip, worüber ich aber ehrlicherweise noch nie nachgedacht habe. Habe schon öfter von dem Buch gehört, aber werde es jetzt wohl kaufen. Deine kleine Einführung hat mich schon echt motiviert!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.