Beate Sander | Die “Börsen-Oma”

Hallo zusammen!

Die heutige Vorstellung dreht sich um Beate Sander.
Vielen auch bekannt als “Börsen-Oma.” 👵

Bei meiner Recherche zu diesem Beitrag habe ich auch einige Interviews mit ihr angeschaut und muss sagen: Typische Oma-Floskeln findet man hier nicht.

Viel mehr Aussagen, wie „Wenn man keine Ahnung hat, dann nimmt man keine Aktien – sonst fällt man richtig auf die Schnauze“ oder „Meine Erfolgsformel: Breit gestreut, nie bereut“ finden sich in ihren Interviews und bereiteten mir das ein oder andere Schmunzeln.

Im Alter von erst 59 Jahren begann sie ihren Weg an die Börse – heute ist sie mit 82 zweifache Millionärin und bekannte Autorin. Ihr Aktien- und Börsenführerschein* ist seit 2001 regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden.

Die frühere Realschullehrerin floh mit 13 Jahren aus der DDR und schaffte über den Umweg der Begabtenprüfungen den Weg ins Lehramt. Als Lehrerin war sie vom 21. bis zum 66. Lebensjahr immer in Vollzeit tätig und zog nebenbei noch ihre zwei Kinder groß.

Schon früh schrieb sie Schulbücher und Lehrerhandbücher, nicht zuletzt, weil ihre Suche nach einem geeigneten Börsen-Schülerbuch für sie bis dato enttäuschend verlief.

1996 kaufte sie ihre erste Aktie, die Deutsche Telekom.

Wie ist eure Meinung zu Frau Sander?

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar