Depot-Update Januar 2021

Alle Aktien Depot Update Januar 2021

Hallo hallo!

Heute gibt es mal wieder ein Update zu all meinen Aktien in allen Depots.

Dieses mal werde ich auch die Anbieter-Aufteilung dazu schreiben, also welche Aktien ich in welchen Depots habe.

Verkauft zum letzten Beitrag habe ich: Continental, Drägerwerk, Biontech und TUI.
Neu hinzugekommen sind: Symrise und TSMC

🟡 Comdirect Depot Jetzt Depot eröffnen*

Airbus, Alphabet, Altria, Amazon, Apple, Aston Martin, AT&T, Aurelius, BASF, BMW, Berkshire Hathaway, Blackrock, Bonterra Energy, Booking, Calida, Camping World, Cisco, Clere AG, Coca Cola, Daimler, Deutsche Bank, Diebold Nixdorf, Disney, Exasol, Facebook, Frequentis, Fresenius, Garmin, Johnson & Johnson, Kellogg, Kraft Heinz, Lanxess, LVMH, Mc Donalds, Microsoft, Mondelez, Munich Re, Nike, Pepsico, Procter Gamble, Prospect Capital, Realty Income, RWE, SAP, Schloss Wachenheim, Service Corp, Suedzucker, Tencent, Tesla, Unilever, Visa, Vonovia (53 Aktien)

Trade Republic Depot Jetzt kostenfrei eröffnen*

Abbvie, Adobe, Aston Martin, Aurelius, Basic Fit, Carbios, Cheesecake Factory, Delivery Hero, Fiverr, Hersheys, JDE Peets, McPhy, Metro, Nio, NVIDIA, Sixt, Symrise, TSMC, Volkswagen (17 Aktien)

🔵 Consorsbank Depot Jetzt Depot eröffnen* + 20€ Bonus

AMD, Citrix, Marriott, Nintendo, Tencent, Uber (5 Aktien)

🔴 Bux Zero Depot*

Allianz, Blackberry, Commerzbank, GoPro, Thyssenkrupp (5 Aktien)

Insgesamt macht das 79 Aktien.

*Ergänzend zum Bux Zero Depot sei noch gesagt: Die Aktien darin habe ich alle im Rahmen der “Free Shares” Aktion dort gewonnen, also sie effektiv nicht selbst gekauft.

Einige Aktien habe ich auch “mehrfach” vertreten in verschiedenen Depots, das liegt entweder daran, dass ich sie erst nur bei einem Anbieter im Sparplan (oder auch als Einzelkauf) erwerben konnte und dann später auch bei dem anderen, wodurch ich etwas umgeschichtet habe (könnte hier demnächst mal einen Depotübertrag der Werte veranlassen, damit jeweils eine Aktie nur in einem Depot liegt, für die Übersichtlichkeit.)

**Die Clere AG hatte ich im letzten Beitrag vergessen einzufügen, ist nun auch editiert. 🙂

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

Givaudan | Duft und Geschmack aus der Schweiz

Givaudan SA Unternehmensvorstellung

Hallo Leute!

Heute beleuchten wir mal ein Unternehmen, das ich im Beitrag zu “Börse- und Supplement-Industrie” schon einmal vorgestellt habe.

Die Givaudan SA mit Sitz in Vernier, Schweiz, ist der weltweit grösste Hersteller von Aromen und Duftstoffen. Das an der SIX Swiss Exchange notierte Unternehmen verfügt über Tochtergesellschaften, ist an über 145 Standorten vertreten und beschäftigt weltweit ca. 13600 Mitarbeiter.


Das Unternehmen beliefert alle großen Konsumgüterhersteller (Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, L’Oréal, Estée Lauder…) mit Aromen, die dafür sorgen, dass Produkte angenehm duften und schmecken.

Givaudans großer Vorteil ist, dass Aromen individuell für den Kunden hergestellt werden und zu mindestens 50% dazu beitragen, ob ein Produkt von einem Konsumenten wieder gekauft wird oder nicht. Durch die Kundschaft in der Konsumgüterbranche sind die Umsätze sehr stabil und nichtzyklisch.

Mehr Infos und eine ausführliche Analyse zu Givaudan findet ihr übrigens bei AlleAktien. ❤️

Hattet ihr die Firma auf dem Schirm; oder habt ihr sie vielleicht sogar im Depot? 

Mich würden wegen des stolzen Stückpreises einer Aktie hier eher die Partizipationsscheine reizen; diese findet man unter der WKN A0RMT2 für einen aktuellen Kurs von 73,81€, statt 3.706,00€ (Im Verhältnis 1 zu 50).

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – meine persönliche Meinung

Hinweis zur Qualitätsbestimmung: Die einzelnen Qualitätskriterien werden immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Eine Kennzahl gilt dann als erfüllt (grün dargestellt), wenn die Firma besser abschneidet als bspw. 65% aller anderen Unternehmen im entsprechenden Referenzmarkt. Schneidet die Firma schlechter ab, so ist das Kriterium nicht erfüllt (rot dargestellt).

Hoch die Hände, Dividende! (September, 2020)

Hoch die Hände, Dividende! 😁

Für den Monat September gab es die nächsten Zahlungen.

📈📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots 📈📈

Von Johnson & Johnson halte ich aktuell 19,22 Stück bei einem Kaufwert von 2.303,21€. Unilever habe ich zu 5,49 Stück mit Kaufwert 251,12€ im Depot vertreten. Von Microsoft besitze ich aktuell 8,8 Aktien zu einem Wert von 910,68€. Realty Income habe ich mit genau 50 Stück bei einem Kaufwert von 2.306,50€ und Kellogg besitze ich 36 mal zu einem Kaufwert von 2.068,92€. Die Hershey Aktie habe ich genau 1 mal, zu einem Kaufwert von 118€.

Insgesamt gab es im September bisher 148€ aus Dividenden für mich. 2019 waren es in diesem Monat “nur” 59,42€.

Habt ihr schon Dividenden im September erhalten? 🍂

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung