Buchvorstellung: Das 5-Tage-Wochenende

Viele Menschen wollen mehr vom Leben und wissen, dass es einen besseren Weg gibt, das ihre zu leben. Und doch stecken viele in ihrem Nine-to-Five-Arbeitsalltag fest, fristen ihr Dasein nach den Regeln anderer und fragen sich eines Tages, wo ihr Leben geblieben ist.

Das 5-Tage-Wochenende bietet einen Ausweg aus der Sackgasse. Es zeigt, wie sich durch den Aufbau eigener Unternehmen und clevere Investmentstrategien regelmäßige, passive Einkommensströme generieren lassen, sodass finanzielle und persönliche Unabhängigkeit erreicht und die Konzentration auf die großen Lebensziele möglich wird. Damit fokussiert es sich auf Möglichkeiten, die eigenen Finanzen zu straffen und ein regelmäßiges, unabhängiges Einkommen aufzubauen, bis dies dem eigenen gewünschten Lebensstandard entspricht.

Mein Fazit zum Buch:

Dieses Buch bietet wirklich ein Rundum-Sorglos Paket mir zahlreichen Ideen und Möglichkeiten. Wer das Ziel finanzeller Freiheit anstrebt, der wird hier sicher den ein oder anderen Ansatz finden – wenn nicht gar das Buch als kompletten Leitfaden nutzen können.

Vor einigen Monaten hatte ich bereits ein Buch vorgestellt, das dieses Thema ebenfalls behandelt – Rebellion im Hamsterrad.

Das 5-Tage-Wochenende wiederum würde ich ein wenig als “weitergehende Lektüre” dazu empfehlen. Wer noch überhaupt keine Vorstellung davon hat, womit man Geld verdienen kann, welche Stufen der Freiheit es geben kann und welche verschiedenen Wege es gibt, der ist hier sicher genau richtig.

Für mich ist das Buch teilweise eine geniale Ergänzung, teilweise habe ich mich hier wiedergefunden, manche Themen wurden auch völlig neu beleuchtet und haben mich sehr zum Nachdenken angeregt.

Ich denke, es kann den Leser motivieren, aber auch gleichzeitig aufzeigen, dass es hier nicht um “schnelles Geld” geht, sondern der Weg dort hin harte Arbeit bedeutet.

Eine klare Empfehlung für jeden, der sich mit dem Thema einmal ganz genau beschäftigen möchte und einen Überblick sucht. Hier geht es zum Buch.*

Zusätzlich verlose ich das Buch auf meiner Instagram-Seite, schaut gerne dort vorbei. 🙂

Das Buch bewerte ich mit AA+.

Bewertung nach Aktiengram’s Standard for books rating:
AAA, AA+, AA, AA-, BBB+, BBB, BBB-, BB+, BB, BB-, B+, B, B-, CCC+, CCC, CCC-, D

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.