Social Media Beiträge mit Canva

Nachdem der letzte Beitrag aus dieser Reihe gut bei euch angekommen ist, geht es heute weiter mit dem Artikel Social Media Beiträge mit Canva.

In der Kategorie Content Creator hier im Blog findest du alle Artikel zu diesem Thema. Ich gebe euch damit einen kleinen Einblick „hinter die Kulissen“.

Immer wieder kommt es vor, dass mir jemand die Frage stellt wie genau ich meine Grafiken und Beiträge bei Instagram und auch hier im Blog erstelle und gestalte.

Ich nutze dazu hauptsächlich Photoshop CC*. Für Einsteiger in diesem Thema oder Menschen mit wenig Zeit empfehle ich dazu aber auf immer Canva. Dabei handelt es sich um ein Browser-Tool, das es euch ermöglicht schnell, effizient und simpel Grafiken und Beiträge für alle möglichen Social Media Feeds zu erstellen.

Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und man findet sich sehr schnell in die Designs und Möglichkeiten ein.

Social Media Beiträge mit Canva

Vorgefertigte Formate

Für die gängigen Social Media Kanäle bietet Canva wie bereits erwähnt vorgefertigte Formate, die den Einstieg erleichtern.

Social Media Beiträge mit Canva

Entwürfe speichern und verwalten

Besonders praktisch ist das Anlegen von Vorlagen und beispielsweise Textbausteinen, die ihr in eurem eigenen Medienpool immer wieder aufrufen könnt.

Social Media Beiträge mit Canva
Social Media Beiträge mit Canva

Videobeiträge

Selbst habe ich Canva in der Vergangenheit hauptsächlich genutzt um damit eine Kombination aus Text- und Videobeiträgen zu erstellen. Hier bietet das Tool Funktionen, die ich mit Photoshop nicht so einfach umsetzen kann.

Mit Stern(*) markierte Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar