🎁 Black FRIDAY DealS ⏰
📈 PORTFOLIO TRACKING | Bis 28.11. könnt ihr euch mit dem Code AKTIENGRAM20 als Neukunde 20 % Rabatt für das 1. Jahr auf das Plus Abo bei Parqet* sichern.

👀 AKTIEN SCREENER | Bis 28.11. könnt ihr euch mit dem Code AKTIENGRAM30 als Neukunde 30 % Rabatt für das 1. Jahr aktien.guide* Premium sichern.

Twitter Aktie Delisting

Delisting | automatischer Verkauf von Twitter Aktien

Lisa
von Lisa

Nach dem Delisting der Twitter Aktie gab es in der Community ein paar Unklarheiten. In diesem Artikel möchte ich noch einmal auf den Verlauf und die Bedeutung des Begriffs in diesem Zusammenhang eingehen. Durch die Übernahme von Musk ist faktisch hier für Twitter Aktionäre ein „automatischer Verkauf“ (Squeeze-out) entstanden.

Was ist ein Delisting?

Normalerweise spricht man von einem Delisting, wenn ein zuvor börsennotiertes Unternehmen diese Börse verlässt. Es ist dann nicht mehr über die normalen Handelsplätze verfügbar. Stattdessen können die Aktien aber over-the-counter (OTC) verkauft werden.

Im Fall von Twitter sind die Aktien aber nicht nur von der Börse genommen worden, sondern es fand auch ein sogenannter Squeeze-out statt.

Beachtet bitte, dass dieser Artikel für US-Aktien gilt. Bei deutschen und auch bei den chinesischen Aktien hat ein Delisting ganz andere Auswirkungen.

Was passiert mit Twitter Aktien nach dem Delisting?

Im Fall von Twitter machen die Regularien es also möglich, dass das Delisting einem Zwangsverkauf gleicht. Dabei spricht man von einem Squeeze-out. Da Musk einen eine „absolute Stimmrechtsmehrheit an Twitter“ erworben hat, kann er die sogenannten Minderheitsaktionäre (uns) mit dem Angebot von je 54,20 $ pro Aktie als „Entschädigung“ sozusagen zu einem Verkauf zwingen.

Nach dem Beschluss über einen Squeeze-out werden die Aktien aus den Depots gegen Einbuchung der Barabfindung ausgebucht. Einfach formuliert bedeutet das, ihr erhaltet für eure Aktien den jeweiligen Geldbetrag auf euer Depot, wie es auch bei einem aktiven Verkauf von Aktien der Fall wäre. Auch fallen hier ganz normal die jeweiligen Steuern an (Kapitalertragssteuer, Solidaritätszuschlag und ggfls. Kirchensteuer gemäß eurer individuellen Situation). Anschließend ist das Unternehmen komplett von der Börse verschwunden.

Weitergehende Informationen zum Thema Squeeze-out bei US-Aktien und dem amerikanischen Recht findet ihr auf der Seite Delta Value im Absatz Squeeze Out nach US-amerikanischen Richtlinien.

Zu welchem Kurs wurden die Aktien verkauft?

Die Übernahme wurde am 28. Oktober 2022 für einen Kurs von je 54,20 $ pro Aktie beschlossen. Beachtet hier, dass sich der Betrag je nach Datum und aktuellem Wechselkurs (inkl. möglicher Gebühren für die Umrechnung) von USD zu EUR noch etwas ändern kann.

Ansicht in Trade Republic

Selbst hatte ich auch 36 Aktien von Twitter in meinem Depot bei Trade Republic*. Die Ansicht der Aktie mit einem Hinweis seitens des Brokers nach dem Beschluss und dem Aussetzen des Handels war hier wie folgt:

Der Handel der Twitter Aktie (US00507V1098) wurde auf allen Handelsplätzen aufgrund einer Übernahme ausgesetzt und wird voraussichtlich delisted. Wenn Du Twitter Aktien besitzt, wirst Du weitere Informationen zum Übernahmeangebot in den kommenden Tagen erhalten.

Abrechnung & automatischer Verkauf

Die Abrechnung (bei Trade Republic FUSION) genannt erhielt ich am 04.11.2022.

Ausbuchung in Parqet einpflegen

Falls ihr Parqet Nutzer* seid und die Twitter Aktien dort in eurem Depot habt, solltet ihr in der Webansicht links einen kleinen Hinweis sehen. Hier könnt ihr die Aktivität als Verkauf gemäß eurer Angaben zu Datum, Betrag und ggfls. individuelle Steuern eintragen.

Hinweis in Parqet
  1. Neue Aktivität hinzufügen
  2. Auswahl der Twitter Aktien im eurem Depot
  3. Datum des Verkaufs entsprechend eurer Abrechnung wählen (hier: 04.11.2022)
  4. Preis und Anzahl angeben
  5. Steuern und Gebühren angeben

Falls ihr noch Fragen habt, oder etwas unklar ist, kommentiert gerne!

Aktiengram auf Social Media


Disclaimer: Bitte betreibt immer eure eigene Recherche! Das gilt sowohl für Gebühren, Kennzahlen als auch für die Qualität von Aktien, ETFs und sonstigen Finanzprodukten. Die genannten Informationen oder Kennzahlen wurden nach bestem Wissen und Gewissen notiert. Dabei besteht keine Garantie auf Richtigkeit oder Aktualität der Daten. Die genannten Informationen stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten dar. Es handelt sich zu keinem Zeitpunkt um eine Anlageberatung, Empfehlung, Steuerberatung oder sonstige fachliche Beratung.

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.