REIT-ETFs – Das Beste aus 2 Welten?

Aloha! Heute mal ein vielleicht kontroverses Thema: REIT-ETFs – Das Beste aus 2 Welten?

Ich hatte euch bereits auf Instagram ein wenig mitgenommen bei meiner bisher erfolglosen Immobiliensuche; wenn man sich darüber mit anderen Menschen unterhält dann gibt es hier in meinem Empfinden häufig ein Schwarz-Weiß-Denken.

Die eine Seite liebt Immobilien und das Investieren in eben solche, die andere möchte am liebsten nichts damit zu tun haben, nichts verwalten, nichts „immobiles“ besitzen.

Die Investition in einen REIT-ETF könnte also für die zuletzt genannte Kategorie eine attraktive Möglichkeit sein, auch ohne den eigenen Besitz vom Immobilienmarkt zu profitieren.

Hier im Beitrag habe ich einmal zwei sehr ähnliche REIT ETFs vorgestellt; der erste wurde von iShares, der zweite wird von HSBC herausgeben.

(Fun Fact am Rande: Den HSBC-REIT-ETF findet man auch im Portfolio von Thomas von Finanzfluss.)

REIT-ETFs - Das Beste aus 2 Welten
iShares REIT ETF

Kurz zu den Unterschieden:

Der iShares REIT ETF bildet den FTSE EPRA/NAREIT Developed Dividend+ Index ab. Dieser bietet Zugang zu börsennotierten Immobilienunternehmen und Real Estate Investment Trusts (REITs) aus entwickelten Ländern weltweit, mit Ausnahme von Griechenland. Die auf ein Jahr prognostizierte Dividende muss 2% oder mehr betragen.

Der HSBC ETF ist diesem sehr ähnlich, er bildet den FTSE EPRA/NAREIT Developed Index ab, mit Zugang zu den größten börsennotierten Immobilienunternehmen aus Industrieländern weltweit.

Die Unterschiede seht ihr auf der 3. Slide; in Sachen Fondsvolumen und TER sind hier einige Unterschiede zu sehen.

REIT-ETFs - Das Beste aus 2 Welten
REIT-ETFs – Das Beste aus 2 Welten

Ähnliche ETFs mit diesem Fokus

  • Amundi ETF FTSE EPRA NAREIT Global UCITS ETF DR
  • SPDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF
  • CSIF (IE) FTSE EPRA Nareit Developed Green Blue UCITS ETF B USD
  • VanEck Vectors Global Real Estate UCITS ETF

Quelle: justetf.com

Was sagt ihr zu diesem Thema? Sind REIT-ETFs interessant für euch?

Ich selbst bin aktuell in Vonovia sowie Realty Income investiert und überlege gerade, hier vielleicht eine Ergänzung vorzunehmen.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

1 Gedanke zu „REIT-ETFs – Das Beste aus 2 Welten?“

  1. Moin,

    beim Thema REIT ETF vermisse ich fast immer meine Wahl: Lyxor FTSE EPRA/NAREIT Global Developed UCITS ETF – Dist (EUR) (ISIN LU1832418773, WKN LYX0Y2).

    Gar nicht so teuer, tracking difference okay, Größe vom Umbrella Fonds auch. Aber vor allem nicht physisch replizierend, sondern Nachbildung per Swap – daher (fast?) der einzige REIT ETF mit 70% steuerlicher Teilfreistellung auf Gewinne und Dividenden. Schlägt meiner Recherche nach dadurch alle anderen in der Performance.

    Viele Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar