Investieren im hohen Norden?

Hallo zusammen! ⛰

Heute stelle ich euch einen ETF vor, der die LĂ€nder des hohen Nordens abdeckt.

Enthalten sind Untermehmen aus DĂ€nemark, Finnland, Norwegen und Schweden. Der Amundi ETF MSCI Nordic bildet dabei viele bekannte Firmen ab, die in den letzten Jahren sehr gut performt haben.

Auch wĂ€hrend Corona gab es hier keine deutlichen EinbrĂŒche, da die nordischen LĂ€nder das Virus insgesamt viel besser im Griff haben.

DĂ€nemark, Finnland und Norwegen haben zusammen “nur” 1215 Corona-TodesfĂ€lle zu beklagen. Schweden vermied bewusst einen Lockdown, kĂ€mpft zwar mit deutlich mehr TodesfĂ€llen (5790), aber die schwedische Wirtschaft wird nur eine kleinere Delle erleiden und sich wahrscheinlich schneller erholen als die Konkurrenz. Einen zusĂ€tzlichen Schub geben die attraktiven WĂ€hrungen der NordlĂ€nder. Nur Finnland ist Euro-Mitglied, die drei Kronen aus DĂ€nemark, Norwegen und Schweden stehen als sichere HĂ€fen hoch im Kurs

Aktuell ist der ETF (WKN A2H569) kostenfrei im Sparplan bei Consorsbank, Flatex, ING und Smartbroker besparbar.

Noch kein Depot? Aktuell gibt es bei Consorsbank 20€ als PrĂ€mie auf den 1. Sparplan.*

*Affiliate Link

Ich ĂŒberlege nun ebenfalls, ihn in mein Consorsbank-Depot aufzunehmen.

Was denkt ihr?

Keine Anlageberatung | Keine Anlageempfehlung