Börse & Fitness? Die Supplement-Industrie Teil 3

Heute Teil 3 zum Thema “Börse und Fitness?” Wir bleiben in der Supplement Industrie.. 👌🏻

Wacker Chemie
Wacker Chemie ist ein, in sehr vielen Bereichen, tätiges Chemie Unternehmen. In Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel vertreibt die Firma vor allem die einzelne Aminosäure L-Cystein als Markenrohstoff, sowie Antischaum- und Fließmittel, die verschiedene Arbeitsschritte in der Produktion erleichtern.

Univar
Ein großer Teil von Univars Geschäft besteht darin Rohstoffe, bei anderen Herstellern im großen Stil einzukaufen und an ihre Kunden in kleineren Mengen weiterzuvertreiben. Zu Univars Kunden zählen auch BASF, ADM, Fonterra und andere Börsennotierte Unternehmen. Univar kann dadurch ein besonders breites Portfolio anbieten und quasi alles aus einer Hand liefern.

Kerry Group
Die Kerry Group bzw. Kerry vertreibt eine ganze Reihe von Produkten über ihre eigenen Marken, sie ist jedoch auch als Lieferant für Rohstoffe für die Supplement Industrie tätig. Dazu gehört ein sehr breites Produktportfolio aus Proteinen, Aromen, Enzyme und Probiotika sowie andere Zusatzstoffe.

Fonterra
Fonterras Hauptgeschäftsfeld für die Supplement Industrie ist die Produktion von Proteinen. Das in Neuseeland ansässige Unternehmen produziert also hauptsächliche verschiedene Formen von Whey und Milchproteinen. Darüber hinaus produzieren sie alle möglichen Milchprodukte für den „normalen“ Verbraucher.

Börse & Fitness? Die Supplement-Industrie

Heute Teil 2 zum Thema “Börse und Fitness?” Wir bleiben in der Supplement Industrie.. 👌🏻 Glanbia unterscheidet sich von den anderen Unternehmen im Bereich in einem wichtigen Punkt. Sie verkaufen fertige Supplements unter ihren eigenen Marken „Optimum Nutrition“, „Nutramino“,„Body&fit“, „Slimfast“, „BSN“ und wahrscheinlich noch einigen anderen. Trotzdem bieten sie anderen Herstellern den Verkauf einzelner Rohstoffe, sowie Vormischungen, Aromen und sonstigen Stoffen.

Givaudan ist einer der größten Hersteller für Aromen und Düfte. Für die Supplement Industrie sind in den meisten Fällen jedoch nur die Aromen interessant. (Sofern die bekannten Supplement-Marken nicht demnächst anfangen ihre eigenen Deos, Shampoos und Parfums herauszubringen).

Brenntag gehört ebenfalls zu den Herstellern, die Produkte für eine Vielzahl von verschiedenen Branchen anbietet. Die Supplement Industrie profitiert hier durch den Verkauf von Aromen, Füllstoffen wie Maltodextrin (meist als funktioneller Inhaltsstoff in Supplements eingesetzt), sowie Süßungsmitteln und einzelnen Vitaminen.

ADM gehört zu den sogenannten Dividenden Aristokraten der USA. Sie blicken also auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Für die Supplement Industrie sind sie vor allem aufgrund des Verkaufs verschiedener Proteine (z.B. Soja Proteine), Rohstoffe für den Bereich „functional health“ (Pre- und Probiotika, Omega 3 Öle etc), aber auch Stabilisatoren und Verdickungsmittel wichtig.

Für mich ein weiterer Grund, warum die Themen Aktien und Börse so spannend sind – in nahezu jedem Bereich kann man entsprechende Unternehmen finden und recherchieren “wer steckt eigentlich hinter..?”.

Kennt ihr diese Unternehmen oder seid ihr sogar investiert?

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung