Ich bin nominiert! Deutscher Podcast Preis 🎙️ - Jetzt für mich abstimmen (nur 1 Klick) Danke! 🥰
VanEck Vectors Video Gaming and eSports

Investieren in Gaming & E-Sports?

Lisa
von Lisa

Hallo Leute! Heute mal ein kleines Update. Im Juli letzten Jahres hatte ich euch bereits von diesem ETF berichtet. Hier geht es zum Artikel. Investieren in Gaming & E-Sports?

Investieren in Gaming und eSports?

Mittlerweile verzeichnet der ETF in meinem Depot eine Performance von +16,30%.

Spätestens seit ich 2019 die ESL One in Köln besucht habe hat mich dieser Trend wieder gepackt. Die Atmosphäre in der Lanxess-Arena war dabei kein Vergleich mehr zu früheren LAN-Partys oder einem Counterstrike-Abend am heimischen PC.

Der E-Sports Markt wächst und wächst seit Jahren – und hat dabei unglaublich viele Fans. Kaum verwunderlich, dass auch der entsprechende ETF von diesem Markt profitieren kann. Schaut auch einmal auf der Webseite von VanEck zum Thema Esports ETF vorbei.

ETF-Sparplan

Investieren in Gaming & E-Sports

Seit einigen Monaten bespare ich den ETF nun bereits selbst in meinem Depot bei der Comdirect. Hier das kostenfreie Depot eröffnen.* Aktuell ist er dort übrigens auch weiterhin kostenfrei im Sparplan möglich.

Er setzt sich mittlerweile zusammen aus insgesamt 30 Positionen aus dem Bereich Gaming und E-Sports. Einige der Positionen sind nicht ausschließlich in dieser Branche tätig, sondern auch in anderen Zukunftsmärkten wie beispielsweise der Künstlichen Intelligenz oder auch Cloud Computing aktiv.

Kennt ihr den ETF oder seid ihr vielleicht sogar investiert?

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

📩 Abonniere den Aktiengram Newsletter um nichts mehr zu verpassen.
Bitte beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten oder verdächtige Inhalte enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen.
Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

3 Gedanken zu „Investieren in Gaming & E-Sports?“

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.