🎁 Black FRIDAY DealS ⏰
📈 PORTFOLIO TRACKING | Bis 28.11. könnt ihr euch mit dem Code AKTIENGRAM20 als Neukunde 20 % Rabatt für das 1. Jahr auf das Plus Abo bei Parqet* sichern.

👀 AKTIEN SCREENER | Bis 28.11. könnt ihr euch mit dem Code AKTIENGRAM30 als Neukunde 30 % Rabatt für das 1. Jahr aktien.guide* Premium sichern.

mein-fernstudium-it-sicherheit

Update Fernstudium, Vollzeit arbeiten und studieren schlaucht

Lisa
von Lisa

Heute komme ich eurem Wunsch zu mehr Details über mein Fernstudiums nach: Es gibt es wieder ein Update zum Fernstudium von mir.

Mein Studiengang

Ich absolviere ein berufsbegleitendes Informatik Bachelor Studium im Bereich IT-Sicherheit* an der Wilhelm Büchner Hochschule.

Wo stehe ich?

Mein Studium läuft nun seit ca. einem Jahr und 9 Monaten. Dabei habe ich bereits einige Module erfolgreich absolviert. Aktuell fühle ich mich aber ehrlich gesagt auch ziemlich gestresst und unter Druck. Besonders schwer fällt es mir, mich überhaupt einmal an das nächste Modul „zu wagen“. Mein Plan war eigentlich, nach dem Urlaub direkt wieder durchzustarten und mich für die nächste Hausarbeit anzumelden.

Vollzeit arbeiten und studieren?

Zugegeben, die Doppelbelastung hatte ich anfangs ein wenig unterschätzt. Gerade fehlt mir ziemlich der Antrieb, das nächste Studienmodul zu beginnen und ich bin bereits nach einem Arbeitstag ziemlich „erschöpft“. Momentan gehen meine Gedanken in eine mögliche Verkürzung meiner Arbeitszeit, sofern der Arbeitgeber dabei mitspielt.

Das werde ich in den nächsten Wochen einmal ansprechen und in Erfahrung bringen. Dazu hatte ich mich bereits ein wenig informiert und bin auf den Begriff „Brückenteilzeit“ gestoßen. Möglicherweise wäre das eine Regelung, die ich hier in Anspruch nehmen kann.

Damit einhergehend wären natürlich auch entsprechend prozentual Gehaltseinbußen einzuberechnen. Hier muss ich einmal prüfen, ob mit allen Fixkosten inklusive der Studiengebühren eine Reduzierung für mich in Frage kommt. Meine Aktien/ETF-Sparpläne müsste ich dann wohl auch erst einmal deutlich reduzieren. Möchte ich eigentlich ungerne, wäre aber wohl für mein Stresslevel die beste Wahl.

Zusätzlich habe ich noch so viele Ideen und Gedanken, die ich mit Aktiengram umsetzen möchte. Aber ich spüre deutlich, dass mir für viele Dinge einfach die Zeit fehlt.

Zeitmanagement

Im letzten Jahr habe ich an der Pandemie hier immerhin positiv sehen können: Da ohnehin kein Urlaub im Sinne von Reisen möglich war, habe ich fast meinen gesamten Jahresurlaub für die Vorbereitung auf Prüfungen genutzt. Nach 1,5 Jahren „durchpowern“ fühle ich mich nun insgesamt aber irgendwie schon relativ erschöpft.

Mein Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule

Auf der Seite Fernstudium findest du alle Artikel, die ich rund um mein nebenberufliches Informatik Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule geschrieben habe. Hier belege ich den Studiengang IT-Sicherheit (Bachelor B.Sc.)* im Fernstudium.

Falls du dich für ein Studium in diesem Fachgebiet interessierst, kann ich dir empfehlen dort einmal das kostenfreie Infomaterial* zum jeweiligen Studiengang anzufordern. So habe ich es selbst auch gemacht und mich dann final für den passenden Studiengang entschieden. Hier gelangst du zum vollständigen Angebot der WBH im Bereich Informatik.* Wenn du noch Fragen hast, lass‘ gerne einen Kommentar da.

Aktiengram auf Social Media

Beachte, dass Kommentare die Links zu externen Webseiten enthalten einer automatischen Spam-Prüfung unterliegen. Kommentare mit Spam-Verdacht werden automatisch gelöscht.

6 Gedanken zu „Update Fernstudium, Vollzeit arbeiten und studieren schlaucht“

  1. Ich finde es sehr bewundernswert, dass du neben dem Vollzeitjob dir noch Zeit nimmst für ein Studium. Das schöne ist ja, dass du flexibel bleibst. Hör auf deinen Körper, der weiß schon, was du brauchst! Und es besteht ja keine Eile oder überhaupt ein Zwang, das Studium (schnell) zu beenden.

    Antworten
  2. Kommt mir sehr bekannt vor. Habe vor 2 Jahren meinen Master Praktische Informatik in Hagen angefallen. Ich nutze viel Urlaub dafür und habe Phasen, wo ich quasi außer Arbeit, Essen, Uni und schlafen nicht viel anderes mache. Das schlaucht ziemlich und ich strecke mein Studium deswegen immer mehr. Ich drücke die Daumen, dass du deine Arbeitszeit reduzieren kannst.

    Antworten
    • Danke dir für deinen Kommentar! Dann fühle ich mich definitiv weniger alleine damit. 🙂

      Wow, das klingt auch nochmal eine Nummer anspruchsvoller! Wie kommst du damit voran?

      Liebe Grüße

      Antworten
  3. Ich bin auch gerade am Vollzeit arbeiten in der Produktion auf Schichtbetrieb und studiere nebenbei. Es ist wirklich sehr anstregend. Bin auch seit 14 Monaten dabei. Mach dich nicht verrückt!!

    Es gibt genug Vollzeit Studenten, die ihr Studium nicht in der regelzeit schaffen. Ein vernünftiger Arbeitgeber weiß, dass diese Doppelbelastung anstregend ist. Gerade weil man ja auch nicht seine sozialen Kontakte vernachlässigen darf.

    Weiterhin viel Erfolg!

    Antworten
  4. Ich habe auch neben meinem Vollzeitjob ein MBA Fernstudium in der Regelstudienzeit durchgezogen. In den drei Jahren habe ich nahezu den gesamten Urlaub für das Lernen und die Prüfungsvorbereitungen genutzt. Ein Vorteil war definitiv, die Zeit ohne Corona, sodass auch die entsprechenden Präsenzveranstaltungen sowie der Kontakt zu den Kommilitonen stattfinden konnte.
    Rückblickend kann ich sagen, dass ein Studium neben dem Job deutlich härter ist als ein Vollzeitstudium und nebenbei ein paar Stunden zu arbeiten.
    Es hat mir aber auch gezeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man nur will und sein Leben entsprechend organisiert. Meine Wochen waren komplett durchgetaktet. Was mir für die Motivation sehr geholfen hat, waren meine selbst gesetzten Meilensteine.
    Man darf sich selbst nicht unter Druck setzen und sollte sein eigenes Tempo finden. Ich habe viele Studenten gesehen, die über die Zeit aufgegeben haben. Meistens fehlte es an der Motivation das ganze durchzuziehen.
    Ich hoffe Du findest einen Weg, der für dich passt um das Studium erfolgreich zu beenden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Bei mit Stern (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Durch Nutzung dieser Links entstehen weder Nachteile noch Mehrkosten. Einige Anbieter ermöglichen dadurch sogar verbesserte Konditionen oder exklusive Boni und Prämien.