Aktien analysieren mit Aktien.Guide

Hallo zusammen!

Heute möchte ich ein Analyse-Tool vorstellen, das ich auch selbst häufig für meine Aktien-Analyse und auch für das Abbilden meiner Aktien-Watchlist nutze.

(Seit April gibt es noch zusätzlich die Dividenden-Stategie, dazu mehr in diesem Artikel.)

Mit diesem Tool ist es (zur Zeit) möglich, die Levermann-Strategie, sowie die High-Growth-Investing-Strategie automatisiert anzuwenden.

Dabei findet ihr Kennzahlen von aktuell über 6000 Aktien aus 55 Ländern, insgesamt 82 Branchen und 23 Indizes.

Es stehen zwei Strategien zur Analyse bereit, auf die ich hier kurz näher eingehen möchte:

Levermann-Strategie

Die Levermann-Strategie ist eine quantitative Analyse-Strategie, die von der ehemaligen Fondsmanagerin Susan Levermann in ihrem Buch Der entspannte Weg zum Reichtum* beschrieben wird.

Vorgehensweise: Die Anlagestrategie bewertet eine Aktie anhand von 13 Kriterien, die in der Vergangenheit zu überdurchschnittlicher Performance geführt haben. Für jedes Kriterium wird einer der folgenden Werte vergeben: +1 Punkt, 0 Punkte, -1 Punkt. Die Gesamtpunktzahl ergibt den Levermann-Score, anhand dessen eine Aktie in “Kaufen”, “Halten” oder “Verkaufen” eingestuft wird. Das Buch empfiehlt Aktien zu kaufen, die mindestens 4 Punkte erreichen, wenn es sich um Large Caps handelt. Small und Mid Caps sollten sogar mindestens 7 Punkte erreichen, da kleinere Firmen höheren Risiken ausgesetzt sind.

Hier könnt ihr alles zu den Kriterien nachlesen.*

High-Growth-Investing-Strategie

Vorgehensweise: Die High-Growth-Investing-Strategie (HGI-Strategie) ist eine langfristig orientierte Strategie zum Stock-Picking von Wachstums-Unternehmen. Sie wird von dem ehemaligen Software-Unternehmer Stefan Waldhauser auf seinem High-Growth-Investing-Blog beschrieben. Seit 2016 wird sie mit einem Fokus auf Technologieaktien im High-Tech Stock Picking wikifolio umgesetzt.

Dazu könnt ihr alles hier nachlesen.*

Vielleicht interessiert euch dazu auch das Interview mit Stefan, welches ich vor einigen Monaten hier auf Aktiengram.de veröffentlicht habe.

Wie sieht das ganze nun konkret aus?

Ich habe euch hier nun einmal Screenshots erstellt für mein Musterdepot – erst die Anzeige für die Levermann-Strategie:

Und hier einmal nach HGI:

Im Feld News seht ihr folgendes:

Und als neues Feature gibt es nun auch Bewertungen:

Zusätzlich könnt ihr euch auch noch eine Watchlist anlegen, meine sieht momentan so aus (nicht vollständig, nur ein Auszug):

Außerdem gibt es täglich, wenn gewünscht alle News zu Musterdepot und Watchlist per E-Mail:

Fazit

Ein mächtiges Tool, dass eine sehr große Breite an Funktionen, Kennzahlen und aktuellen News zu den jeweiligen Aktien bietet. Schaut es euch an. 🙂

Passend zu den Rankings findest du dort auch immer wieder spannende Aktienanalysen zu den einzelnen Unternehmen.

In nächster Zeit werden noch weitere Funktionen für Dividenden ins Tool aufgenommen, damit nimmt die gesamte Plattform für Dividendeninvestoren ein ganz neues Level an. Zumal man einzelne Aktien auch von verschiedenen Standpunkten aus bewerten kann.

Aktien.Guide jetzt kostenfrei ausprobieren.*

Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

2 Gedanken zu „Aktien analysieren mit Aktien.Guide“

Schreibe einen Kommentar