Akku- & Batterietechnik | Die Top-4 Unternehmen

Hallo Leute!

Heute war ein super Tag – wie ihr bestimmt in meiner Story gesehen habt, hatte ich eine Probefahrt mit dem Polestar 2. 🚗🔋

Dazu kommt heute ganz passend ein Beitrag zu den Top 4 der Akku- und Batteriehersteller.

Wir beginnen mit Samsung. Samsung SDI ist ein koreanisches Technologie-Unternehmen und fokussiert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien und Komponenten fĂŒr Halbleiter und auch Displays. Das Unternehmen produziert im Bereich “Energy Solutions” wieder aufladbare Lithium-Ionen-Batterien fĂŒr verschiedene Einsatzbereiche. Kleinere Batterien finden in einer Vielzahl von elektronischen GerĂ€ten Anwendung. Außerdem konzentriert sich Samsung SDI auf die Entwicklung von Batterien im Bereich ElektromobilitĂ€t.

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen fĂŒr eine Vielzahl von Anwendungen. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den GeschĂ€ftssegmenten „Microbatteries & Solutions“ und „Household Batteries“ tĂ€tig. ZusĂ€tzlich soll VARTA inzwischen auch eine verkaufsfertige Batterie fĂŒr Elektroautos anbieten können.

Die Panasonic Corporation ist ein japanischer Elektronikkonzern mit dem eigentlichen Sitz in Kadoma (Osaka/Japan), der seine Produkte unter anderem unter den Markennamen Panasonic und Technics vertreibt. Auch bei Tesla waren sie im Boot: Insgesamt wurden rund 80.000 Fahrzeuge mit Batterien von Panasonic ausgestattet. Zudem ist Panasonic Anteilseigner von Tesla: 2010 investierten sie rund 22 Millionen Euro in das zukunftsweisende Unternehmen.

LG Chem Ltd. ist ein sĂŒdkoreanisches Chemieunternehmen der LG-Gruppe. Sie gehört zum grĂ¶ĂŸten Chemieunternehmen in SĂŒdkorea. DarĂŒber hinaus ist die LG Chem auch tiefgreifend in die Wirtschaftskette bei Volvo involviert.

Volvo war einer der ersten Automobilhersteller, der Blockchain in der gesamten Lieferkette eingefĂŒhrt hat, um eine weltweite RĂŒckverfolgbarkeit des in seinen Hochvoltbatterien verwendeten Kobalts sicherzustellen. Die hierfĂŒr von Circulor entwickelte Technologie wird in Partnerschaft mit den Batterielieferanten CATL und LG Chem umgesetzt. Die beiden Hersteller erfĂŒllen die strengen Beschaffungsrichtlinien von Volvo Cars in Bezug auf TechnologiefĂŒhrerschaft, verantwortungsvolle Lieferketten, Reduzierung der CO2-Emissionen und wettbewerbsfĂ€hige Kostenmodelle. Deshalb liefern sie nicht nur die Akkus fĂŒr den Volvo XC40 Recharge P8 AWD. Auch die nĂ€chste Generation von Volvo und Polestar Modellen wird im kommenden Jahrzehnt von CATL und LG Chem beliefert.

Ach und dann steht im September ja noch der BatteryDay von Tesla an.. Auf der einen Seite wird gemunkelt, dass Tesla eine “Million Mile Battery” vorstellen will, auf der anderen Seite gehen einige Spekulationen davon aus, dass Tesla ankĂŒndigen wird aktiv als Batteriehersteller (nicht nur fĂŒr die eigenen Fahrzeuge) aufzutreten. Es bleibt also spannend!

Seid ihr in diesem Bereich investiert?
Schreibt es gerne in die Kommentare – ich bin gespannt auf den Austausch mit euch! 🙂