Gebührenfreie ETF Sparpläne ab April

Zeit für noch ein Depot?

Letzte Woche hat die ING Deutschland folgende Ankündigung gemacht:

Ab 01.04 werden alle ETF-Sparpläne gebührenfrei!

ING.de

Im Rahmen der Veröffentlichung ihrer Geschäftszahlen wurde diese große Neuerung bekannt gegeben. Bisher hab es dort ausgewählte ETF-Sparpläne als “Aktions-ETFs” teilweise bereits ohne Gebühren. Ab dem 01.04.2021 soll das nun für alle(!) gelten.

Der kostenlose Kauf der ca. 800 ETF-Sparpläne wird ab dem 01.04.2021 möglich sein.

Nun überlege ich tatsächlich, ein weiteres Depot zu eröffnen und bei der ING ein reines “ETF-Depot” zu führen.

Limit beim Sparplan?

Wie bei Comdirect und Consors ist pro Sparplanausführung und ETF ein Limit von 1000 € pro Plan gesetzt.

Hier kommst du zur Depot Eröffnung, aktuell gibt es dort auch noch einen 50 € Gutschein als Bonus.*

Wie seht ihr das?

Die ING über sich

Mehr als 9,5 Mio. Kunden vertrauen der ING. Sie ist die Bank mit den drittmeisten Kunden in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder sind Spargelder, Baufinanzierungen, Wertpapiergeschäft, Verbraucherkredite und Girokonten für Privatkunden. Bei der Kreditvergabe an kleinere mittelständische Unternehmen und Selbstständige arbeitet die ING im Geschäftsfeld Business Banking mit der Online-Plattform Lendico zusammen und im Bereich Wholesale Banking bietet das Institut Bankdienstleistungen für große, internationale Unternehmen an. Das Geschäftsmodell der Bank ist durch ein auf wenige, transparente Produkte und günstige Konditionen konzentriertes Angebot und eine hohe Kosteneffizienz gekennzeichnet. Das Wirtschaftsmagazin “Euro” kürte die ING zu Deutschlands “Beliebtesten Bank 2020”. Quelle: ING Webseite

Wie lange gilt das Angebot?

Dazu noch ergänzend der Hinweis (danke für den Kommentar!) – die ING lässt sich dabei “die Hintertüre” offen.

Die Quelle dazu findet ihr bei Twitter.

Twitter ING Diba Sparpläne

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung – Keine Gewähr – Keine Haftung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.

4 Gedanken zu „Gebührenfreie ETF Sparpläne ab April“

  1. Coole Sache. Leider sind natürlich “meine” ETFs nicht dabei. Die thesaurierenden Vanguards gibt es bei der ING nicht als Sparplan. Aber gut, bei Smartbroker halten sich die Kosten dafür auch im Rahmen.

    Antworten
  2. Prima, denn ich hab bei der ING ein Depot, ABER…

    In der Pressemitteilung steht: “Dazu wird die ING Deutschland 2021 alle ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren anbieten.”

    Ab 01.04. und nur IN 2021, oder ab 01.04. dauerhaft und ohne zeitliche Begrenzung?

    Es gibt dazu einen Tweet; die Frage dort wird für meinen Geschmack jedoch nicht konkret beantwortet und lässt ausreichend Spielraum zur Interpretation, siehe: https://twitter.com/AndWhySoSerious/status/1360206454553247744

    Meine Vermutung: Man hat sich mit der Formulierung ein Hintertürchen offen gelassen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar