Meine Dividenden im August 2021

Hoch die Hände Dividende! Damit ist auch der August für mich abgeschlossen. Es wurden in diesem Monat insgesamt 109,87 € (brutto). Meine Dividenden im August 2021 sind damit bisher die „niedrigste“ monatliche Summe für dieses Jahr und dabei wird es voraussichtlich auch bleiben.

Im August 2020 gab es insgesamt 94,10 €. Also eine schöne Steigerung.

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots


🟡 Comdirect

Von AT&T habe ich aktuell 65,70 Aktien zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 26,08 €. Apple ist mit 33,31 Aktien zu je 82,90 € im Depot. Von Realty Income habe ich nach wie vor 50 Aktien zu je 46,13 €. Procter & Gamble ist mit 50 Aktien zu je 60,65 € im Depot und von Prospect Capital halte ich nach wie vor 683 Aktien zu je 6,25 €. Vom Vanguard ETF (WKN: A143JM) habe ich 67,38 Anteile zu 48,66.


⚫ Trade Republic

AbbVie ist mit 16 Aktien zu je 89,72 € im Depot.

Jetzt freue ich mich schon auf September, hier gibt es wieder einige Zahlungen. 🙂

Bleibt gesund! ❤️

Meine Watchlist bilde ich mit Parqet ab.


Disclaimer: Um das Thema ein wenig transparenter zu gestalten, teile ich euch hier im Text die Anzahl meiner Aktien oder auch meinen persönlichen durchschnittlichen / gesamten Kaufpreis mit. Ich nenne hier bewusst immer die Dividende in brutto (bei ausländischen Aktien bereits abzüglich der jeweiligen Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft , da der pers. Steuerfreibetrag bei jedem individuell ist und ich es so nicht wirklich vergleichbar finde. Wen der jeweilige Nettobetrag dennoch interessiert: Mein Freibetrag von 801€ für dieses Jahr ist bereits aufgebraucht, also betragen meine Nettodividenden einfach pauschal immer -25% Kapitalertragsteuer.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar