Hoch die Hände, Dividende! (Dezember, 2020)

Meine Dividende Dezember 2020

Hoch die Hände, Dividende! 😁

Für den Monat Dezember gab es die nächsten Dividenden-Zahlungen.

📈 Aktien Aufstellung in meinen Depots

🟡 Comdirect 📈 Jetzt kostenfreies Depot eröffnen*
Von Johnson & Johnson besitze ich 19,61 Aktien, zu einem Kaufwert von 2.352,35€. Von Microsoft halte ich 9,07 Aktien, der Kaufwert liegt hier bei 959,75€. Die Erträge meiner beiden Lyxor ETFs habe ich addiert, sie setzen sich zusammen aus: Lyxor MSCI World UCITS ETF (WKN LYX0AG) und Lyxor STOXX Europe Select Dividend (WKN LYX0Y9). Vom LYX0AG besitze ich 17,41 Anteile zu 3.326,97€, vom LYX0Y9 34,91 Anteile zu 449,95€. Von Realty Income halte ich nach wie vor 50 Aktien zu einem Kaufwert von 2.306,50€. Von McDonald’s besitze ich 0,81 Aktien, zu einem Kaufwert von 147,34€ und von Coca Cola 13,05 Aktien zu 546,55€. (Beide bespare ich monatlich.)

——

Disclaimer:
Seit einigen Beiträgen zu meinen Dividenden poste ich auch immer die Anzahl meiner Aktien im Depot, sowie den Kaufwert, um das ganze ein wenig transparenter zu gestalten. Ich teile hier bewusst immer die Dividende in brutto (bei amerikanischen Aktien bereits abzüglich 15,00 % Quellensteuer) wie sie bei mir eintrifft mit, da der persönliche Steuerfreibetrag bei jedem individuell ist und ich es so nicht wirklich aussagekräftig fände. Wen der jeweilige Nettobetrag dennoch interessiert: Mein Freibetrag von 801€ für dieses Jahr ist bereits aufgebraucht, also sind meine Nettodividenden einfach pauschal immer -25% Kapitalertragsteuer.

Was gab es bei euch im Dezember? ❤️❄️

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung
Die mit Stern(*) markierten Links sind Affiliate-Links.