The Walt Disney Company | Unternehmensvorstellung

Heute dreht sich einmal alles um den Disney Konzern. Disney ist wohl fast jedem ein Begriff und schafft es wirklich viele Menschen zu begeistern. Das Unternehmen spielt bereits im Leben der jüngsten mit ihren Animationsfilmen und Spielzeugen eine Rolle und begleitet zahlreiche Menschen im Bereich der Unterhaltung durch sein ganzes Leben.
Die getätigten Zukäufe von Marvel und Lucas Films bauen das Disney Imperium weiter aus.

Aufgrund von Corona notiert die Disney Aktie immer noch ein gutes Stück unter ihren all time highs. Besonders die Disney Parks & Resorts, sowie Disney Cruise lines (Kreuzfahrtschiffe) leiden noch immer stark unter den Einschränkungen. Diverse Film-Produktionen wurden verschoben. Der einzige Bereich, der sich in dieser Zeit bestens entwickelt hat ist der neue Streaming Service Disney+, welcher nach nur 9 Monaten über 60 Millionen Abonnenten zählt.

Durch all diese Angebote ist der Disney Konzern extrem breit aufgestellt und hat einen tiefen Burggraben ausgebildet, der es Konkurrenten schwer macht, sich gegen das Disney-Imperium zu behaupten. Disney ist für mich eine der Aktien, die man sich wahrscheinlich lebenslang ins Depot legen könnte, da das Unternehmen neben einem sehr starken Geschäftsmodell für gewöhnlich (wenn nicht gerade Corona alles durcheinander bringt) auch noch eine nette Dividende ausschüttet.

Ich halte aktuell 17,2 Aktien zu einem Kaufwert von 1.432,37€. Langfristig möchte ich die Position noch verdoppeln.

Wie steht ihr zu Disney?

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung

DocuSign Inc. | Unternehmensvorstellung

Hallo! 😊✌️

Heute dreht sich wieder alles um einen Tech-Wert aus den USA.

Das Kerngeschäft befasst sich mit elektronischen Signaturen und der digitalen Abwicklung von Verträgen. Darauf spezialisierte sich das 2003 gegründete Unternemen DocuSign.

Gerade in der Corona-Zeit gewann die digitale Abwicklung von rechtskräftigen digitalen Signaturen an Bedeutung, das wird auch vermutlich in Zukunft so bleiben. Doch die E-Signatur ist nur ein Schritt in einem Prozess zur Vorbereitung, Unterzeichnung, Umsetzung und Verwaltung von Verträgen. Die neuen CLM-Tools (Contract Lifecycle Management) von DocuSign sind als Teil der sogenannten Agreement Cloud quasi ein Komplpettpaket.

Das reduziert die Zeit für die Erstellung neuer Verträge um 80 % und die Zeit für die Fertigstellung von Verträgen um die Hälfte. Unilever führte diese Tools in 70 Ländern ein und ermöglichte die Erstellung von Verträgen in vier verschiedenen Sprachen.

Da das CLM-Geschäft gerade erst am Anfang steht, könnte dieser Trend das Wachstum von DocuSign in den kommenden Jahrzehnten ankurbeln.

Kanntet ihr das Unternehmen, oder seid ihr vielleicht sogar investiert?

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung

Mynaric – Unternehmensvorstellung

Der Weltraum.. unendliche Weiten! 🛰️🚀 Für mich schon immer ein faszinierendes Thema – und so wurde ich auch auf das Unternehmen der heutigen Vorstellung aufmerksam. Die Mynaric AG mit Sitz in München, Deutschland.
Gegründet wurde sie 2009 von ehemaligen Mitarbeitern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Das Vorstandsmitglied Bulent Altan ist von Space-X zu Mynaric gewechselt. Auch Facebook zählt zu den aktuellen Kunden der Firma.

Zu den Produkten für die Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen sicher über lange Strecken kabellos zu übermitteln.
Weltweit nimmt der Bedarf an schneller und allgegenwärtiger Datenverfügbarkeit dynamisch zu. Gegenwärtig basieren Datennetze weitgehend auf Infrastruktur auf dem Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert eine Erweiterung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur in Luft und Raumfahrt. Mit seinen kabellosen Laserkommunikationsprodukten ist Mynaric als Pionier in diesem Wachstumsmarkt positioniert.

Laserkommunikation bietet erhebliche Vorteile gegenüber RF-Kommunikation sowie aufwendig zu verlegenden Glasfaser-Netzwerken.

Keine Anlageberatung – keine Anlageempfehlung