Trade Republic Girokonto kommt

Das Trade Republic Girokonto kommt

Lisa Osada
Letzte Aktualisierung:

Heute Morgen gab es bei Trade Republic die nächste Ankündigung: Das Girokonto kommt. Nach dem erfolgreichen Start der Debitkarte folgt nun der nächste Schritt. Stückweise soll dieses nun für die Kunden des Neobrokers ausgerollt werden. Im ersten Schritt gibt es dann eine eigene IBAN für das Trade Republic Girokonto*. Das Unternehmen selbst schreibt dazu: „Bald wird Trade Republic zu deinem Girokonto. Damit kannst du Geld an jeden überweisen, Rechnungen bezahlen und Gehalt erhalten. Ein- und auszahlen mit deinem Trade Republic Konto, in Echtzeit.“

💡 Dieser Artikel ist Teil der Broker News. Hier findest du Neuigkeiten rund um Broker und Neobroker in Deutschland.

Limit bei Zinsen wird aufgehoben

Bisher galt das Angebot von 4% Zinsen p.a. bis zu einem Höchstbetrag von 50.000 €. Diese wird nun aufgehoben. Künftig werden Zinsen in unbegrenzter Höhe gewährt.

Update am 06.06.2024: Nachdem heute die Zinssenkung von der EZB bekannt gegeben wurde, informiert Trade Republic auf Social Media darüber, dass die Zinsen ab dem 12.06.2024 auf 3,75% p.a. gesenkt werden.

Quelle: Trade Republic Instagram Posting

Weitere Fragen von euch

Wann sinken die Zinsen bei Trade Republic?

Es ist davon auszugehen, dass die Zinsen angepasst werden, wenn auch die EZB die Zinsen senkt, da Trade Republic selbst kommuniziert hat, die Zinsen nahtlos an seine Kunden weiterzugeben. Eine zeitliche Garantie für das Zinsangebot gibt es also nicht.

Ist das Konto ein Tagesgeld Konto?

Wichtig: Das Angebot ist kein „richtiges“ Tagesgeld. Das Geld liegt bei den Partnerbanken, Trade Republic leitet dann die Zinsen an seine Kunden weiter.

Wann kann ich das Girokonto nutzen?

Es wird sicher einige Monate dauern, bis alle Kunden das Girokonto nutzen können.

Wie ist das Geld bei Trade Republic abgesichert?

Dazu schreibt das Unternehmen: „Alle Gelder auf dem Cash Account sind bis zu 100.000 € pro Anleger gesetzlich geschützt. Sie werden auf einem Sammel-Treuhandkonto bei einer unserer Partnerbanken verwahrt. Aktuell sind dies die Deutsche Bank, die J.P. Morgan SE, die Citibank Europe plc und die HSBC Continental Europe S.A. Die J.P. Morgan SE und die Deutsche Bank unterliegen der Aufsicht durch die Deutsche Bundesbank und die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Citibank Europe plc und HSBC Continental Europe S.A. werden von der Central Bank of Ireland beaufsichtigt.“

Auf der Website von Trade Republic ist das neue Angebot derzeit noch nicht vollständig implementiert. Sobald sich das ändert, wird es weitere Updates geben.

Ich bin gespannt auf eure Meinung: Werdet ihr das Girokonto nutzen und vielleicht sogar als Gehaltskonto verwenden?

Aktiengram auf Social Media

📀 Disclaimer: Das Investieren in Wertpapiere ist mit Risiken verbunden. Ihr handelt immer auf eure eigene Verantwortung! Bitte betreibt dabei immer eure eigene Recherche. Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, Anleihen, ETFs und sonstigen Wertpapieren. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung, keine Anlageempfehlung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Mein Newsletter Aktiengram's Insights
Kommentare mit externen Links oder verdächtigen Inhalten unterliegen einer automatischen Spam-Prüfung. Kommentare, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Spam oder unerwünschte Werbung handelt, sowie Kommentare, die Beleidigungen oder vulgäre Sprache enthalten, werden automatisch gelöscht. Aus redaktionellen Gründen wird die Kommentarfunktion nach Ablauf von 180 Tagen (Datum des Artikels) automatisch deaktiviert.

9 Gedanken zu „Das Trade Republic Girokonto kommt“

  1. Ich finde es sehr positiv futuristisch, dass man bei Trade Republic bald ein Girokonto eröffnen kann. Trade Republic ist für mich gesehen kundenorientiert und nicht wie manche Bank in erster Linie eigenorientiert. Banken, die monatsweise mit Zinsen locken, nützen mir nichts. Daher danke, dass es Trade Republic gibt. Der E-Mail -„Verkehr“ läuft auch bestens.

    Antworten
    • Hm, die Erfahrungen habe ich leider nicht gemacht. Den Kundenservice finde ich leider nur mies.
      Und die Zinsen sind ja nur ein Teil einer Bank. Viele andere Themen fehlen bei Trade Republic leider nach wie vor. Ich werde daher mit dem kompletten Bankwechsel noch eine ganze Weile warten (müssen).

      Antworten
    • Bei TradeRepublic werden aktuell die Dividenden von mittlerweile einer ganzen Woche nicht ausgezahlt. Das ist absolut unüblich. Als Antwort gibt es nur die Standard Textbausteine.

      Antworten
      • Bei mir genau das gleiche Problem. Es fehlen bei mir Dividenden beginnend ab dem 06.06.2024.
        Es summiert sich inzwischen alles auf etwa 2000 EUR und dieser Betrag erhöht sich praktisch täglich.
        Es gib überhaupt kein offizielles Statement von TR, doch in der Community brodelt es nun gewaltig
        und die ersten sind bereits bei der BaFin vorstellig geworden. Ich habe mich bei TR nun offiziell
        beschwert und eine mögliche Meldung bei der BaFin in den Raum gestellt.

        Antworten
  2. „Zinsen werden in unbegrenzter Höhe gewährt. ?“ Na, das nenne ich doch mal ein Zitat.*schmunzel*
    Spaß beiseite.
    Wir interessieren uns schon eine ganze Weile für Trade Republic, leider bieten diese noch kein Gemeinschaftskonto an.
    Das heißt, jeder Depotübertrag muss auch steuerlich bedacht werden. Das ist sehr schade.

    Lg.
    Fam. Plutusandme

    Antworten
  3. TR bietet keine Kontovollmacht an.
    Der Handel ist nur über L&S möglich.
    Die 4% Verzinsung monatlich sind reizvoll.
    Bezahlung mit der Visa Debitkarte und den möglichen Optionen SaveBack und RoundUp sind reizvolle Add-Ons für regelmäßiges Sparen.
    Man muss die Vor- und Nachteile für sich genau abwägen, um zur Entscheidung zu gelangen, eine noch tiefere finanzielle Bindung mit TR einzugehen.

    Antworten
  4. Ich würde meine TR Konto und Depot gern in meine Finanzsoftware (Quicken bzw. Finanzmanager) einbinden.
    Ist hier im Blog ein Quelle für die notwendigen Angaben für HBCI bekannt?
    Falls TR die HBCI-Funktionen nicht unterstützt, gibt vielleicht jemanden, der einen Ersatz programmiert hat.
    Als Bezugsbank ist für mich bei TR JP Morgan Frankfurt Main benannt. Würde TR einen Direktzugriff darauf erlauben? (Diese Bank unterstützt HBCI).
    Bin gespannt auf Eure Antworten.

    Antworten
  5. Als Gehaltskonto auf gar keinen Fall. Seit Anfang Juni häufen sich Negativberichte zu TR. Nutzer berichten von fehlenden Dividendenzahlungen. Darüber hinaus von falsch berechneter Steuer und Problemen beim Geldtransfer zur eigenen Hausbank. Support gibt es faktisch nicht. Die Antworten per Mail / Chat sind lediglich allgemeine Textbausteine. Eine offizielle Information über technische Probleme seitens TR fehlt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.