Garmin | Unternehmensvorstellung

Hallo Leute! 😀

Heute stelle ich euch eine Firma vor, die mich bereits einige Jahre bei verschiedenen Hobbys begleitet hat. Eine Zeit lang habe ich exzessiv Geocaching betrieben, war extrem viel unterwegs und habe tausende von Logbüchern in der Hand gehabt – eine verrückte Zeit.

Später dann, als ich Triathlon für mich entdeckte, begleitete mich Garmin als GPS- und Fitnessuhr.

Am 16.03.2018 habe ich sie dann schließlich auch in mein Depot aufgenommen, 50 Stück zu 48,60 € Kurswert, für insgesamt 2.430,00 €.

Für mich ein absoluter Top-Wert im Depot, denn die Firma hat über die Jahre in meinen Augen bewiesen, dass auch ein technologischer Wandel ihnen “nichts anhaben” kann und sie immer wieder neue Innovationen auf den Markt bringen.

So war Garmin in den 2000ern führend mit seinen GPS-Geräten, als fast jedes zweite Auto ein solches “an Bord” hatte. Heute läuft der Markt nur noch schleppend, denn viele Menschen sind auf die Handy-Navigation umgestiegen.

Marken verändern sich: Sie müssen sich immer wieder neu erfinden.

Garmin wurde 1989 als Spezialist für GPS-Technologie gegründet. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der Fliegerei. Heute beschäftigt die Firma, die ihren Sitz in der Schweiz und ihre operative Zentrale in Kansas hat, knapp 13.000 Mitarbeiter, davon rund 450 in Deutschland. Zuletzt machte Garmin einen Jahresumsatz von 14,84 Mrd. Dollar.

Hattet ihr die Firma auf dem Schirm; oder habt ihr sie vielleicht sogar im Depot? 🙏

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – meine persönliche Meinung

Hinweis zur Qualitätsbestimmung: Die einzelnen Qualitätskriterien werden immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Eine Kennzahl gilt dann als erfüllt (grün dargestellt), wenn die Firma besser abschneidet als bspw. 65% aller anderen Unternehmen im entsprechenden Referenzmarkt. Schneidet die Firma schlechter ab, so ist das Kriterium nicht erfüllt (rot dargestellt).

Schreibe einen Kommentar